Christian Funke photo
Christian Funke

- November 28 2022

Iran – USA Prognose, Experten-Tipp & Quote 29.11.2022 | 3. Spieltag | WM 2022

In den bisherigen Spielen der Weltmeisterschaft gab es schon die eine oder andere Überraschung, aber auch Spiele, die ein wahres Torfestival waren. So zum Beispiel die Partie zwischen England und dem Iran. 6:2 hieß es am Ende. Aber auch Spanien mit einem 7:0 Erfolg über Costa Rica kann sich sehen lassen. Der anstehende 3. und letzte Spieltag der Gruppenphase wird noch einige Entscheidungen hervorbringen. In der Gruppe B kommt es am kommenden Dienstag, d. 29. November, um 20 Uhr zur Partie zwischen den USA und Iran. Politisch gesehen sind es Erzrivalen, aber auf dem Spielfeld hat so etwas natürlich nichts zu suchen.

Iran-USA Tipp

Iran vs USA Endstand
Match Starts 29/11 19:00
Match Ended

Wetten auf Iran gegen USA: Tipp vom Experten

Für den Iran hätte die Weltmeisterschaft sicherlich fast nicht schlechter laufen können. Natürlich sind die Engländer mit ihren Jungstars wie Bellingham und Saka, ein Geheimfavorit auf den Titel. Das man aber am Ende mit 2:6 unterging ist für die Moral der Iraner nicht von Vorteil. Ähnlich wie bei dem DFB-Team waren politische Themen im Vorfeld weitaus wichtiger, als die sportliche Vorbereitung. Man hatte das Gefühl, dass die Spieler nicht zu 100% auf dem Platz waren. Das wird sich im Laufe des Turniers auch nicht ändern. Gegen die USA, die zum Turnierauftakt 1:1 gegen Wales spielte, wird es zwar besser werden, aber die Amerikaner sind nicht zu unterschätzen. Mit der Offensivreihe um Giovanni Reyna und Christian Pulisic hat man enorme Qualität.

Beste Iran vs. USA Quote: Unter 2,5 Tore schließen wir bei bildbet.de mit einer Wettquote im Wert von 1,75 ab.

Zusätzliche Wettanbieter-Empfehlung

Mit einem Ersteinzahlungsbonus von 100% bis zu 200 Euro ist Fezbet die perfekte Wahl zum Start des Wettbewerbs. Denn dort sammeln Neukunden nicht nur Kapital für ihre Wett-Tipps zum Gruppenspiel Iran gegen die USA, sondern direkt für die gesamte Weltmeisterschaft ein.

Iran – USA Prognose: Fakten-Check und Vorhersage

Paarung Iran vs. USA
Anstoß 29.11.2022 20 Uhr (MEZ)
Runde 3. Spieltag | WM 2022 Gruppe B
Stadion Al-Thumama Stadium| Doha
Free-TV/Pay-TV-Übertragung Magenta TV, SRF Info
Trainer Iran Carlos Queiroz
Trainer USA Gregg Berhalter
Wettquoten-Empfehlung 1,75 bei bildbet.de; Unter 2,5 Tore

Stand: 25.11.2022, 8 Uhr

Iran Prognose: Die Chance ist da!

Im Spiel gegen die Engländer hatte man in fast allen Belangen das Nachsehen. Bereits zur Halbzeit lag man mit 0:3 hinten. Einzig die Tatsache, dass man trotz des Rückstandes versucht hatte, weiter nach vorne zu spielen, kann man als positives Zeichen sehen. Dies führte dann dazu, dass man noch 2 Tore erzielen konnte. Für den Iran war die Niederlage gegen England sicherlich eingeplant. Mit den USA kommt ein Gegner, dem man an einem guten Tag durchaus Paroli bieten kann. Dazu muss aber vom gesamten Team viel mehr kommen. Technisch sind die Spieler auf einem guten Level, taktisch fehlt es bei dem einen oder anderen aber noch etwas. Mit Mehdi Taremi haben sie vorne einen, der gegen England gleich doppelt traf. Mit viel Glück und Kampf ist was gegen die USA möglich.

  • In der WM Qualifikationsgruppe konnte man sich schon nach 7 von 10 Spieltagen für die WM qualifizieren
  • Je nach Ergebnis im Parallelspiel reicht vielleicht schon ein Unentschieden gegen die USA hin.
  • Seit 2002 konnte man sich nur für 3 Weltmeisterschaften qualifizieren (2006, 2014,2018)

-> die Vorrunde war dann jeweils Endstation

USA Prognose: Mit einem Sieg in Richtung Achtelfinale stürmen

Den Start in das WM-Turnier hatten sich die Amerikaner sicherlich ein wenig besser vorgestellt. Zwar konnte man in den ersten 45 Minuten überzeugen und führte mit 1:0, aber nach dem Seitenwechsel wurde Wales besser und kam zum gerechten 1:1 Ausgleich. Die USA haben einige talentierte Spieler, die in Europa aktiv sind. Seit Jahren wird in Nordamerika gute Nachwuchsarbeit geleistet. Nun muss die Nationalmannschaft bei so einem Turnier mal für positive Nachrichten sorgen. Trainer Gregg Berhalter ist seit 2018 Chefcoach der USA. Das bedeutet, er kennt seine Mannschaft, er konnte sich sein Team zusammenstellen. Nun muss er aber auch mal liefern.

  • bei der letzten WM in Russland (2018) war man nicht qualifiziert
  • größter Erfolg war das Halbfinale bei der WM 1930 (Uruguay)
  • 2021 gewann man den CONCACAF Gold Cup

Zusammenfassung: Beide Teams werden versuchen dieses Spiel zu gewinnen. Für beide geht es darum, eventuell noch weiterzukommen. Von daher wird es nur ein kurzes Abtasten geben, ehe beide ihr Glück nach vorne suchen werden. Die Kaderqualität ist bei den Amerikanern höher anzusehen. Iran wird versuchen, dies mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung zu kompensieren. Es werden nicht viele Tore fallen.

Kadernominierung zur WM 2022

Iran:

Torhüter: Abedzadeh, Beiranvand, Hosseini, Niazmand

Verteidigung: Moharrami, Hajsafi, Khalilzadeh, Mohammadi, Pouraliganji, Kanaani, Hosseini, Rezaian, Jalali

Mittelfeld: Ezatolahi, Ghoddos, Nourollahi, Chechmi, Karimi

Sturm: Jahanbakhsh, Taremi, Ansarifard, Amiri, Torabi, Ghoizadeh, Azmoun

 

USA:

Torhüter: Horvath, Johnson, Turner

Verteidigung: Carter-Vickers, Dest, Long, Moore, Ream, Robinson, Scally, Yedlin, Zimmerman

Mittelfeld: Aaronson, Acosta, Adams, de la Torre, McKennie, Musah, Roldan

Sturm: Ferreira, Morris, Pulisic, Reyna, Sargent, Weah, Wright

Alle WM Spiele des 3. Spieltags

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

46 Artikel