Sportwetten Freebet ohne Einzahlung - Wo gibt es Gratiswetten?

Im Kampf um neue Kunden zeigen sich die meisten Buchmacher großzügig und bieten einen sehr attraktiven Willkommensbonus. Und damit nach einiger Zeit nicht die Konkurrenz plötzlich attraktiver erscheint, warten viele Bookies immer wieder mit Extras auch für Bestandskunden auf. Zu den beliebtesten Boni dieser Art gehören Gratiswetten, die zu verschiedenen Anlässen und aus unterschiedlichen Gründen gewährt werden. Mit dieser doch recht häufigen Bonusform beschäftigen wir uns nachfolgend genauer, stellen die verschiedenen Arten von Gratiswetten vor und erklären, worauf bei einer solchen Freebet zu achten ist.

Wann gibt es eine Gratiswette?

Anlässe für eine Gratiswette gibt es einige. Einige Buchmacher habe eine Gratiswette für Neukunden im Angebot, während andere Bookies nur eine in bestimmten Bereichen gültige Gratiswette für Bestandskunden vergeben – etwa eine Fussball Gratiswette für den nächsten Spieltag der Bundesliga oder eine Esports Gratiswette. Besonders beliebt ist im fortgeschrittenen Stadium der Saison eine Gratiswette Champions League, schließlich steht die Königsklasse so sehr im Mittelpunkt wie kein anderer Wettbewerb.

Kostenloses Wettguthaben in Form einer Gratiswette ist recht häufig auch die Belohnung für eine neue Einzahlung, aber auch in Specials wie einem Adventskalender sind immer wieder Freebet Sportwetten anzutreffen. Ebenso als Belohnung in verschiedenen VIP-Programmen. In letzteren Fällen handelt es sich dann praktisch um eine Gratiswette ohne Einzahlung, die natürlich besonders attraktiv ist. Wettgutscheine sind eine tolle Möglichkeit, um bei einem Buchmacher ein wenig Geld zu sparen, aber sie sollten nicht das entscheidende Kriterium sein, ob ein Buchmacher auch wirklich gut ist.

Wie eine Gratiswette 2022 einzulösen ist unterscheidet sich teilweise auch von Anbieter zu Anbieter. Meist genügt es, ein entsprechendes Feld auf dem Wettschein zu markieren, damit die Gratiswette aktiv wird, aber teilweise ist zuvor auch noch ein Freebet Code oder ein Sportwetten Gutschein Code einzugeben.

Eine allgemeine Übersicht über aktuelle Gratiswetten gibt es unseres Wissens nach zwar leider nicht, doch mit einem Besuch beim Buchmacher des Vertrauens oder auch mehreren bevorzugten Bookies lässt sich schnell feststellen, ob eine Gratiswette heute oder an den folgenden Tagen drin ist. Der Vergleich der verschiedenen Wettanbieter ist wichtig, bevor man sich für einen entscheidet, da man so die besten Quoten und Angebote finden kann.

Betway Freebet

Verschiedene Arten von Gratiswetten und ihre Funktionsweise

Der Begriff Gratiswette ist grundsätzlich nicht schwer zu verstehen, aber zugleich auch vielschichtiger als man im ersten Moment vermuten könnte. Denn Gratiswette Sportwetten unterscheiden sich in ihren verschiedenen Ausprägungen doch teilweise sehr deutlich voneinander. Wir haben nachfolgend vier Kategorien erstellt, in die sich die meisten Freebets ohne Einzahlung, aber auch mit Einzahlung einsortieren lassen.

Klassische Gratiswette / Freebet

Freebets sind ein Sonderfall, jedenfalls für unseren deutschsprachigen Raum. Im Falle einer Sportwetten Freebet ohne Einzahlung bekommt der Kunde einen bestimmten Betrag, den er setzen kann, aber im Falle des Gewinns, bekommt der Kunde nur den Reingewinn der Wette und nicht das Geld, das er eingesetzt hatte.

Daher beruht auch der Ausdruck „Freebet“ (Freiwette), der deutlich macht dass hier kein Geld, sondern lediglich eine Art Gutschein vergeben wird, der zwar einen Gewinn erwirtschaften kann, selbst jedoch nicht auszahlbar ist. Auch hier gibt es durchaus gute Angebote. Die Freiwetten sind kulturell vor allem im britischen Raum zu finden, also bei britisch orientierten Buchmachern.

Eine zweite Bezeichnung für die Freebet ist „Gratiswette“, die auch den Gutschein-Charakter der Wette impliziert. Man kann in vielen Foren nachlesen, dass sich Spieler darüber beschweren wenn es eine Gratiswette anstatt eines „normalen“ Bonus gibt, doch diese Sichtweise ist bei genauer Betrachtung falsch. Die Gratiswetten haben viel weichere Bedingungen und sind in Wirklichkeit die faire Lösung um einen Wettanbieter zu testen, da sie eine unkomplizierte Belohnung darstellen.

Eine klassische Freebet ist oft eine Gratiswette bei Registrierung, deren Wert dann von der Höhe der Ersteinzahlung abhängt. Gibt es zu einem späteren Zeitpunkt für einen Bestandskunden eine entsprechende Wettmöglichkeit, handelt es sich nicht selten um eine 5 Euro Gratiswette, also eine Freebet mit eher kleinem Wert.

Eine klassische Freiwette ist in der Regel nicht an spezielle Ereignisse gebunden und kann im gesamten Wettprogramm eines Buchmachers verwendet werden. Dafür genügt es in aller Regel, die gewünschte Wette auszuwählen und dann in einem Feld auf dem Wettschein zu markieren, dass die Freebet genutzt werden soll. Selten, aber manchmal doch vorhanden ist die Vorgabe, dass eine Gratiswette nur mit bestimmten Quoten genutzt werden kann.

Gerade Neulinge, die mit einem Wettbonus Gratiswette noch keine große Erfahrung haben, werden bei einer erfolgreichen Gratiswette oft enttäuscht. Denn bei klassischen Gratiswetten ist es üblich, dass im Erfolgsfall nur der erzielte Nettogewinn ausbezahlt wird, nicht aber der Einsatz, also der Wert der Freebet. Hat die Gratiswette einen Wert von fünf Euro und wird damit mit der Quote 4,0 richtig getippt, beträgt der Bruttogewinn (Wettsteuer nicht berücksichtigt) 20 Euro. Ausbezahlt werden aber nur 15 Euro Reingewinn, wohingegen der Einsatz mehr oder weniger verschwindet.

Gratis Wettguthaben

  • tick markAngebotscode: WETT365
  • tick markEinfache Anmeldung
  • tick markGroße Auswahl

*Eröffnungsangebot | Bis zu €100 in Wett-Credits für neue Kunden bei bet365 | Bedingung für Wett-Credits-Freigabe: Mindesteinzahlung €5 und 1x abgerechnete Wette. Mindestquoten, Wett- und Zahlungsmethoden-Ausnahmen gelten. Gewinne schließen den Einsatz von Wett-Credits aus. Es gelten die AGB und Zeitlimits. 18+ Glücksspiel kann süchtig machen - Hilfe finden Sie auf www.bzga.de

Wette ohne Risiko

Eine Wette ohne Risiko unterscheidet sich von einer klassischen Freiwette dahingehend, dass mit eigenem Geld gespielt wird. Das heißt, der getätigte Einsatz wird erst einmal vom Wettkonto abgezogen. Den Namen hat diese Form der Gratiswette aber nicht umsonst, denn geht eine Wette ohne Risiko daneben, erstattet der Gratiswette Wettanbieter den eigentlich verlorenen Einsatz. Deshalb wird eine Wette ohne Risiko gerne auch als Cashback-Wette bezeichnet.

Die Ausgestaltung von Wetten ohne Risiko unterscheidet sich in erster Linie die Höhe des Einsatzes betreffend, wobei geringe Beträge im Bereich von fünf Euro am häufigsten sind. Unterschiede gibt es aber auch bezüglich der weiteren Bedingungen. Manche Buchmacher fordern bei einer erfolgreichen Wette ohne Risiko noch einen Mindestumsatz des erzielten Gewinns und teilweise bei einem falschen Tipp auch von der Erstattung eines eigentlich verlorenen Betrages.

Trustbet

Eine Trustbet ist vergleichsweise selten, entspricht aber weitgehend einer Wette ohne Risiko. Allerdings mit dem Unterschied, dass eine Trustbet nur auf eine oder vielleicht auch einige wenige vom Buchmacher ausgewählte Wetten möglich sind. Folgt man dem Vorschlag des Bookies und tippt auf den vorgegebenen Ausgang eines Ereignisses, kann man die Vorteile einer Trustbet genießen und ohne bzw. mit begrenztem Risiko wetten. Ein gewisses Risiko ist wiederum dann vorhanden, wenn die Erstattung eines verlorenen Einsatz an Umsatzbedingungen geknüpft ist.

Sportwetten Gutschein

Nur bedingt als Gratiswette in klassischer Hinsicht zu bezeichnen ist ein Sportwetten Gutschein. Einen Gratis Wettguthaben Code versenden manche Buchmacher per E-Mail, während andere Flyer oder Werbezettel mit Gratiswette Code Zeitschriften beilegen oder im Stadion verteilen. Auf diese Weise lassen sich auch Sportwettenanbieter Gratiswette ohne Einzahlung finden, wobei der Wert einer solchen Wette in aller Regel sehr überschaubar ist und im einstelligen Euro-Bereich liegt. Bei einem Gutschein handelt es sich indes normalerweise nicht um eine Gratiswette, sondern eigentlich um Gratis-Wettguthaben, das aus unserer Sicht aber auch in diese Kategorie gehört und sogar attraktiver ist.

Bedingungen bei Gratiswetten

Eine Gratiswette bekommen ist immer schön, doch muss man sich dabei stets im Klaren darüber sein, dass es im Bereich Sportwetten keine echten Geschenke gibt. Mit Gratiswetten wollen Buchmacher entweder neue Kunden locken oder Bestandskunden zu einer Rückkehr animieren bzw. bei der Stange halten.

Um selbst nicht das ganz große Risiko einzugehen, knüpfen die meisten Bookies Bedingungen an Gratiswetten. Damit erzielte Gewinne oder zum Teil auch Erstattungen bei risikolosen Wetten müssen noch mit anderen Sportwetten umgesetzt werden, um auch ausgezahlt werden zu können. Gerade dann, wenn es sich bei einem Neukundenangebot um eine Gratiswette handelt, sollte deshalb genau geprüft werden, bis zu welcher Höhe man ein entsprechendes Angebot nutzen kann. Schließlich gilt: je höher der Betrag der Gratiswetten, umso schwieriger sind die Bedingungen zu erfüllen.

Freebet – Die Bonus-Alternative

Diese Bonusvariante ist die eigentlich ältere, aber sie hat sich aber bei den Sportwetten in Deutschland noch nicht ganz durchgesetzt, weil hier die Trends von anderen gemacht wurden wie beispielsweise bwin oder bet-at-home und interwetten. Dabei ist die Gratiswette die eigentlich deutlich fairere Bonusvariante. Das Geld wird nur bei ganz hohen Summen an einen Umsatz gebunden.

Ein gutes Beispiel ist der Bonus von bet-at-home. Nirgendwo erhält man mit so wenig Mühe so viel potenzielles Geld und dennoch denken viele Spieler, dass man hier im Nachteil sei. Die Freebet Methode ist in Wahrheit eine der einfachsten Methoden um einen Wettanbieter zu testen und es ist eben deutlich transparenter als der Einzahlungsbonus.

Unsere Meinung: Am Ende muss man einfach für sich entscheiden was man mehr mag. Im Grunde genommen sind beide Varianten für einen Test absolut ausreichend und der Bonus sollte nicht das entscheidende Kriterium sein ob ein Buchmacher auch wirklich gut ist.

FAQ rund um Gratiswetten

Welche Arten von Gratiswetten gibt es?

Grob lassen sich Gratiswetten in vier Kategorien einsortieren: in klassische Freebets, in Wetten ohne Risiko, in Trustbests und in Sportwetten-Gutscheine mit Gratis-Wettguthaben.

Haben Gratiswetten einen Haken?

Leider ja, zumindest in aller Regel. Zum einen wird bei der klassischen Gratiswette normalerweise nur der erzielte Nettogewinn, nicht aber der Einsatz zurückbezahlt. Und zum anderen sind an mit Gratiswetten erzielte Gewinne und ab und zu auch bei Erstattungen bei risikolosen Wetten Umsatzbedingungen geknüpft.

Wie bekomme ich eine Gratiswette?

Das ist unterschiedlich und hängt vom jeweiligen Buchmacher ab. Manche Bookies schenken Neukunden eine Gratiswette, während andere Gratis-Wetten im Stadion oder über Zeitungen verteilen. Wiederum andere Wettanbieter versenden Gratis-Wetten per E-Mail, verstecken Freebets im Adventskalender oder vergeben Freiwetten über Belohnungssysteme.

Was ist der Unterschied zwischen einer Gratiswette und einer Wette ohne Risiko?

Fälschlicherweise werden diese beiden häufigen Wettformen oft in einen Topf geworfen. Dabei gibt es einen wesentlichen Unterschied. Während bei einer Wette ohne Risiko mit eigenem Geld gespielt wird, das im Falle eines falschen Tipps erstattet wird, handelt es sich bei einer klassischen Gratiswette um vom Buchmacher geschenktes Wettguthaben. Und geht eine Gratiswette daneben, erfolgt anders als bei einer Wette ohne Risiko keine Erstattung.