Spezialwetten 2022 – Spannende Wetten einmal anders

Geht es um die Quoten für ein anstehendes Fußballspiel, beziehen sich diese in der Regel auf das klassische 1X2 – also auf die drei Möglichkeiten Heimsieg, Unentschieden oder Auswärtssieg. Diese mit Abstand am häufigsten platzierten Wetten sind bei den meisten Buchmachern aber eigentlich nur ein relativ kleiner Teil des Wettangebots, in dem sich darüber hinaus eine Vielzahl an Spezialwetten findet. Deren Spektrum reicht von Wetten auf kleinste Randbereiche eines Fußballspiels wie der Anzahl von gelben Karten oder Eckbällen bis zu außersportlichen Bereichen wie der Politik oder dem Finanzwesen. Wir haben uns intensiv dem weitreichenden Thema der Spezialwetten gewidmet und wollen versuchen, nachfolgend einen strukturierten Überblick zu geben.

Spezialwetten im Bereich Sport

Da unser Thema in erster Linie Sportwetten sind, konzentrieren wir uns zunächst natürlich auch auf Spezialwetten in diesem Bereich. Nicht überraschen kann dabei, dass Fußball Spezialwetten weitaus zahlreicher sind als Spezialwetten auf kleinere Sportarten wie Tischtennis oder Rudern. Und auch, dass es mehr Bundesliga Spezialwetten als Tippmöglichkeiten auf die Regionalliga oder die zweite Liga in Finnland gibt, bedarf keiner großen Erklärung, regelt doch auch in puncto Sport- und Spezialwetten die Nachfrage das Angebot.

Fußball

Das eingangs erwähnte 1X2 ist die häufigste Form von Fußballwetten. Dass manche Buchmacher für wichtige Spiele der Champions League oder auch in den nationalen Top-Ligen wie der Premier League und der Bundesliga eine hohe dreistellige Anzahl an Wettoptionen offerieren, macht dabei schnell deutlich, dass es weit mehr Möglichkeiten gibt, als auf einen Sieg der Heimmannschaft, ein Remis oder einen Erfolg des Auswärtsteams zu setzen.

Over/Under-Wetten

Die Riege der Spezialwetten wird dabei angeführt von ebenfalls sehr beliebten Wetten auf die Anzahl der Tore, den sogenannten Over/Under-Wetten. Dabei wird ein Wert vorgegeben und es gilt zu tippen, ob während eines Spiels mehr oder weniger Treffer fallen. Standardmäßig ist dieser Wert 2,5, sodass ein Tipp auf Over 2,5 dann richtig ist, wenn drei oder mehr Treffer fallen. Under 2,5 wiederum wäre korrekt, wenn es maximal zwei Tore sind. Over/Under- oder auch Über/Unter-Wetten gibt es indes in verschiedener Ausprägung. Möglich sind derlei Tipps je nach Buchmacher auch nur bezogen auf eines der beiden Teams oder auf bestimmte Spielabschnitte wie eine Halbzeit.

Over/Under-Spezialwetten sind darüber hinaus bei einigen Buchmachern nicht auf Tore begrenzt. Stattdessen gibt es bei manchen Anbietern auch die Möglichkeit, auf die Anzahl der gelben Karten oder Eckbälle in einem Spiel zu tippen.

Handicap und Asian Handicap

Zu den beliebtesten Fußball Spezialwetten zählen auch Handicap-Wetten. Bei Handicap-Wetten startet ein Spiel mit einem Ergebnis, das einer der beiden Mannschaften einen fiktiven Vorsprung gibt. Mit 1X2 wird dann auf den Ausgang der Partie getippt, wobei das für diese Fußball Spezialwetten entscheidende Ergebnisse die Summe aus dem realen und dem fiktiven Ergebnis ist. Tippt man mit Handicap 0:1 auf Heimsieg und endet das Spiel tatsächlich 1:0, wäre die Wette aufgrund eines Gesamtresultats von 1:1 verloren.

Vor allem fortgeschrittene Tipper nutzen gerne auch ein Asiatisches Handicap (Asian Handicap). Die Funktionsweise ist weitgehend ähnlich, weist aber auch die eine oder andere Besonderheit auf und erfordert die Bereitschaft, sich genauer damit zu beschäftigen, um tatsächlich die gewünschten Tipps abgeben zu können.

Halbzeit/Endstand

Ein eher traditioneller Wettmarkt sind die Halbzeit/Endstand-Wetten. Vorherzusagen gilt es dabei sowohl die Ergebnistendenz zur Halbzeit, als auch den Endstand, jeweils in Form des klassischen 1X2. Erwartet man, dass die Heimmannschaft vor der Pause in Führung geht und am Ende gewinnt, lautet der entsprechende Tipp 1/1. Demgegenüber wäre ein Auswärtssieg nach einem Unentschieden zur Halbzeit mit X/2 zu tippen. Die Quoten für Halbzeit/Endstand-Wetten sind wegen der zwei richtig zu tippenden Ereignisse natürlich attraktiver als reine Ergebniswetten, allerdings ist auch das Risiko um einiges höher. Schließlich passiert es nicht selten, dass ein Außenseiter eine Halbzeit lang gut mithalten und einen Favoriten ärgern kann, bevor sich dann im zweiten Durchgang doch die höhere Qualität durchsetzt.

Doppelte Chance und Draw No Bet

Oft fällt es nicht ganz leicht, sich auf einen konkreten Ausgang festzulegen, obwohl eine gewisse Tendenz vorhanden ist. Für diesen Fall gibt es interessante Möglichkeiten, das Risiko zu senken, wenn auch auf Kosten einer höheren Quote.

Mit der Doppelten Chance kann so auf zwei der drei möglichen 1X2-Ereignisse getippt, also beispielsweise mit der Doppelten Chance 1X eine Wette auf Heimsieg mit einem Unentschieden abgesichert werden. Siegt dann nicht gerade das Auswärtsteam, landet ein Gewinn auf dem Wettkonto.

Eine Absicherung ist auch die Option Draw No Bet, allerdings auf etwas andere Art und Weise. Während bei der Doppelten Chance auch auf Heim- oder Auswärtssieg getippt werden kann und somit nur eine Unentschieden-Wette falsch wäre, gibt es bei Draw No Bet nur die Optionen 1 und 2. Endet ein Spiel dann unentschieden, wird der Einsatz zurückgezahlt, also zumindest ein Verlust vermieden.

Exaktes Endergebnis

Schnell erklärt ist die Möglichkeit, auf ein konkretes Endergebnis zu tippen. Es genügt dabei nicht, die Tendenz in Form von 1, X oder 2 richtig vorherzusagen, sondern das Endresultat, also beispielsweise ein 3:2 oder ein 1:1 muss exakt getippt werden. Das ist natürlich alles andere als einfach, wird dafür aber auch mit sehr hohen Quoten belohnt.

Spielerbezogene Spezialwetten

Neben den Wetten auf das Ergebnis und allgemeine Aspekte des Spielverlaufs führen viele Buchmacher auch spielerbezogene Spezialwetten im Programm. Am häufigsten sind dabei Tipps darauf, ob ein bestimmter Spieler ein Tor erzielt, vielleicht sogar einen Doppelpack schnürt oder noch öfter trifft. Ab und an stößt man zudem auf Wettoptionen, ob ein bestimmter Spieler eine gelbe oder rote Karte bekommt, wobei derlei Spezialwetten in einigen Ländern nicht mehr gern gesehen sind und oft auch nicht mehr angeboten werden.

Langfristige Fußballwetten

Bislang haben wir uns auf Spezialwetten bezogen auf ein Spiel beschränkt, wobei alle genannten Wetten in der Regel sowohl vor Spielbeginn als auch in Form von Live-Wetten platziert werden können.

Bundesliga Spezialwetten und Tipps auf andere Ligen und Wettbewerbe sind aber auch mit einem längerfristigen Zeithorizont möglich. Zu den Spezialwetten zählen so auch Langzeitwetten, die sich auch großer Beliebtheit erfreuen. Etwa Tipps darauf, wer Meister wird, den nationalen Pokal oder die Champions League gewinnt oder auch darauf, wer absteigen muss.

Auch bei Langzeitwetten gibt es aber bei einigen Buchmachern weitere Spezialwetten, die deutlich mehr in die Tiefe gehen. Mit Head-To-Head-Wetten kann beispielsweise darauf getippt werden, welche von zwei oder mehr ausgewählten Mannschaften am Ende der Saison besser platziert ist oder in einem Pokalwettbewerb am weitesten kommt. Und auch spielerbezogene Langzeitwetten, unter anderem auf den künftigen Torschützenkönig, sind häufig.

Specials abseits des Tagesgeschäfts

Fußball hat sich seit den 90er-Jahren vom klassischen Sport zu einer Unterhaltungsindustrie entwickelt, die auch dann eine hohe Nachfrage generiert, wenn der Ball gerade nicht rollt. Einige Buchmacher tragen dem Rechnung und offerieren Spezialwetten auch abseits des Tagesgeschäfts.

Wetten auf die Wahlen zum FIFA Weltfußballer sind in diesem Zusammenhang ebenso zu nennen wie mögliche Tipps auf Trainerwechsel oder Spieltransfers.

Andere Sportarten

Die Spezialwetten bei anderen Sportarten unterscheiden sich im im Kern nicht wesentlich von den Fußball-Specials. Over/Under- und Handicap-Wetten etwa finden sich durchweg ebenfalls, wenngleich in etwas anderer Form. Nachfolgend gehen wir kurz auf die Besonderheiten bei anderen, großen Sportarten ein.

Tennis

Bei Tennis-Matches sind Over/Under-Wetten auf die Anzahl der Spiele pro Satz bzw. bis zur Entscheidung üblich, ebenso Handicap-Wetten hinsichtlich der gewonnenen Sätze und Spiele. Eine Besonderheit, vergleichbar mit Fußballwetten darauf, wer die erste Halbzeit “gewinnt“, sind überdies Wetten auf den Sieger des ersten Satzes.

Eishockey

Ausgeprägter als bei Fußballspielen sind im Eishockey meist die Wettmöglichkeiten mit Bezug auf einzelne Spieler. Wetten auf Tore bzw. Scorer-Punkte von Spielern gehören ebenso zum Standard wie Over/Under-Tipps auf die Anzahl von Torschüssen.

Die Unterteilung eines Eishockey-Spiels in drei Drittel ermöglicht zudem weitere Spezialwetten auf die einzelnen Zeitabschnitte, die sich im Wesentlichen aber nicht von bereits erläuterten Wettoptionen unterscheiden. Dass auf die reguläre Spielzeit eine Verlängerung folgen kann, erweitert wiederum das Wettspektrum, etwa in Form von Wetten auf den Sieger inklusive einer möglichen Verlängerung.

Basketball

Wie im Eishockey sorgt auch im Basketball eine immer mögliche Verlängerung für mehr Wettmöglichkeiten hinsichtlich des Siegers. Ansonsten finden sich auch im Basketball vor allem Over/Under- und Handicap-Wetten, die freilich weitaus höhere Werte umfassen als bei Fußballspielen.

Spezialwetten abseits des Sports

Glücksspiel übt seit jeher einen enormen Reiz auf den Menschen aus. Daher überrascht es nicht, dass Wetten in unterschiedlichsten Bereichen angeboten und auch angenommen werden. Natürlich liegt der Schwerpunkt bei allen Buchmachern auf Sportwetten, doch gerade Spezialwetten finden sich durchaus auch in recht großer Zahl im außersportlichen Bereich.

Politikwetten

Auch wenn Politik sicherlich nicht jedermanns Sache ist, haben die meisten Menschen doch zumindest ein gewisses Grundinteresse daran, wer künftig im Land regiert. Gerade vor anstehenden Wahlen boomen deshalb regelmäßig auch Politikwetten, die natürlich in puncto Quoten von diversen Umfragen und Prognosen beeinflusst werden. Auch zu Politikwetten gehören somit Favoriten und Außenseiter, wobei es sich sowohl um Personen als auch Partien handeln kann.

Gesellschafts- und Unterhaltungswetten

Als jüngst in Deutschland “Wetten, dass…“ mit Thomas Gottschalk ein Comeback feierte, saßen große Teile der Nation vor dem Fernseher. Während die wohl bekannteste Unterhaltungsshow Deutschland schon von sich aus die Thematik Wetten beinhaltet, gibt es eine Reihe von anderen TV-Shows, die ebenfalls Tipps auf Sieger, Verlierer oder spezielle Ereignisse ermöglichen.

Zu den sehr beliebten Gesellschaftswetten zählen auch Tipps auf diverse Preise, allen voran natürlich die alljährliche Oscarverleihung, die jedes Mal wieder für Spannung sorgt. Gesellschaftswetten haben zwar längst nicht alle Buchmacher im Angebot, doch wer konkret danach sucht, wird auch fündig.

Finanzwetten

Auch Finanzwetten zählt nicht jeder Bookie zu seinem Portfolio. Vermutlich auch deshalb nicht, weil es für derlei Spezialwetten auch einige andere Anlaufstellen gibt. Dennoch soll an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben, dass Finanzwetten etwa auf auf Börsenkurse oder die Entwicklung von Aktien, Indizes, Währungen und Rohstoffen grundsätzlich auch von Online-Buchmachern angeboten werden.

Virtuelle Wetten / E-Sports

Keine klassischen Sportwetten, aber dennoch in den vergangenen Jahren auf dem Vormarsch sind Wetten auf E-Sports, die bei vielen Buchmachern inzwischen einen eigenen Bereich haben, der nicht selten schon sehr groß ist. Dabei gilt es, auf den Ausgang von Computerspielen zwischen einzelnen Spielern oder auch Teams zu setzen. Besonders nachgefragt sind dabei Spiele wie League of Legends, Dota 2, CS:GO, Starcraft, Counterstrike und FIFA, wobei auf E-Sport spezialisierte Bookies noch weitaus mehr Möglichkeiten auch mit weniger populären Spielen bieten.

Von E-Sport zu unterschieden sind Virtuelle Wetten respektive Virtual Games, auf deren Ausgang getippt wird. Virtuelle Wetten werden dabei auf ein von einer Software generiertes Event platziert, bei dem es sich genauso um ein fiktives Fußballspiel wie ein simuliertes Pferderennen handeln kann. In diesem Zusammenhang entsteht oft auch eine virtuelle Welt mit rein auf dem Computer ausgespielten Wettbewerben und Meisterschaften, auf die natürlich ebenfalls gewettet werden kann.

Bonus für Spezialwetten

Spezialwetten sind sehr beliebt und werden dementsprechend von nahezu allen Buchmachern in großer Zahl angeboten. Nur selten findet man allerdings einen Spezialwetten Bonus, mit dem bestimmte Specials besonders beworben und in den Vordergrund gerückt werden. Allerdings spricht erst einmal auch nichts dagegen, den klassischen Willkommensbonus für Spezialwetten zu verwenden.

Und obwohl eher selten ist es immer sinnvoll, die Specials der verschiedenen Buchmacher im Blick zu haben. Denn es kann durchaus der Fall sein, dass der eine oder andere Bookie einen Spezialwetten Bonus auch für Bestandskunden offeriert, beispielsweise in Form eines Quotenboots oder einer Trustbet für bestimmte Märkte. Den einen Geheimtipp, welcher Buchmacher in diesem Zusammenhang besonders zu empfehlen ist, haben wir allerdings leider nicht parat.

FAQ zu Spezialwetten

Ja. Zwar gibt es von Buchmacher zu Buchmacher durchaus große Unterschiede, was die Anzahl der zur Auswahl stehenden Spezialwetten angeht, doch auf reine 1X2-Tipps beschränkt sich heute kein Bookie mehr.

Natürlich gibt es im Sport eine Vielzahl von Spezialwetten, die sich aber ebenso in außersportlichen Bereichen wie der Politik, dem Finanzwesen oder der Unterhaltungsbranche finden.

Grundsätzlich eher nicht. Es ist aber durchaus möglich, dass von Zeit zu Zeit einzelne Buchmacher mit einem Spezialwetten Bonus aufwarten, um einen besonderen Fokus auf die angebotenen Specials zu richten. Das kann beispielsweise in Form eines Quotenboots für bestimmte Spezialtipps der Fall sein.

In aller Regel ja. Langzeitwetten werden zwar während gerade laufender Events gerne aus dem Programm genommen, doch alle übrigen Spezialwetten von Over/Under- über Handicap- bis zu spielerbezogenen Wetten stehen normalerweise auch live zur Verfügung.