Bitcoin Sportwetten - Die Anbieter

Die Beziehung von Bitcoin Sportwetten ist in den letzten Jahren rasant gewachsen. Immer mehr Sportwetten Anbieter setzten auf die weltweit führende Kryptowährung und bieten ihrer Kundschaft die Vorzüge dieser anonymen Zahlungsweise an. Die meisten Buchmacher, die Bitcoin in ihr bestehendes Portfolio der Ein- und Auszahlungsangebote mit aufgenommen haben, offerieren die digitale Währung zwar als bequemes Einzahlungsmittel, wechseln die eingezahlten Bitcoins aber direkt in die genutzte Kontowährung um. Somit haben Bitcoin Sportwetten ein enormes Potential auf dem Markt.

Für den freiwilligen Währungswechsel fallen oft Gebühren an, die nur teilweise von den Wettanbietern übernommen werden. Reine Bitcoin Wettanbieter, die auch Sportwetten mit Bitcoin auf ihrer Plattform anbieten, gehören in der Branche aktuell noch zu der Minderheit. Zukünftig ist jedoch zu erwarten, dass auch die Bitcoin Sportwetten Buchmacher einen höheren Stellenwert beim Wettpublikum erreichen werden, sodass bald auch Bitcoin Fußball Wetten und anderen populäre Wettarten mit Bitcoin zum Alltag der Sportwetten-Szene gehören.

Bitcoin Sportwetten Banner

Was ist Bitcoin?

Bitcoin (BTC) ist eine virtuelle Geldeinheit, die mittels einer Datenbank, der sogenannten Blockchain, Peer-to-Peer Transaktionen durchführt. Die digitalen Einheiten werden also nur zwischen Zahlungssender und Zahlungsempfänger verschoben. Sämtliche Bitcoin-Transaktionen werden redundant und dezentral ausgeführt und laufend in der Blockchain aktualisiert.

Anders als im klassischen Banksystem ist der große Vorteil von Kryptowährungen, dass keine zentrale Verwaltungseinheit nötig ist, um die Geldbewegung zu realisieren. Das Bitcoin-Konzept liegt einem White Paper aus dem Jahr 2008 zugrunde, das von Satoshi Nakamoto verfasst wurde. Wer oder welche Personengruppe sich genau hinter diesem Namen bzw. Pseudonym verbirgt, ist bis heute ein Geheimnis.

Digitale Währungen wie Bitcoin und andere Kryptowährungen erleben seit einigen Jahren einen regelrechten Boom in der Finanzwelt. Ein großes Problem, das im Einklang mit allen digitalen Zahlungsmitteln geht, sind die extremen Kursschwankungen, mit denen u.a. Bitcoin-Besitzer vorlieb nehmen müssen.

Nicht selten werden Bitcoins daher zu spekulativen Zwecken angeschafft und nicht etwa zur Verwendung des eigentlichen Ursprungs. Nicht verwunderlich also, dass einige Buchmacher Bitcoin Wetten auf steigende und fallende Kurse auf ihren Plattformen anbieten.

Wie sicher ist Bitcoin?

Eine der häufig gestellten Fragen bezüglich Bitcoin Sportwetten ist die Frage nach der Sicherheit. Aufgrund der dezentralen Funktionsweise sind Bitcoin-Transaktionen viel sicherer als vergleichsweise Banküberweisungen. Der Transaktionsablauf einer Bitcoin-Überweisung beruht auf der Rechenleistung von vielen Computern gleichzeitig, die den verschlüsselten Arbeitsauftrag unabhängig voneinander bearbeiten und in der Blockchain aufnehmen.

Eine zentrale Stelle wie beispielsweise eine Bank oder ein Staat, der die Überweisungsanfrage entgegennimmt und abwickelt, entfällt somit vollständig. Inhaber von Kryptowährungen benötigen jedoch auch immer ein digitales Wallet, für das sie selbst verantwortlich sind und das sie selbst schützen müssen.

Die meisten Bitcoin Wallets lassen sich online im Stil eines Online-Banking-Kontos verwalten. Noch sicherer als ein Online-Walltet ist ein sogenanntes Hardware Wallet, was Kryptowährungen auch außerhalb des Internets verfügbar macht. In beiden Fällen ist es ratsam, auf die digitalen Vermögenswerte gut aufzupassen, denn wenn du den Zugang zu ihrem Wallet einmal verlieren sollten, sind die Vermögenswerte oft verloren.

Was sind die Vorteile von Bitcoin Sportwetten?

Bitcoin Ein- und Auszahlungen haben nicht nur den Vorteil, dass sie anonym und sicher ausgeführt werden, sondern auch, dass das ein- und ausgezahlte Geld schnell auf deinem Konto verfügbar ist. Der Transfer der digitalen Geldposition ist mit einer kleinen Gebühr verbunden, dem sogenannten GAS-Preis, der von dem Kunden selbst übernommen werden muss.

Sofern der Buchmacher gezwungen ist, die Kryptowährung in echtes Geld (Euro, USD etc.) umzutauschen, werden zumeist Umrechengebühren fällig, die zum Teil von den Anbietern getragen werden. Bei reinen Bitcoin Buchmachern entfällt die angesprochene Wechselgebühr natürlich, und du kannst die Wettoberfläche komplett mit den eingezahlten Bitcoins nutzen.

Um bei einem reinen Bitcoin Wettanbieter einzuzahlen und Wetten mit Bitcoin abzuschließen, genügt in den meisten Fällen die Registrierung mit einer E-Mail-Adresse. Das Angebot der Wettseiten lässt sich somit komplett anonym nutzen.

bitcoin sportwetten banner dark

Bekomme ich einen Sportwetten Bonus mit Bitcoin?

Wettfreunde, die eine Einzahlung mittels Bitcoin bevorzugen, sind bei der Vergabe von Sportwetten Boni nicht im Nachteil, eher gilt das Gegenteil. Krypto-Liebhaber werden von den Buchmachern oft mit Kusshand begrüßt, da für die Anbieter kaum Transaktionskosten anfallen.

Der Sportwetten Bonus wird in den meisten Fällen in der Höhe des angebotenen Willkommensbonus gewährt, wobei immer der vorzunehmende Geldwechsel berücksichtigt werden muss. Dies ist natürlich nur der Fall, sofern es sich um einen Wettanbieter handelt, bei dem das Wettkonto in Euro oder USD geführt wird.

Reine Bitcoin Buchmacher dagegen bieten deutlich flexiblere Willkommensboni an, die die Angebote herkömmlicher Sportwetten Anbieter teilweise weit übertreffen.

Gibt es Gebühren bei Bitcoin Sportwetten?

Eine Bitcoin Transaktion ist immer mit einer geringen Gebühr verbunden. Für jede Zahlungsabwicklung innerhalb der Blockchain wird ein Gas-Preis verlangt, den der Zahlungssender eigenhändig festlegen kann. Meistens wird für den variablen Gas-Preis ein Standardwert genutzt, womit sich der Zahlungsauftrag in der Blockchain eingliedert.

Mit der Eingabe eines marktunüblichen Gas-Preises, der den Standardwert übertrifft, lässt sich die Transaktion beschleunigen. Weitere Gebühren fallen an, sofern Bitcoin in eine andere Währung gewechselt wird. Diese Wechselgebühren (z.B. von Bitcoin zu Euro) sind derzeit noch recht hoch, weshalb viele Nutzer lieber auf herkömmliche Zahlungsmethoden zurückgreifen.

Auf der anderen Seite sind Bitcoin-Besitzer ohnehin an die stark schwankenden Kurse gewöhnt, was viele Kryptofans im Bezug auf die Kosten für einen freiwilligen Geldwechsel schon abgehärtet hat.

Was sind die Limits bei Bitcoin Sportwetten?

Die Limits bei Bitcoin und anderen digitalen Geldmitteln sind etwas anders zu betrachten als bei gängigen Währungen. Die zum Teil heftigen Kursschwankungen lassen die Limits oft zwischen Tausenden von Euro variieren. Dies macht es den Anbietern sehr schwer, genaue Limits festzulegen. Ohnehin wirken Limits von 1 oder 2 BTC eher lächerlich, verglichen mit einem Limit von €10.000 oder mehr.

Besonders mit Blick auf die Einstellungen für verantwortungsvolles Spielen ist es schwierig, Bitcoins richtig einzustufen. Nicht selten werben Bitcoin Wettanbieter mit hohen Einzahlungslimits, die keine echte Grenze vorgeben, was vor allem daran liegt, dass aus Anbieter-Sicht deutlich geringere Kosten entstehen als bei Überweisungen mit herkömmlichen Geldwährungen.

Bitcoin – Häufig gestellte Fragen

Was ist Bitcoin?

Bitcoin (BTC) ist eine virtuelle Geldeinheit, die mittels einer Datenbank, der sogenannten Blockchain, Peer-to-Peer Transaktionen durchführt. Die digitalen Einheiten werden also nur zwischen Zahlungssender und Zahlungsempfänger verschoben. Sämtliche Bitcoin-Transaktionen werden redundant und dezentral ausgeführt und laufend in der Blockchain aktualisiert.

Was sind die Vorteile von Bitcoin?

Bitcoin Ein- und Auszahlungen haben nicht nur den Vorteil, dass sie anonym und sicher ausgeführt werden, sondern auch, dass das ein- und ausgezahlte Geld schnell auf ihrem Konto verfügbar ist. Der Transfer der digitalen Geldposition ist mit einer kleinen Gebühr verbunden, dem sogenannten GAS-Preis, der von dem Kunden selbst übernommen werden muss.

Was sind die Limits bei Bitcoin?

Die Limits bei Bitcoin und anderen digitalen Geldmitteln sind etwas anders zu betrachten als bei gängigen Währungen. Die zum Teil heftigen Kursschwankungen lassen die Limits oft zwischen Tausenden von Euro variieren. Dies macht es den Anbietern sehr schwer, genaue Limits festzulegen. Ohnehin wirken Limits von 1 oder 2 BTC eher lächerlich, verglichen mit einem Limit von €10.000 oder mehr.