Zimpler Sportwetten - Einfach wetten

Der schwedische Finanzdienstleister Zimpler hat sich in der Unterhaltungsindustrie mit seiner cleveren mobilen Bezahllösung schnell einen Namen machen können. Inzwischen ist Zimpler auf vielen Sportwetten-Seiten etabliert und wird auch von der deutschsprachigen Kundschaft gerne für Ein- und Auszahlungen verwendet. Die Funktionsweise des Zahlungssystems ist simpel. Mithilfe ihres Mobiltelefons und ihrer Telefonnummer erhalten Sie kostenlosen Zugang zu der Zimpler Oberfläche. Nach erfolgreicher SMS-Verifizierung ihrer Mobilfunknummer verbinden Sie ihr Zimpler Konto mit ihren Bankdaten.

Bei der Bankauswahl dürften keine Probleme auftreten, da das Unternehmen mit allen namhaften Banken zusammenarbeitet. Persönliche Daten werden einmalig mittels BankID aufgenommen, was nötig ist, um Sie später als Inhaber ihres Bankkontos zu identifizieren. Für den zukünftigen Zahlungsverkehr reicht die Eingabe ihrer Mobilfunknummer, wobei die eigentliche Zahlung erst nach Angabe des zugesandten Verifizierungscode angestoßen wird. Eine perfekte Übersicht über getätigte Zahlungen bietet ihnen das Zimpler Backoffice, in dem alle Überweisungen gesammelt und anschaulich dargestellt werden.

Was ist Zimpler?

Zimpler ist eine moderne und fortschrittliche Bezahlmöglichkeit im Internet, die es ermöglicht, Geldgeschäfte ganz bequem mit dem Handy abzuwickeln. Der Finanzdienstleister hilft seinen Kunden dabei, eine Verbindung zwischen Mobilfunknummer und der hauseigenen Bank herzustellen. Mithilfe des Tools BankID findet ein einmaliger Identitätsnachweis ihrer Person statt, um das gewünschte Bankkonto mit ihrer Handynummer zu verknüpfen.

Wurde dieser Prozess einmal durchlaufen, können Sie unter Angabe ihrer Mobilfunknummer bei allen Zimpler Händlern blitzschnell Ein- und Auszahlungen vornehmen. Der Überweisungsauftrag wird dabei erst ausgeführt, sobald Sie die Zahlung authentifizieren. Per SMS erhalten Sie vor jeder Zahlungsabwicklung einen Verifizierungscode, mit dem Sie den Überweisungsantrag initiieren.

Wie sicher ist Zimpler?

Sicherheit und Seriosität ist bei jedem Zahlungsdienstleister ein wichtiger Faktor. Zimpler hat sich die Sporen eines anerkannten Finanzunternehmen redlich verdient. Seit der Gründung im Jahr 2012 hat sich die schwedische Firma darauf spezialisiert, Verbrauchern eine vereinfachte Möglichkeit anzubieten, um Finanzgeschäfte mobil über das Internet zu tätigen. In den ersten vier Jahren war Zimpler Sportwetten noch unter dem Namen PugglePay bekannt und war lediglich für Kunden aus Schweden und Finnland zugänglich.

Inzwischen ist Zimpler auch über die Grenzen Skandinaviens bekannt und bietet seinen modernen Bezahldienst auch in Deutschland und Großbritannien an. Die Erlaubnis, um Geldgeschäft in der EU zu tätigen, erhält Zimpler von der Financial Service Authority (FSA). Sicherer Zahlungsverkehr wird mittels einer anspruchsvollen SSL-Verschlüsselungstechnik gewährleistet, mit der heutzutage alle wichtigen Banken ihre Geldgeschäfte regeln. Zahlungen über Zimpler haben den zusätzlichen Vorteil, dass persönliche Daten nicht auf jeder Seite neu angegeben werden müssen, da diese bereits bei Zimpler hinterlegt sind.

zimpler Sportwetten

Was sind die Vorteile von Zimpler Sportwetten?

Die Zahlungsmethode Zimpler bietet Verbrauchern eine Vielzahl von Vorzügen, die für eine Nutzung sprechen. Zunächst einmal lässt sich der Dienst kostenlos nutzen. Für die Anmeldung benötigen Sie lediglich ihr Mobiltelefon und eine funktioniere SIM-Karte. Die Verknüpfung ihres Handys mit ihren Bankdaten ist einmalig auszuführen, danach profitieren Sie von der Einfachheit des Anbieters. Mithilfe ihres Mobiltelefons und ihrer Telefonnummer verwalten Sie Ein- und Auszahlungen zu anerkannten Händlern.

Die meisten Überweisungen können Sie gebührenfrei tätigen, da viele Zimpler Anbieter die Kosten für Sie gerne übernehmen. Vereinzelt muss jedoch damit gerechnet werden, dass kleinere Gebühren erhoben werden. Über eingezahltes Geld kann oft sofort verfügt werden, während Auszahlungen schonmal einige Tage in Anspruch nehmen können.

Der gesamte Zahlungsverkehr, der mit Zimpler getätigt wurde, wird ihnen im Backoffice noch einmal übersichtlich präsentiert. Bei Sportwetten-Seiten und anderen Unterhaltungsangeboten im Internet profitieren Sie zudem häufig von einem Bonus. Sollten Sie einmal Probleme mit ihrem Zimpler Account haben, steht ihnen in den Hauptgeschäftszeiten stets ein freundlicher Kundendienst zur Verfügung.

Bekomme ich einen Sportwetten Bonus mit Zimpler Sportwetten

Zimpler Kunden haben den großen Vorteil, dass ihre Einzahlungen bei Wettanbietern sich für einen Sportwetten Bonus qualifizieren. Da es sich bei Zimpler eigentlich um eine Online-Banküberweisung über das Mobiltelefon handelt, begrüßen die Buchmacher den Dienst als Einzahlungsmethode. Während Zahlungsmittel wie Skrill oder Neteller oft von Bonusangeboten ausgeschlossen werden, genießen Zimpler Nutzer alle Vorzüge der Sportwettenanbieter.

Gibt es Gebühren bei Zimpler Sportwetten?

Wie jedes andere Finanzunternehmen ist auch Zimpler daran interessiert gut zu wirtschaften. Für den sicheren Zahlungsverkehr erhebt Zimpler Sportwetten daher eine Gebühr, die jedoch verglichen mit vergleichbaren Angeboten wie z.B. PayPal, Skrill oder Neteller deutlich geringer ausfallen. Die Kosten für eine Überweisung bewegen sich meist im Cent-Bereich, können aber bei höheren Zahlungen bis zu €5 ausmachen. Viele Händler, die Zimpler in ihrem Portfolio aufgenommen haben, übernehmen jedoch die Gebühren für Ein- und Auszahlungen ihrer Kunden.

Was sind die Limits bei Zimpler Sportwetten?

Bei der Nutzung von Zimpler Sportwetten ist wie bei anderen Zahlungsmitteln auch auf die Ein- und Auszahlungslimits zu achten. Die Limits können sich von Anbieter zu Anbieter stark unterscheiden, weshalb wir Ihnen empfehlen, die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten der Seite vorher genau zu prüfen. Eigene Einzahlungslimits lassen sich zudem im Zimpler Backoffice einrichten, was bei der Budgetierung ihres Spielverhaltens enorm hilfreich sein kann.