Pferderennen - Wetten - Deutschland

Pferderennen und ihre Geschichte

Für viele Menschen sind moderne Pferderennen schlichtweg spannend. Zu sehen wie die einzelnen Pferde alles Geben, um so schnell wie möglich zur Ziellinie zu kommen, bietet Spannung pur. Doch wo waren die Anfänge dieses Sportes? Hierbei müssen wir lange in der Zeit zurückgehen bis vor Christi Geburt. Schon im Jahr 638 vor Christi wurden bei den griechischen Olympischen Spielen Pferde ins Rennen geschickt.

Die ersten begründeten Ursprünge des „modernen“ Pferderennens, so wie wir es kennen, sind im zwölften Jahrhundert angesiedelt. So waren es die Kreuzritter unter britischer Krone, die mit arabischen Rössern von ihren Kreuzzügen nach Hause kamen. Übrigens ist das auch der Ursprung der modernen Zucht. Seit dieser Zeit wettet auch der Adel und die Königreiche auf das beste Rennpferd. Und wenn sich der Pferdesport und die Pferderennen Wetten seit jeher gewandelt und weiterentwickelt haben, so wird diese Epoche als der Beginn des Pferderennens und der Wetten auf Rennpferde angesehen.

Pferderennen wetten

Wie kam der Rennsport nach Deutschland?

Um die älteste deutsche Rennstrecke zu finden, müssen wir uns an die Ostsee begeben. Genauer gesagt an das Ostseebad Heiligendamm. Hier zwischen Heiligendamm und Bad Doberan wurde am 10. August im Jahre 1822 das erste offizielle Rennen mit Wettkampf ausgetragen. Die erste größere, bekannte und auch berühmte Rennstrecke finden wir direkt neben Baden-Baden in der Stadt Iffezheim. Auch im Jahre 2021 zählt diese Strecke zu einer der Bekanntesten und Beliebtesten über die Grenzen Deutschlands hinaus.

Das Wettgeschäft mit den Pferderennen – die Galopp- und Trabrennbahnen

Aktuell zählen wir rund 50 Galopp- und Trabrennbahnen in Deutschland auf denen gewettet werden kann. Ein oft unbekannter Fakt hierzu: Das Wettgeschäft ist wichtig für die Züchter, die Pferde, die Organisatoren und die Rennbahnen, denn Gewinne aus den Wetten fließen oft in den „Totalisator“. Geldbeträge hierbei werden also direkt an die Züchter weitergeleitet.

Rennbahnen und Pferdewetten in Deutschland – ein kurzer Überblick

Eine komplette Aufzählung aller Bahnen in Deutschland würde den Rahmen sprengen, dennoch möchten wir dir einen kurzen Überblick bieten. Im Folgenden stellen wir die drei der bekanntesten und auch beliebtesten Bahnen vor.

I) Galopp Rennbahn in Baden-Baden

Einfach gesagt, die beliebteste und auch bekannteste Bahn im deutschen Raum. International angesehen, so bietet diese Rennen mit Jockeys aus Deutschland und der gesamten Welt an.

II) Trabrennbahn Berlin Mariendorf

Im Westen Berlins finden wir diese Bahn, welche vor allem durch ihre einhundert Jahre alte Geschichte und den internationalen ,,Breeders Crown Cup“ Beliebtheit erfährt.

III) Trabrennbahn Karlshorst Berlin

Im Osten der Hauptstadt Berlin angesiedelt, bietet die historische Rennbahn ganzjährig wichtige Rennen. Mit durchschnittlich vier Renntagen im Monat, den beliebtem Weihnachtsrennen und den russisch-deutschen Festspielen bietet diese Bahn einen großen Stellenwert.

Welche sind die größten Pferderennen in Deutschland?

Pferderennen gibt es viele in Deutschland, aber welche sind nun die größten und wichtigsten? Hier eine kleiner Auszug:

I) Deutsches Derby in Hamburg-Horn

II) Großer Dallmayr Preis in München Riem

III) Preis der Diana in Düsseldorf

IV) Großer Preis von Berlin in Berlin-Hoppegarten

V) Großer Preis von Baden-Baden in Iffezheim

VI) Preis von Europa in Köln–Weidenpesch

Pferderennen Wetten – bereit zum Einsatz?

Natürlich ist kein Meister vom Himmel gefallen, dennoch solltest du dich nicht vom großen Angebot der Wetten einschüchtern lassen. Mit der richtigen Vorbereitung kann Jeder beim Wetten mitmachen und die Faszination der Pferdewetten erfahren. Generell gilt folgendes: Mache dich mit den Pferden und ihren Jockeys vertraut in dem du Informationen (z.b. im Internet) zusammenstellen. Angst vor Statistiken? Die solltest du nicht haben, denn diese Helfen dir bei der Auswahl des richtigen Pferdes.

Pferdewetten und Tipps

Beim Wetten gilt: Den größten Geldbetrag sollte natürlich auf das Pferd deines Vertrauens gesetzt werden, oder anders ausgedrückt – schafft es dieser Vierbeiner unter die ersten Top3 dieses Rennens gewinnst du Geld bei dieser ,,Platzwette“. Wurde noch eine ,,Siegwette“ abgeschlossen? Dann streichst du noch größere Gewinne ein. Eine weitere risikoärmere Wette ist die sogenannte „Zwillings- Wette“. Hierbei suchst du dir zwei Pferde aus, welche deine Favoriten sind. Und sollten beide Pferde zu den Top3 des Rennens zählen, gewinnst du die Wette. Eine Reihenfolge gibt es hierbei nicht.

Für die erfahrenen Spieler kann sich eine „Einlaufwette“ anbieten, wettet man hierbei auf die richtige Reihenfolge, in der einzelnen Pferde die Ziellinie überqueren. Der bekannteste Vertreter ist die „Zweier-Wette“. Du musst hierbei auf den richtigen Sieger und den zweiten Platz (in richtiger Reihenfolge) setzen. Weitere Formate sind die „Dreier- und Viererwette“ welche den gleichen Regeln folgen. Und wie sieht es mit ,,Langzeitwetten“ aus? Auch die gibt es, so kannst du auf den Sieger von drei oder sechs Rennen tippen.

Pferdewetten – kann man sie vorhersagen?

Kann man Pferderennen Wetten vorhersagen? Darüber streiten sich Rennfreunde mitunter des Öfteren. Eine kurze Antwort hierzu: Eine blinde Abgabe auf „Gut Glück“ führt selten zum gewünschten Wetterfolg. Und auch wenn das Wetten sehr viel Spaß machen kann, solltest du dich einer Sache immer bewusst sein: Fange mit kleinen Wettsummen an, denn ein Verlustrisiko gibt es immer. Dennoch kann viel Erfahrung in Kombination mit etwas Glück zu stetigen Erfolgen führen und vor allem Profis können mit einer richtigen Kalkulation oft große Gewinne erzielen.

Kurzgesagt, es gibt zahlreiche Möglichkeiten zu Wetten und Gewinne zu erzielen.

Pferderennen wetten Deutschland

Pferdewetten online – der Livestream

Die moderne Technik macht es möglich: Auch Pferderennen können an jedem Ort der Welt mittels Livestream empfangen werden. Du kannst also mehrere Rennen gleichzeitig online auf deinem Gerät (mobil per Handy, oder Zuhause mittels Computer) sehen und Wetten abgeben. Die Livestreams sind hierbei nicht nur auf Deutschland beschränkt – Rennen aus aller Welt können gestreamt werden.

Pferderennen Wetten – die besten Anbieter

Das Angebot die Pferdewetten online abzuschließen ist überaus zahlreich und wir möchten dir hier einige der beliebtesten Anbieter vorstellen:

Racebets

Dieser Anbieter zählt zu den Beliebtesten in der Wettgemeinschaft. Seit dem Jahre 2006 werden Rennen live per Online-Stream angeboten. Ein großer Relaunch wurde 2010 durchgeführt und das Unternehmen bietet eine reguläre und offizielle EU-Lizenz. Diese ist wichtig da nur Unternehmen mit einer hohen Seriosität die weitreichenden Tests und Kontrollen der offiziellen Behörden bestehen. Ein Verstoß gegen diese würden zu einer sofortigen Lizenzentziehung führen. Von vielen Rennfreunden wird Racebets daher als einer der besten Pferdewettanbieter gesehen und die offizielle Partnerschaft mit German Racing birgt eine große Seriosität. Weitere Informationen zum Anbieter findest du in unserer RaceBets Bewertung.

Wetten können auf Trab- und Galopprennen abgeschlossen werden und für Neukunden werden oft Rabatte und Willkommensgutscheine (z.B. ein Bonus bis zu 100€) angeboten. Täglich werden 24 Stunden lang Rennen im Livestream gezeigt und jede Art des Wettens ist hier möglich. Oft gibt es zudem auch Spezial- und Zusatzwetten im Angebot. Abgerundet wird der Auftritt des Unternehmens durch einen schnellen Live-Chat, einer deutschen Hotline, einer klaren Menüstruktur der Homepage, einer modernen mobilen App und einer großen FAQ-Datenbank.

Die Live-Streams beschränken sich nicht nur auf den deutschen Raum, unzählige Rennen weltweit werden hier ebenfalls gezeigt – so finden sich hier auch Pferderennen in Finnland, Australien, Südafrika, Schweden, Italien oder der Türkei wieder. Ein Teil der Wetteinnahmen wird für den Totalisator verwendet – ein klares Zeichen für Seriosität. Zahlungsvorgänge und alle Formulareingaben sind durch Sicherheitsmerkmale geschützt und für Unbefugte nicht aufrufbar.

Pferdewetten.de

Mit dem Slogan „Einfach.Gut.Wetten“ präsentiert sich dieser Anbieter und zählt ebenfalls zu den Bekanntesten und auch den Beliebtesten unter den Wettfreunden. Professionalität wird bei dem Unternehmen großgeschrieben und eine Marktzugehörigkeit von mehr als zehn Jahren bieten verlässliche Seriosität. Ein deutscher Firmensitz befindet sich in Düsseldorf und Wetten können auf Galopp- und Trabrennen abgeschlossen werden.

Wie auch bei Racebets werden unzählige Rennen weltweit im Stream angeboten. Egal ob Rennen aus Hong Kong, Schweden, Frankreich, Österreich, Singapur, Schweden, Italien oder den USA? Bei Pferdewetten.de wirst du mit Sicherheit fündig. Ebenfalls zählen Langzeitwetten zum Repertoire des großen Anbieters. Ein Teil der Wetteinnahmen werden wie auch bei Racebets für den Totalisator verwendet.

Wettstar-pferdewetten.de

Ein Neukundenbonus, eine moderne App, eine Hotline und eine sehr klare Struktur der Homepage zählen zu den Stärken dieses Unternehmens. Gewinne können im neuen Bonusshop direkt gegen attraktive Fanartikel eingetauscht werden – eine Besonderheit im Wettgeschäft!

xtip.de

Neueste Sicherheitszertifikate auf der Homepage bieten dem User wichtige Sicherheit. Eine schnelle und freundliche Hotline bietet dem Nutzer einen wichtigen Ansprechpartner. Rennen können im Livestream kostenlos verfolgt werden und der Anbieter zeichnet sich durch Seriosität aus.