Neteller Sportwettenanbieter

 

Der klassische Weg in ein Sportwettenanbieterbüro in der Stadt war einmal. Immer mehr verlagert sich das Wetten in die große weite Welt des Internets bzw. werden Wett-Tipps vermehrt online bei den unterschiedlichsten Wettanbietern platziert. Dabei hat sich in den letzten Jahren Neteller als Zahlungsmethode bei fast allen Sportwettenanbietern durchgesetzt.

Die Buchmacher haben sich an die Bedürfnisse ihrer Kunden angepasst und mit Neteller eine einfache Online-Bezahlmethode zugelassen, welches in über 200 Ländern dieser Welt verbreitet ist. Neteller wird auch als ein sogenanntes E-Wallet (elektronische Brieftasche) bezeichnet. Die folgende Liste dient zur besseren Übersicht der Wettanbieter mit Neteller. Hier haben Sie aller online Buchmacher auf einem Blick, bei denen Sie die praktische eWallet nutzen können. Falls Sie noch kein Konto bei Neteller haben, sollten Sie die Vorteile lesen und Wetten mit Neteller in Betracht ziehen.

 

Die besten Wettanbieter für Neteller

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
Bet365 Erfahrungen
100€
Besuchen
interwetten bonus
Interwetten Erfahrungen
100€
Besuchen
22BET sportwetten bonus wettbonus
22BET Erfahrungen
122€

Besuchen
Intertops bonus
Intertops Erfahrungen
130€
Besuchen
bet-home-bonus
Bet-at-home Erfahrungen
100€
Besuchen
888sport
888sport Erfahrungen
200€
Besuchen
bwin bonus
Bwin Erfahrungen
100€
Besuchen
betsafe bonus
Betsafe Erfahrungen
150€
Besuchen
betsson
Betsson Erfahrungen
100€
Besuchen
unibet bonus
Unibet Erfahrungen
100€
Besuchen
betway bonus
Betway Erfahrungen
150€
Besuchen
betvictor bonus
BetVictor Erfahrungen
250€
Besuchen
williamhill bonus
William Hill Erfahrungen
100€
Besuchen

 

N

Geld schnell, sicher senden und empfangen

N

Hohe Sicherheitsstandards durch 2-Faktor Authentifizierung

N

Mit NET+ MasterCard steht eine Kreditkarte zur Verfügung

N

Besonders hohe Limits für Einzahlungen

N

Daten von Bank und Kreditkarte bleiben vor Dritten verborgen

N

Mobil bezahlen ist kein Problem

 

Wie funktioniert Neteller

 

Neteller ist ein Online-Zahlungssystem, das mit einer Bank- und/oder Kreditkarte verknüpft werden kann. Voraussetzung hierzu ist also, dass man eine Bank auswählen muss. Dadurch kann man auch ohne ein vorausbezahltes Guthaben auf seinem Neteller-Konto Einzahlungen beim Buchmacher seines Vertrauens vornehmen. Einzahlungen mit Neteller können einfach von jedermann vorgenommen werden. Man muss lediglich Neteller als Zahlungssystem im Zahlungsbereich auswählen und den gewünschten Betrag angeben.

 

 

Bestätigt man die eingegebenen Daten wird man zum Kunden-Login von Neteller weitergeleitet. Nach Überprüfung der Login-Daten wird man von Neteller aufgefordert, die Zahlung an den Wettanbieter zu bestätigen. Wenn die Bestätigung dort erfolgt ist, wird der Einzahlungsbetrag dem Konto unmittelbar nach der Weiterleitung zurück zur Website des Wettanbieters gutgeschrieben, in der Regel sollte eine Neteller Einzahlung niemals länger als 3 Minuten dauern.

Das Abheben von Geldbeträgen von dem Neteller-Konto verläuft analog der Einzahlung. Man kann hierfür sowohl Online- als auch Offline-Zahlungs- und Abhebungsmethoden verwenden. Wenn man irgendwo auf der Welt schnell Bargeld benötigt, kann man weltweit an Geldautomaten, Verkaufsautomaten oder Online-Terminals Geld abheben. Der einfachste Weg für den Geldautomaten ist die NET+ MasterCard, die mit einem Neteller-Guthaben verknüpft ist. Um ein besseres Verständnis zu bekommen, wie Neteller funktioniert, haben wir im folgenden Abschnitt eine Zusammenfassung der einzelnen Schritte erstellt:

 

 

    1. Zunächst muss man ein Neteller-Konto eröffnen, welches über die offizielle Webseite von Neteller vorgenommen werden kann. Danach muss der Anwender ein Konto bei einem Sportwettenanbieter seiner Wahl erstellen. Bei beiden Kontoeröffnungen ist zu beachten, dass vollständige und korrekte Daten angegeben werden müssen, andernfalls ist keine Registrierung möglich! Nur wenn das Neteller-Konto mit dem Konto-Inhaber des Wettkontos übereinstimmt, können anonyme Zahlungen vermieden werden.
    2. Nach erfolgreicher Registrierung beim Sportwettenanbieter und Neteller, folgt nun die Auswahl Zahlungsmethode Neteller. Einfach den gewünschten Betrag eintippen und schon ist das Geld auf dem Wettkonto. Hier ist dringend darauf zu achten, dass das Konto mit ausreichenden Guthaben gedeckt ist. Ist dies nicht der Fall, wird die Transaktion abgebrochen. Immer wenn es darum geht, Geld auf das Sportwetten-Konto zu transferieren, muss der Anwender auf mögliche Neteller Gebühren achten. Hierzu bitte das Kapitel (Neteller Gebühren) gründlich lesen.
    3. Es kann losgehen!

 

Einzahlungen mit Neteller

 

Hat man sich dafür entschieden Einzahlungen auf das Sportwetten-Konto via Neteller zu erledigen, so steht man vor der Frage, wie kann man Einzahlungen mit Neteller vornehmen. Grundsätzlich ist eine Einzahlung via Neteller eine Sache von wenigen Augenblicken. Der User loggt sich bei seinem Buchmacher ein und klickt sich zum Auswahlmenü „Einzahlung“ durch. Dort angelangt stehen dem User verschiedene Bezahldienste zur Auswahl. Wählt man Neteller aus und gibt den entsprechenden Betrag ein, so gelangt man im nächsten Schritt automatisch auf die Internetseite von Neteller (vorausgesetzt man hat sich vorher bei Neteller registriert).

Nun wird man aufgefordert die Einzahlung zu bestätigen. Nach Bestätigung wird man automatisch zurück zum Sportwettenanbieter zurückgeleitet. Nun ist die Einzahlung mit Neteller vollendet. Handelt es sich dabei um die erste Einzahlung via Neteller, kann es passieren, dass der jeweilige Sportwettenanbieter eine zusätzliche Verifizierung vornimmt. Aufseiten von Neteller passiert die Verifizierung einmalig. Diese Verifizierung ist eine zusätzliche Vorsichtsmaßnahme sowohl für den Buchmacher als auch für den Kunden.

 

 

Auszahlungen mit Neteller

 

Hat man die eine oder andere Wette erfolgreich platziert, möchte man eventuell einen Teil des Gewinns vom Wettkonto auf sein Bankkonto transferieren. Was also tun, wenn man sich auf das Bezahlsystem Neteller eingelassen hat? Ganz einfach. Zunächst klickt man sich in das Zahlungsmenü seines Sportwettenanbieters und wählt den Button „Auszahlung“ an. Nun klickt man „Zahlung mit Neteller“ an und den entsprechenden zu transferierendem Betrag. Abschließend wird dieser Auftrag per Eingabe bestätigt.

Auszahlung mit Neteller funktioniert nur, wenn man die Einzahlung ebenfalls mit Neteller vorgenommen hat. Nach einer kurzen Dauer ist das Geld auf dem Neteller-Konto eingetroffen. Nun hat der Anwender die Möglichkeit das Geld auf sein persönliches Bankkonto zu überweisen, welches er im Neteller-Account hinterlegt hat. Zusammenfassend kann gesagt werden, dass schnelle Auszahlungen mit Neteller möglich sind.

 

 

 

Neteller Bonus für Neukunden

 

Hat man sich entschieden sein Glück oder sein Wissen beim Wetten zu versuchen, sollte man sich seinen Buchmacher gründlich aussuchen. Als potenzieller Neukunde wird man regelrecht zugebombt von tollen Angeboten für Bonus für Neukunden. Hierbei sollte sich jeder, vor allem, wenn man vorhat seine Einzahlungen via Neteller vorzunehmen, die Bonusbedingungen im Detail zu lesen. Neteller und Skrill sind bei einigen Neteller Wettanbieter von den bonusqualifizierenden Einzahlungen ausgeschlossen.

Die Angebote der Buchmacher sind meistens mit (kleinen) Bedingungen verknüpft. So muss der Neukunde in der Regel Neteller als Zahlungsmethode festlegen. Des Weiteren ist die Höhe des Bonus davon abhängig, wie viel die erste Einzahlung via Neteller beträgt. Je höher die Einzahlung, desto höher fällt natürlich auch der Bonus aus. Der Bonus kann hier von 25% bis zu 200% vom Einzahlbetrag variieren.

 

 

Beispiel: der Neukunde gibt an, dass seine erste Einzahlung 100 Euro beträgt. Gemäß den Konditionen der Sportwetten Bonus erhält der neue Kunde 50% Bonus obendrauf. So stehen dem Kunden auf seinem Wettkonto 150 Euro zur Verfügung.

Der Bonus ist häufig an einen Mindestbeitrag geknüpft, dass bedeutet der Neukunde muss eine mindestens eine gewisse Summe (z.B. 50 Euro) bei der Ersteinzahlung vornehmen. Des Weiteren können noch weitere verknüpfte Bedingungen gelten wie eine gewisse Dauer bis zur Umsetzung der geltenden Bonusvereinbarung.

Also Angebote checken und der Wettanbieter vergleich lohnt sich und Bonus sichern!

 

Promotionen/ Sonderaktionen

 

Zu den medienwirksamsten Promotionen bzw. Sonderaktionen in eigener Sache bleibt den meisten Sportfans sicherlich die Aktion von Neteller im Kopf, als man in den Jahren 2014-2016 als Trikotsponsor vom Premier-League-Klub Crystal Palace auftrat. Neteller hat jedoch noch andere Sonderaktionen für seine Anwender zu bieten, besonders für diejenigen, die gerne Online-Casinos spielen. Die bekannten Boni für Neukunden sind jedoch bei Angabe Neteller als Zahlungsmethode in der Regel bei den Buchmachern nicht möglich. Die Sonderaktionen bzw. Promotionen der Neteller Wettanbieter zielen mehr auf die Bestandskunden ab.

 

 

Diese Nutzer erhalten einen prozentualen Aufschlag auf Einzahlungen auf das Wettkonto via Neteller und erhalten dazu eine gewisse Anzahl von Freispielen bei den Online-Casinos. Beide Sonderaktionen sind von der Höhe der Einzahlung abhängig. Grundsätzlich gilt, je höher die Einzahlung, desto mehr Bonus erhält man.

 

Neteller Unternehmen

 

Neteller ist bereits seit Ende der 1990er im Bankingdienstleistergewerbe tätig und besitzt mittlerweile auch eine Zulassung der britischen Finanzbehörde. Neteller an sich gehört zu Paysafe Financial Services Limited mit dem Sitz in Cambridge. Paysafe Financial Services Limited wiederum ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Paysafe Group, welches zu den größten Zahlungsunternehmen der Welt gehört.

 

Neteller hat sich einen Namen als Zahlungsdienstleister im Internet gemacht. Millionen von Nutzern nutzen die Möglichkeit, ihre Sportwetten mit Neteller oder „normale“ Einkäufe mit Neteller im World Wide Web via Neteller zu tätigen. Neteller arbeitet sehr Unternehmens bzw. Kundenorientiert. Dies äußert sich zum Beispiel an der hohen Anzahl von Onlinezahlungsmöglichkeiten. Über 100 verschiedene Möglichkeiten werden seitens Neteller zum heutigen Stand angeboten.

 

Vorteile von Neteller

 

Neteller hat sich in den letzten Jahren nicht umsonst immer mehr zu einer der beliebtesten Bezahlsysteme im Bereich Sportwetten- und Online-Casino gemausert. Viele Anwender schwören auf diesen starken Zahlungsanbieter. Was genau macht Neteller so beliebt? Die folgende Auflistung der Vorteile von Neteller soll ein wenig Licht in das Dunkel bringen.

  • Bank- und Kreditkarten mit Neteller verbinden
  • Besonders hohe Limits für Einzahlungen
  • Daten von Bank und Kreditkarte bleiben vor Dritten verborgen
  • Mit NET+ MasterCard steht eine Kreditkarte zur Verfügung
  • Hohe Sicherheitsstandards durch 2-Faktor Authentifizierung
  • Geld schnell, sicher senden und empfangen
  • Mobil bezahlen ist kein Problem

Im folgenden Abschnitt werden die aufgeführten Vorteile teilweise im Detail noch einmal erörtert.

Der Vorteil „Besonders hohe Limits für Einzahlungen“ trifft nicht auf alle Sportwettenanbieter zu. Diese sind u.a. sehr unterschiedlich, jedoch gibt es Buchmacher wo das Limit auf 50.000 € gesetzt ist. Wie genau die Mindest- und Höchstbeträge bei Ein- und Auszahlungen sind, kann man im Kapitel (Mindest- und Höchstbeträge für Neteller Zahlungen) nachlesen. Neteller Zahlungen bzw. E-Wallet Zahlungen sind sicher und vor allem schnell.

Binnen Sekunden können Überweisungen getätigt werden. Aber nicht die Schnelligkeit gilt als wesentlichen Vorteil von Neteller, sondern auch der Punkt Sicherheit. Zwar gibt es derzeit noch keinen Sicherheits-Token, aber hierzu existiert eine andere Möglichkeit – die 2-Faktor Authentifizierung. Das Prinzip dieses Sicherheitsstandards ist recht simpel.

Im Intervall von mehreren Sekunden werden immer wieder sogenannte Security-PINs generiert. Diese PINs müssen dann immer beim Login des entsprechenden Neteller-Kontos eingegeben werden. Diese 2-Faktor Authentifizierung ist individuell aktivier- bzw. deaktivierbar. Sie muss im Neteller-Kundenlogin aktiv gesetzt werden. Diese Option steht sowohl für Apple als auch für Android, Blackberrys oder IOS zur Verfügung. Somit wird auch sichergestellt, dass man unterwegs seine Sportwetten Apps sicher nutzen kann.

 

Mindest- und Höchstbeträge für Neteller Zahlungen

 

Die Höhe von Mindest- und Höchstbeträgen für Neteller Sportwetten fallen bei den Buchmachern unterschiedlich aus. Hier sollte man sich, bevor man Neteller als Zahlungsmethode angibt, sich informieren, wie die entsprechenden Beträge lauten. Mindestbeträge können weitestgehend bei niedrigen zweistelligen Eurobeträge (10 Euro) liegen, Höchstbeträge liegen dagegen in der Regel bei mehreren tausend Euro liegen.

 

Neteller und mobile Zahlungen

 

Die Sportwelt dreht sich immer schneller und schneller. Heute noch Bundesliga Wetten und La Liga, morgen Premier League und Serie A. Möchte man überall Wetten technisch dabei sein, dann ist man ohne Frage auf ein Mobiltelefon angewiesen. Neteller bietet im Zuge dessen an, mobil seine Ein- oder Auszahlungen an den Online Buchmacher vorzunehmen. Egal vom Strand oder beim Waldspaziergang. Hat man sein Handy griffbereit, so kann man jederzeit auf Neteller zugreifen. Vor allem bei Live Wetten ist diese mobile Einzahlmöglichkeit sehr hilfreich. So machen online Wetten noch mehr Spaß. Dazu sollten Sie auch unbedingt unsere Bundesliga Wetttips und Champions League Wetttips lesen.

Hat man während eines Besuchs im Park die Eingebung, dass Mannschaft X im live Spiel gleich ein Tor schießt und man möchte darauf wetten, aber beim Wetten bemerkt, dass das Wettkonto leer ist, so ist das mit Neteller als Zahlungsmethode kein Problem. In wenigen Augenblicken hat man den gewünschten Betrag auf seinem Wettkonto transferiert.

Wie das funktioniert? Ganz einfach. Neteller bzw. E-Wallet kann man sich als eine Art virtuelle Kreditkarte vorstellen, die im ersten Schritt aufgeladen werden muss. Hat man dies getan kann das entsprechende Neteller-Konto bei allen Händlern bzw. Wettanbietern als Zahlungsmethode benutzt werden, sofern man dort Neteller als Zahlungsmethode hinterlegt hat (siehe wie funktioniert Neteller).

 

Neteller Gebühren

 

Die Online-Bezahlmethode Neteller ist mittlerweile sehr weit verbreitet. Dies hat u. a. den Grund, weil Neteller eine hohe Anzahl von Online-Zahlungsmethoden anbietet. Jede Zahlungsmethode hat unterschiedliche Gebühren bzw. ist teilweise gebührenfrei. Neteller wird nicht nur in der Sportwettenwelt gerne benutzt, auch im Alltag ist diese Art der Bezahlung durchaus beliebt.

Im Folgenden steht eine kleine Zusammenfassung von Neteller Gebühren bei Einzahlungen:

GebührenhöheZahlungsmittel
Gebührenfreidirekte Einzahlungen auf das lokale Neteller-Konto, Auslandsüberweisung auf das Neteller-Konto, Euteller, Fast Bank Transfer, Giropay, Trustly und Überweisungen von der Händler-Website
>3%EPS (0,75%), Przelewy 24 (1,5%), Quick Bank Transfer (1-1,75%), Sofortüberweisung.de (0-1,5%), Mister Cash (1,5%)
3-5%eWire (1,5%), Maestro-Debitkarte (1,9-4,95%), MasterCard (1,9-4,95%), MasterCard Debit (1,9-4,95%), SafetyPay (3,5%), Visa (1,9-4,95%), Visa Electron (1,9-4,95%), Visa Debitkarte (1,9-4,95%)
<5%Teleingreso (5%), Ukash (3-7%), Paysafecard (9,9%)

Aber nicht nur bei Einzahlungen werden ggf. Gebühren fällig, auch bei Auszahlungen muss man mit zusätzlichen Gebühren rechnen.

GebührenhöheZahlungsmittel
GebührenfreiÜberweisung an Händler-Website, Geldexpress, Net+ Prepaid MasterCard
7,50€Scheck, Banküberweisung
10,50€Mitgliederüberweisung
bis 25€Bankwechsel

Hat man ein Neteller-Konto, so hat man die Möglichkeit zusätzlich ein Net+ Karte (eine Art Kreditkarte) zu erwerben. Hier könnten folgende Kosten anfallen.

DienstleistungGebühren
Verkauf vor Ortkostenlos
Monatliche Gebühr für virtuelle Geschenkkarte1,00€
Kauf einer virtuellen Geschenkkarte2,50€
Zusätzliche virtuelle Karte2,50€
Gebühr pro Abhebung am Automaten4,00€
Ersatz und Kündigung der Karte10€
Bearbeitung und Versand10€
Umrechnungsgebühr2,95%, 1,25% für VIP-Mitglieder

 

Neteller und andere Dienstleister

 

Der Kampf um Online-Bezahlsysteme ist hart. Aufgrund der immer weiter steigenden Zahl an Nutzern im Internet, die vermehrt online einkaufen bzw. Sportwetten platzieren, haben sich viele Bezahlsysteme versucht, jedoch nur einige haben sich herauskristallisiert. Neben Neteller, welches in diesem Artikel ausgiebig erläutert wird, gibt es die Bezahlmethoden Sofortüberweisung und Giropay. Beide ähneln sich, sind jedoch wiederum vor allem beim Thema wie man überweist und welche Daten letztendlich benötigt werden, doch sehr unterschiedlich.

Giropay arbeitet sehr eng mit Banken zusammen, sodass man bei der Auswahl von Giropay automatisch an seine Bank weitergeleitet wird. Nicht jede Bank kooperiert mit Giropay. Bezahlt wird mit den Online-Banking-Daten. Zusammenfassend lässt sich sagen, das Giropay eine Art „Vermittler“ ist, der keine eigenen Daten vom Nutzer erhält. Sofortüberweisung funktioniert dagegen mit allen Banken. Im Gegensatz zu Giropay Sportwetten muss der Anwender alle seine Daten dem Unternehmen preisgeben, da der Bezahlvorgang nur über dessen Webseite läuft.

Eine weitere Bezahlmethode ist Skrill. Sportwetten mit Skrill sind sehr beliebt. Skrill gehört nicht nur wie Neteller und Paysafecard zu derselben Firma (Paysafe Group), das Prinzip der Bezahlung von Skrill und Neteller ähnelt sich sehr. Beide unterliegen eines PrePaid-E-Wallet.

 

Weitere Zahlungsanbieter
Trustly SportwettenSofortüberweisungSportwetten mit Kreditkarte
Paysafecard SportwettenSportwetten mit Skrill Sportwetten mit PayPal

 

 

Neteller Sicherheit

 

Ein wesentlicher Punkt warum Neteller von Kunden gerne genommen wird, ist das Thema Sicherheit. Wie bereits im Kapitel Vorteile von Neteller beschrieben, setzt Neteller auf die 2-Faktor Authentifizierung. Neben dieser Authentifizierung gibt es noch eine Reihe von Sicherheitsmaßnahmen. Zunächst hat man die Chance mit der richtigen Kreditkarte (z.B. Visa und Mastercard) Geld auf sein Konto zu laden.

Nutzt man die entsprechende Kreditkarte so ist man durch das 3D-Sercure Verfahren abgesichert. Die Daten der Nutzer werden mit einer 128-Bit-Verschlüsselung übertragen. Alle Transkationen werden seitens Neteller in Echtzeit kontrolliert und bei Bedarf angezweifelt. Ein weiterer Punkt, der für die Sicherheit von Neteller spricht, ist, dass die englische Finanzbehörde Neteller zugelassen hat. Nur wer strenge Sicherheitsmaßnahmen vorweisen kann, wird zugelassen.

Neteller – Häufig gestellte Fragen

 

Dieser Artikel sollte den meisten Lesern ein wenig näher in die Thematik „Neteller und Sportwetten“ bringen. Dennoch gibt es sicherlich noch einige Fragen, die im folgenden Text in der Rubrik FAQ zusammengefasst sind.

Welche Gebühren können bei Neteller auftreten?

  • Der Anwender hat verschiedene Möglichkeiten auf sein Neteller-Konto Geld einzuzahlen. Egal welche Zahlungsmethode, Kosten von 2,5% des eingezahlten Geldbetrags werden immer fällig. Nicht nur bei Ein-, sondern auch bei Auszahlungen werden Gebühren fällig. Hier sind es zehn Euro. Neteller ist eher für größere Geldbeträge gedacht.

 

Wie kann man bei einem Sportwettenanbieter via Neteller Geld einzahlen?

  • Bei der Registrierung bei einem Sportwettenanbieter wählt man beim Menü Zahlungsmethode Neteller aus. Nach Auswahl des Wunschbetrages trägt man seine Neteller E-Mail-Adresse und die Secure-ID bzw. den Authentifizierungscode ein, um die eingeläutete Einzahlung zu bestätigen. Danach kann das (Live) wetten beginnen.

 

Wie kann man das Neteller Konto aufladen?

  • Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten sein Neteller- bzw. E-Wallet Konto aufzuladen. Einzahlungen können via Paysafecard, Kreditkarte, mit Kryptowährungen wie Bitcoin und Bitcoin Cash vorgenommen werden. Dazu kommen sämtliche Online Überweisungsdienste wie Giropay, Klarna, Trustly, Paypal etc. Man sieht, es gibt immer eine Art sein Konto aufzuladen.

 

Welche Nachteile sind mit Neteller Sportwetten verbunden?

  • Nutzer, die mit geringeren Beträgen herumhantieren, sollten es sich gründlich überlegen, Neteller als Zahlungsmethode auszuwählen. Das Transferieren von Geld vom Neteller-Konto auf das Konto der Hausbank ist mit Gebühren verknüpft, die nicht gerade wenig sind (i. d. R. 7,50 Euro). Ein weiterer möglicher Nachteil ist, dass Neteller bei Neukunden-Bonus sehr oft nicht zur Teilnahme berechtigt ist. Möchte man als Neukunde also den Bonus von 100% auf seine erste Einzahlung gerne einstreichen, so ist das oftmals mit Neteller als Zahlungsmethode nicht möglich.

 

Kann man mit Neteller anonyme Einzahlungen auf das Wettkonto vornehmen?

  • Einzahlungen von Unbekannten bzw. Dritten werden seitens der Buchmacher abgelehnt. Hierzu wird immer verifiziert, ob es sich bei der Person, die eine Einzahlung vornehmen möchte, tatsächlich um den Inhaber des Wettkontos handelt. Somit wird eine anonyme Ein- oder Auszahlung verhindert.