photo

WM 2022 Gruppe C: Mannschaften, Chancen und Wettquoten

Argentinien hat, besonders während der Maradona-Ära, in der Fußballwelt Eindruck hinterlassen. In der WM 2022 Gruppe C sind die Südamerikaner auch mit Lionel Messi favorisiert. Doch der kleine Dribbelkünstler hat mit seiner Nation noch keine Weltmeisterschaft gewonnen. Besonders interessant sind die Duelle mit Polen. Dort läuft Top-Stürmer Robert Lewandowski auf. Mexiko und Saudi-Arabien gelten in Gruppe C nur als Underdogs.

So steht es in WM Gruppe C:

Platz Team MP W D L GD Pts
#1 Argentinien 3 2 0 1 3 6
#2 Polen 3 1 1 1 0 4
#3 Mexiko 3 1 1 1 -1 4
#4 Saudi Arabien 3 1 0 2 -2 3
Team Kontinent FIFA-Rang
Argentinien Südamerika 3
Saudi Arabien Asien 51
Mexiko Nordamerika 13
Polen Europa 26

Argentinien: Die letzte Chance für Lionel Messi?

1978 und 1986 holte Argentinien den Weltmeistertitel. Drei weitere Male stand die Albiceleste im Finale – zuletzt beim deutschen Titelgewinn 2014. Die Nationalmannschaft ist mit Hochkarätern besetzt. Für Lionel Messi ist es mit seinen 35 Jahren jedoch die letzte Chance auf einen WM-Titel als Spieler. Doch mit Lautaro und Lisandro Martinez, Cristian Romero oder Angel Correa sind die Gauchos sicherlich nicht von einem Spieler abhängig.

  • Argentinien gehört laut führender Buchmacher auf diesem Gebiet zu den vier Nationen, die am ehesten die Weltmeisterschaft gewinnen.
  • Die Albiceleste startet vom FIFA-Rang 3 in der WM 2022 Gruppe C.
  • Hot.Bet vergibt für einen Gruppensieg der Argentinier eine Wettquote im Wert von 1,40.

Saudi-Arabien: Mehr Außenseiter kannst du nicht sein!

Die Spieler von Saudi-Arabien laufen praktisch alle in der heimischen Liga auf. Ihre Namen sind bei uns in Europa unbekannt. Doch gibt es zumindest einen Vorteil, den sich die Asiaten auf ihre Fahnen schreiben dürfen. Ihnen ist das Klima in Katar am ehesten vertraut. Davon einmal abgesehen spricht wirklich nicht viel für Saudi-Arabien in Gruppe C. Mexiko, Polen und Argentinien haben die größere Qualität im Kader.

  • Saudi-Arabien startet von Platz 51 der FIFA-Weltrangliste in das Turnier.
  • Die Asiaten haben sich bereits fünf Mal für eine WM-Endrunde qualifiziert, 1994 kamen sie bis ins Achtelfinale.
  • Beim Wettanbieter Hot.Bet gibt es auf den Gruppensieg für Saudi-Arabien eine Quotierung in Höhe von 21,00.

Mexiko: Eine Mannschaft der vielen Erfolge

Ja, Mexiko hat schon diverse Titel gewonnen – doch geht es dabei ausschließlich um die Nord- und Zentralamerikameisterschaft. Hier holten die Mexikaner elf Mal den Gesamtsieg. Sie nahmen an acht Südamerikameisterschaften teil und wurden zwei Mal Zweiter. Bei einer Weltmeisterschaft war Mexiko 16 Mal an Bord. Über das Viertelfinale kam die Nation nie hinaus. Die ganz großen Superstars fehlen im Kader, was auch ein Vorteil sein kann. Dennoch möchten wir Hirving Lozano (SSC Neapel) und Edson Alvarez (Ajax Amsterdam) herausheben.

  • Innerhalb der FIFA-Weltrangliste ist Mexiko auf Platz 13, also nur zwei Plätze unterhalb von Deutschland, gelistet.
  • Die Zentralamerikaner definieren ihren Spielstil über das Kollektiv und sind daher oftmals unangenehme Gegner.
  • Bei Hot.Bet ist Mexiko mit einer Quote von 6,00 auf den Sieg bei der WM 2022 Gruppe C nur knapp hinter Polen gelistet.

Polen: Ein Lewandowski alleine macht noch keinen WM-Erfolg

Was Cristiano Ronaldo einst für Portugal bei der EM vollbracht hat, davon träumt Robert Lewandowski sicherlich mit seinen Polen. Der als Stürmer bist du von den Vorlagen der Teamkollegen abhängig. Doch von Szczesny im Tor, bis Lewandowski im Sturm, spielen die Fußballer der polnischen Nationalmannschaft fast ausschließlich in europäischen Spitzenligen. Mit Polen ist in Gruppe C zu rechnen. Das sehen auch die Sportwettanbieter so.

  • Obwohl Polen nach Argentinien der zweite Favorit in dieser Gruppe ist, stehen sie auf der FIFA-Weltrangliste auf Platz 26 und damit hinter Mexiko.
  • Die Polen haben mit Robert Lewandowski im Angriff eine Naturgewalt. Diese muss jedoch erst entfesselt werden.
  • Hot.Bet stellt für den Gruppensieg der Polen eine Wettquote von 5,50 bereit.

Fazit zur WM 2022 Gruppe C: Welche Mannschaft ist der Favorit?

Der Favorit ist glasklar zu erkennen. Denn in der WM 2022 Gruppe C sticht Argentinien sehr deutlich hervor. Dies trifft auf Erfolge in der Vergangenheit und auf die Qualitäten im Kader zu. Den zweiten Platz spielen vermutlich Polen und Mexiko untereinander aus. Ob es wirklich von Vorteil ist, dass Saudi-Arabien am ehesten mit dem Klima vertraut ist, muss sich auf dem Platz zeigen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

Spiele der WM 2022 Gruppe C

FAQ für die Weltmeisterschaft 2022 Gruppe C

Die Argentinier mit Lionel Messi haben in der WM 2022 Gruppe C den Hut auf. Allerdings ist die Gruppe kein Zuckerschlecken. Denn mit Polen und den bei Weltmeisterschaften überraschend starken Mexikanern, ist die Qualitätsdichte hoch.

Saudi-Arabien fährt nach Hause. Klimatisch sind sie das Spielen in Katar am ehesten gewohnt. Doch qualitativ halten die Asiaten nicht mit. Ob Polen oder Mexiko den dritten Platz vermeiden können, bleibt abzuwarten.

Die Argentinier mögen der Favorit bei der Weltmeisterschaft Gruppe C sein. Doch der erste Platz ist ihnen nicht gewiss. Auch im Achtelfinale könnte es schon haarig werden.

Michael Siemann

Experte für Fußball

Eine Karriere im Sport-Business war immer der Traum. Eine eigene Profikarriere wäre illusorisch gewesen. Mit einer journalistischen Ausbildung ausgestattet und inzwischen mit seit über 8 Jahren Erfahrung im Sport-Journalismus, lassen sich in diesem Job noch immer neue Facetten entdecken. Darum ist die Freude bis heute geblieben. Und ich bin sicher: Sie wird auch künftig erhalten bleiben. Denn Sport ist geladen mit Emotionen. Einerseits macht es Spaß diese Emotionalität zu erleben. Andererseits ist es auch ein Vergnügen, die Sport-Ereignisse auf ihre Statistiken und Fakten zu reduzieren. Als freiberuflicher Journalist ist Michael beim Verfassen und Veröffentlichen von Ratgeber, Tipps und Reviews engagiert. Gerne erschließt er neue Tätigkeitsfelder. Damit die Zukunft spannend bleibt!

40 Artikel