photo

Polen – Saudi-Arabien Prognose, Experten-Tipp & Quote 26.11.2022 | 2. Spieltag | WM 2022

Wett-Tipps auf einen Sieg Saudi-Arabiens gegen Argentinien waren trotz hoher Quoten kaum oder gar nicht zu finden. Und doch hat die saudische Auswahl mit dem 2:1 gegen die Albiceleste für die bislang größte Überraschung der WM 2022 gesorgt. Gegen Polen könnte das Team aus dem Königreich mit einem weiteren Sieg sogar schon ins Achtelfinale einziehen. Diese Möglichkeit fließt in unsere Polen – Saudi-Arabien Prognose natürlich ebenso wie der durchwachsene Auftritt der polnischen Mannschaft beim 0:0 gegen Mexiko.

Polen - Saudi Arabien Tipp

Polen gegen Saudi Arabien: Tipp und aktuelle Quoten

Polen vs Saudi Arabien Endstand
Match Starts 26/11 13:00
bet365
Interwetten
888sport
bwin
Betano
betway
Sportingbet Sportwetten

100% bis zu 100€

1x EZ - min. Quote 1,20

Get

Wetten auf Polen gegen Saudi-Arabien: Tipp vom Experten

Beide Mannschaften kassieren wenig Gegentore, was auch einer grundsätzlich eher defensiven Ausrichtung geschuldet ist. Gleichzeitig weisen beide offensiv einige Probleme auf. Unser Polen – Saudi-Arabien Tipp lautet deshalb Unter 2,5 Tore – auch deshalb, weil Saudi-Arabien sehr gut mit einem Unentschieden leben könnte.

Beste Polen vs. Saudi-Arabien Quote: Unser Expertentipp lautet Under 2,5 mit der Quote 1,80 von Bet365.

Zusätzliche Wettanbieter-Empfehlung

Bei der Aktion WORLDGOALS von Winamax gibt es nach einer Einzahlung für jedes WM-Tor eines ausgewählten Lieblingslandes eine Freebet im Wert von zwei bis zehn Euro. Je schwächer eingeschätzt eine Mannschaft wird, umso höher die Freebet. Der 2:1-Auftaktsieg Saudi-Arabiens gegen Argentinien hätte zwei 10-€-Freiwetten gebracht.

Polen – Saudi-Arabien Prognose: Fakten-Check und Vorhersage

Paarung Polen vs. Saudi-Arabien
Anstoß 26.11.2022, 14:00 Uhr
Runde 2. Spieltag | WM 2022 Gruppe C
Stadion Education City Stadium in ar-Rayyan
Free-TV/Pay-TV-Übertragung ARD / MagentaTV
Trainer Polen Czeslaw Michniewicz
Trainer Saudi-Arabien Hervé Renard
Wettquoten-Empfehlung 1,80 bei Bet365; Under 2,5

Stand: 23.11.2022, 07:45 Uhr

Polen Prognose: Die Richtung stimmt

Mit einem 1:0-Sieg in Wales hat Polen am letzten Spieltag der Nations League den Abstieg vermieden, nachdem die ersten fünf Partien mit nur vier Zählern sehr durchwachsen verlaufen waren. Dem Erfolg in Wales folgte in der unmittelbaren WM-Vorbereitung ein 1:0-Sieg über Chile, ehe der WM-Auftakt am Dienstag nun gegen Mexiko torlos endete. Bei aller Defensivqualität offenbarte die Partie, dass im Offensivspiel trotz Robert Lewandowski einiges im Argen liegt – was natürlich in unserer Polen – Saudi-Arabien Prognose nicht unberücksichtigt bleibt.

  • Polen ist bei zwei Siegen und einem Unentschieden seit drei Spielen ungeschlagen
  • Polen blieb drei Mal in Folge ohne Gegentor
  • In den letzten fünf Spielen gelangen Polen aber auch nur zwei eigene Treffer

Saudi-Arabien Prognose: Gelingt der nächste Coup?

Natürlich spielt vor einer Polen – Saudi-Arabien Prognose der letzte Eindruck eine wichtige Rolle. Und der ist bei Saudi-Arabien entgegen fast jeder Vorhersage extrem positiv. Denn mit einem 2:1-Sieg über Argentinien war sicherlich nicht zu rechnen. Aus dem Nichts kam der überraschende Erfolg freilich auch nicht. Denn schon von den vorherigen sieben Partien hatte die Mannschaft von Trainer Herve Renard bei zwei Siegen und vier Remis nur eines verloren.

  • Saudi-Arabien verlor nur einer der letzten acht Spiele (drei Siege, vier Unentschieden)
  • In den letzten acht Partien ließ Saudi-Arabien nur vier Gegentore zu
  • In den 15 Länderspielen im Jahr 2022 erzielte Saudi-Arabien aber auch nur neun Treffer

Zusammenfassung: Ob Saudi-Arabien den Coup des Auftaktspiels fortsetzen kann oder Polen die größere Qualität in drei Punkte ummünzen kann, bleibt abzuwarten. Für spektakuläre 90 Minuten spricht im Vorfeld auf jeden Fall wenig.

Kadernominierung zur WM 2022

Polen:

Torhüter: Szczesny, Skorupski, Grabara

Verteidigung: Gumny, Kiwior, Bednarek, Wieteska, Klik, Bereszynski, Jedrejczyk, Cash

Mittelfeld: Krychowiak, Grsicki, Zurkowski, Skoras, Kaminski, Szymanski, Zielinski, Frankowski, Bielik, Szymanski

Sturm: Lewandowski, Milik, Swiderski, Piatek

 

Saudi-Arabien:

Torhüter: Al-Owais, Al-Aqidi, Al-Yami

Verteidigung: Al-Sharani, Tambakti, Al-Amri, Al-Bulaihi, Mado, Abdulhamid, Al-Ghanam, Al-Breik

Mittelfeld: Al-Faraj, Sharahili, Al-Hassan, Kanno, Al-Malki, Al-Najei, Otayf, Al-Dawsari, Al-Aboud, Al-Dawsari, Bahebri

Sturm: Al-Muwallad, Asiri, Al-Shehri, Al-Buraikan

Alle Tipps zum 2. Spieltag

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.

52 Artikel