Philipp Weißenborn photo
Philipp Weißenborn

- Dezember 02 2022

Argentinien – Australien Tipp- und Quotenvergleich – 03.12.2022

Wettprognose und Quoten für das Spiel Argentinien – Australien Tipp zum Achtelfinale bei der Fußball-Weltmeisterschaft am 03.12.2022 um 20 Uhr.

Die ersten 48 von insgesamt 64 Partien der Weltmeisterschaft in Katar sind über die Bühne gegangen. Mit anderen Worten, die Gruppenphase ist vorbei. Ab sofort gibt es nur noch K.o.-Spiele. Für die Fans sicherlich etwas Schönes. Für die Spieler und Verantwortlichen geht es nun in jedem Spiel um alles.

Argentinien vs Australien Endstand
Match Starts 03/12 19:00
Match Ended

Den Anfang machen die Partien am Samstag, den 03. Dezember. Dabei spielen die Niederlande gegen die USA und Argentinien gegen Australien. Kann Lionel Messi mit seiner Nationalmannschaft den lang ersehnten WM-Triumph wahrmachen? Zumindest der Traum lebt noch.

Der amtierende Weltmeister Frankreich wird es mit Polen, die mit ihrem Superstar Robert Lewandowski spielen, zu tun haben. Kann Polen die Franzosen ärgern und ein Bein stellen? Am Sonntagabend bekommt es England mit dem Senegal zu tun. Auch hier ist nicht ganz klar, wer gewinnen wird.

Der Senegal hat sich gut zurück ins Turnier gekämpft bzw. gespielt, nachdem man die Auftaktpartie gegen die Niederlande mit 0:2 verloren hatte. Am kommenden Dienstag finden dann die letzten beiden Achtelfinalspiele statt. Die nächste Runde wird dann am Freitag, d. 09. Dezember angepfiffen. Dann werden es nur noch 8 Mannschaften sein.

Wir betrachten in diesem Tipp das Spiel Argentinien vs. Australien näher und liefern euch alle Infos zu dieser spannenden Begegnung:

Argentinien – Australien Tipp | Spielübersicht

Stadion Ahmed bin Ali Stadium, (Al-Rayyan (Umm Al-Afaei))
Anstoß 03.12.2022, 20 Uhr
Beste Quote – Argentinien gewinnt (Handicap 0:1)
Livestream Magenta TV
Live-Übertragung SRF 2, ORF 1
Buchmacher Betano
Stand der Quoten 01.12.2022, 19:30 Uhr

Argentinien – Australien Tipp | Expertenprognose

Es gibt nicht wenige Fußballfans rund um den Globus, die meinen, dass Lionel Messi es einfach verdient hätte, mit seinem Land Argentinien den WM-Titel zu holen. Zu außergewöhnlich waren bzw. sind seine Leistungen in den letzten 12-15 Jahren gewesen. Der WM-Titel wäre mit Sicherheit die Krönung seiner Fußballkarriere.

Aber so weit sind wir noch lange nicht. Den Auftakt hatten sich die Gauchos sicherlich ganz anders vorgestellt. Mit 1:2 verlor man gegen Saudi-Arabien. Dabei führte man zwischenzeitlich mit 1:0 und hatte noch Chancen bzw. nicht gegeben Tore für das zweite oder dritte Tor. Nach dem Seitenwechsel nutzte aber der krasse Außenseiter seine beiden Möglichkeiten, um innerhalb von nur 5 Minuten das Spiel zu drehen.

Den Saudis gelang es, das Spiel von nun an offen zu gestalten. Mit viel Fleiß und Leidenschaft gewann man. Argentinien war natürlich erst einmal mental am Boden. Aber man zeigte in den beiden anderen Gruppenspielen eine Reaktion. Zunächst kam man gegen Mexiko noch nicht so richtig in Schwung, aber nach gut einer Stunde konnte sich ganz Argentinien auf ihren Lionel Messi verlassen. Per Linksschuss traf er zum wichtigen 1:0.

Danach spielte Argentinien befreiter auf und kam durch Fernandez kurz vor dem Schlusspfiff zum 2:0. Im letzten Spiel gegen Polen gewann man ebenfalls mit 2:0. Die gezeigte Leistung war jedoch deutlich besser. Man hatte einige Chancen auf einen höheren Sieg. Am Ende reichte es für die Gauchos, in der Gruppe C den 1. Platz zu erreichen. Man hat das Gefühl, dass Argentinien erst jetzt so richtig im Turnier angekommen ist.

Ein Blick auf den Gegner aus Australien

Nun wartet im Achtelfinale mit Australien ein Gegner, den man nicht unbedingt gut kennt. Die Australier holten sich in der Gruppe D den 2. Platz hinter dem Weltmeister Frankreich. Gegen diese Franzosen verlor man auch das einzige Vorrundenspiel mit 1:4. Zwar führte man früh mit 1:0, aber je länger das Spiel dauerte, desto stärker wurde Frankreich.

Am Ende war es ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Gegen Tunesien (1:0) und Dänemark (1:0) spielte Australien dann taktisch viel besser. Man warf seine Kampfkraft in die Waagschale und sicherte sich so das Weiterkommen. Besonders der Sieg gegen Dänemark war ein Sieg des Willens. Hinten stand man gut und wartete nur auf Konter.

Einer davon saß dann nach einer Stunde. Der ehemalige Hertha-Spieler Lecki vollendete einen Konter sehenswert ab. Danach war Dänemark zunächst in Schockstarre. Erst rund 10 Minuten später versuchte man mal wieder das Tor zu erzielen, aber es sollte nicht mehr gelingen.

Mit dem Einzug ins Achtelfinale hat man den größten Erfolg seit 2006 (damals ebenfalls Achtelfinale) geschafft. Im Spiel gegen Argentinien wird man sich sicherlich auch hinten reinstellen und versuchen, die Kreise von Messi & Co. einzudämmen. Das wird eine Weile klappen, aber mit der Dauer des Spiels wird Argentinien Lösungen finden. Am Ende gewinnt Argentinien deutlich.

Die Bilanz zwischen diesen beiden Nationalmannschaften sieht klar für die Südamerikaner aus. Von den bisherigen 6 Spielen gewann Argentinien 5 Begegnungen. Ein Spiel gewann Australien (das war ein Testspiel im Jahr 1988 mit 4:1).

Unser WM-Tipp: Argentinien gewinnt (Handicap 0:1). Beste Quote von 1,21 bei Betano!

Argentinien – Australien Tipp | Details

Argentinien Australien
Tabellenstand 1 2
Stand letzter Begegnung 2:0 Sieg vs. Polen 1:0 Sieg vs. Dänemark
Spielerausfälle Nicolas Gonzalez (Muskelverletzung)

Joaquin Correa (Knieverletzung)

Giovani Lo Celso (Muskelbündelriss)

Sergio Agüero (Herzprobleme)

Weitere Partien vom WM Achtelfinale 2022

Tipps zum WM Achtelfinale

Niederlande – USA Tipp
WM-2022
Wettprognose und Quoten für das Spiel Niederlande - USA Tipp zum Achtelfinale bei der Fußball-Weltmeisterschaft
30 November, 2022
England - Senegal Tipp
WM-2022
Im Achtelfinale trifft immer ein Gruppenerster auf einen Gruppenzweiten der Vorrunde. In diesem Fall hat England die Gruppe B gewonnen und Senegal war...
30 November, 2022

Philipp Weißenborn

Experte für Tennis

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.

172 Artikel