Benjamin Hoffmann photo

WM 2022 Kader Deutschland: Das deutsche Team für Katar im Check

Schon seit Monaten hält der voraussichtliche WM 2022 Kader von Deutschland die Fußball-Fans in der Bundesrepublik in Atem. Lange Zeit war nicht klar, wen genau Hansi Flick mit nach Katar nehmen würde. Nachdem bereits vor einigen Wochen die vorläufige Auswahl gefällt wurde, ist der Kader der DFB-Auswahl mittlerweile komplett. Am 10. November hat der Cheftrainer die Kicker bekanntgegeben, die in Katar an einem Wunder wie im Jahre 2014 schrauben sollen. Vor allem aber geht es darum, die Schmach der WM 2018 in Russland vergessen zu machen.

Kader Deutschland WM 2022/1954

Alamy Stock Photo – Die Helden von Bern: Wie wird sich der deutsche Kader auf derWM 2022 in Katar schlagen?

Rund um die WM-Kader gab es dabei in diesem Jahr einige Besonderheiten. Ursprünglich waren lediglich 23 Spieler für jede Nation zugelassen. Insgesamt darf Hansi Flick aber nun mit 26 Kickern nach Katar reisen, nachdem die FIFA eine Aufstockung beschlossen hatte. Der vorläufige Kader der DFB-Auswahl bestand noch aus rund 55 Spielern.

Die Gruppengegner und Partien der deutschen Elf in Katar stehen hingegen schon etwas länger fest. Den Auftakt macht am 23. November um 14 Uhr das Match gegen Japan. Anschließend geht es in der Gruppe E mit Duellen gegen Spanien (27. November, 11 Uhr) und Costa Rica (1. Dezember, 16 Uhr) weiter.

Deutschland Kader bei der WM 2022: Wer ist dabei?

Die Entscheidung ist gefallen. Bundestrainer Hansi Flick hat den deutschen Kader für die WM 2022 in Katar abschließend bekannt gegeben. Ziemlich genau 13 Tage vor dem ersten Auftritt bei der Wüsten-WM ist die deutsche Auswahl damit auch namentlich endgültig bekannt.

Deutschland Kader bei der WM 2022: Torhüter

Rund um die Torhüter-Positionen gab es lange Zeit Überlegungen von Flick, möglicherweise mit vier Keepern ins Turnier zu starten. Immerhin hätte die Kader-Aufstockung auf 26 Spieler dies durchaus zugelassen. Am Ende entschied sich der Bundestrainer aber für drei Keeper und baut auf Manuel Neuer vom FC Bayern München, Marc-André ter Stegen vom FC Barcelona und Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt.

  • Manuel Neuer
  • Marc-André ter Stegen
  • Kevin Trapp

Deutschland Kader bei der WM 2022: Abwehr

In der Abwehr setzt Hansi Flick etwas überraschend nicht auf Mats Hummels. Der Dortmunder musste aufgrund seines Alters aus dem Kader weichen. Auflaufen wird die DFB-Elf mit einer jungen und hungrigen Abwehrreihe. Nominiert hat der Bundestrainer für diese unter anderem Armel Bella Kotchap, der aktuell beim FC Southampton unter Vertrag steht. Darüber hinaus sind mit Matthias Ginter, Niklas Süle oder Antonio Rüdiger aber auch ein paar etwas erfahrenere Defensivspezialisten mit an Bord.

  • Armel Bella Kotchap
  • Matthias Ginter
  • Christian Günter
  • Thilo Kehrer
  • Lukas Klostermann
  • David Raum
  • Antonio Rüdiger
  • Nico Schlotterbeck
  • Niklas Süle

Deutschland Kader bei der WM 2022: Mittelfeld

Im Mittelfeld hat Hansi Flick vor allem durch die Nominierung von Karim Adeyemi für eine kleine Überraschung gesorgt. Dieser ist laut Bundestrainer vor allem aufgrund seiner Schnelligkeit und seinem guten Abschluss zu einer Option geworden. Darüber hinaus wird auch der WM-Held von 2014, Mario Götze, mit nach Katar reisen. Dieser ist laut Flick topfit und spielte in Frankfurt zuletzt wieder auf allerhöchstem Niveau. Ebenfalls für das Mittelfeld nominiert sind zudem auch Julian Brand, Niclas Füllkrug, Serge Gnabry, Leon Goretzka, Ilkay Gündogan, Kai Havertz, Jonas Hofmann und Joshua Kimmich.

  • Karim Adeyemi
  • Julian Brandt
  • Niclas Füllkrug
  • Serge Gnabry
  • Leon Goretzka
  • Mario Götze
  • Ilkay Gündogan
  • Kai Havertz
  • Jonas Hofmann
  • Joshua Kimmich

Deutschland Kader bei der WM 2022: Sturm

In der Offensive setzt Hansi Flick für das Turnier in Katar fast vollständig auf die Power des FC Bayern München. Mit Jamal Musiala, Thomas Müller und Leroy Sané sind hier gleich drei Kicker des Rekordmeisters zu finden. Gesellschaft bekommen diese von Youngster Youssoufa Moukoko von Borussia Dortmund. Dieser „profitierte“ vom Ausfall Timo Werners und rückte für diesen in den Katar-Kader.

  • Youssoufa Moukoko
  • Jamal Musiala
  • Thomas Müller
  • Leroy Sané

Der komplette WM Kader von Deutschland auf einen Blick

Tor Abwehr Mittelfeld Sturm
Manuel Neuer Armel Bella Kotchap Karim Adeyemi Youssoufa Moukoko
Marc-André ter Stegen Matthias Ginter Julian Brandt Jamal Musiala
Kevin Trapp Christian Günther Niclas Füllkrug Thomas Müller
Thilo Kehrer Serge Gnabry Leroy Sané
Lukas Klostermann Leon Goretzka
David Raum Mario Götze
Antonio Rüdiger Ilkay Gündogan
Nico Schlotterbeck Kai Havertz
Niklas Süle Jonas Hofmann
Joshua Kimmich

Ausfälle und Verletzungen: Wer verpasst die WM 2022?

Bei einigen Spielern deutete sich bereits frühzeitig an, dass diese aus Verletzungsgründen nicht zum WM Kader von Deutschland für Katar gehören werden. Das prominenteste Beispiel ist sicherlich BVB-Pechvogel Marco Reus. Der Offensivspieler dürfte seinen Kaderplatz so gut wie sicher gehabt haben. Wieder einmal macht diesem jedoch eine Verletzung kurz vor Turnierstart einen Strich durch die Rechnungen.

Vor allem in der Offensive ist zudem der Ausfall von Timo Werner ein Faktor gewesen. Der Stürmer von RB Leipzig verletzte sich wenige Wochen vor Bekanntgabe des Kaders und war somit keine ernsthafte Option für die Wüsten-WM. Ebenfalls verletzungsbedingt zum Zuschauen verdammt sind darüber hinaus auch Florian Neuhaus von Borussia Mönchengladbach und Lukas Nmecha vom VfL Wolfsburg.

Überraschungen im deutschen WM-Kader

Wo Freude und Jubel, dort gibt es auch Enttäuschung. In diesem Jahr trifft es gleich mehrere Kicker, denen vermeintlich ein Ticket im deutschen Kader zuzutrauen gewesen wäre. Eine der großen Überraschungen ist der Verzicht auf Mats Hummels. Der Defensivspieler des BVB war in den letzten Jahren eine der Säulen im DFB-Kader und geht auch bei Borussia Dortmund immer als Führungsspieler voran. Aufgrund des mittlerweile fortgeschrittenen Alters entschied sich Flick jedoch gegen Hummels.

Nicht mit dabei sind wird zudem auch Keeper Bernd Leno. Das ist durchaus ebenfalls eine kleine Überraschung. Immerhin stand Leno bei der EM 2021 noch mit im deutschen Kader. Hätte Hansi Flick die Option mit vier Torhütern gezogen, wäre Leno wohl erneut mit dabei gewesen. Da er sich für drei Keeper entschied, bleibt dem England-Legionär lediglich das heimische Sofa.

Für viele Experten enorm überraschend ist hingegen die Nicht-Nominierung von Robin Gosens, der in der jüngeren Vergangenheit noch zum Shooting-Star der DFB-Auswahl aufgestiegen war. Vorzug vor Gosens haben auf der linken Seite stattdessen David Raum (RB Leipzig) und Christian Günter (SC Freiburg) bekommen.

Ebenfalls zuhause bleiben müssen auch Abwehrspieler Benjamin Henrichs von RB Leipzig und Jonathan Tah von Bayer 04 Leverkusen. BVB-Mittelfeldspieler Emre Can hat es auch nicht in Flicks Kader geschafft, ebenso wenig wie Florian Wirtz. Letzterer erlitt im März einen Kreuzbandriss und konnte zuletzt auch wieder voll ins Training einsteigen. Flick entschied sich schließlich gegen den Leverkusen-Profi, wobei diese aber wohl lange Zeit auf der Kippe gestanden haben dürfte.

Wie gut ist der deutsche Kader für die WM 2022?

Generell ist der deutsche Kader für die WM 2022 als leistungsstark einzuschätzen. Bundestrainer Hansi Flick lobte immer wieder die Varianz der Spieler und die damit verbundene Möglichkeit, einen Kicker auf mehreren Positionen einzusetzen. Dennoch ist im Vorfeld des Turniers nur schwer zu sagen, wie sich die deutsche Elf gegen hochkarätige Gegner wird präsentieren können. Internationale Erfahrung ist im Kader vorhanden, die Mischung aus routinierten Kräften und hungrigen Newcomern scheint zu stimmen.

Für die internationalen Experten ist Deutschland bei der WM allerdings keiner der ganz großen Titelfavoriten. Deutlich stärker werden die Kader von Brasilien, Argentinien und Frankreich eingeschätzt. Auch England und Spanien gehen in den Augen vieler Beobachter mit einem besser bestückten Aufgebot in die Endrunde. Der große Joker der DFB-Elf könnte auch in Katar wieder sein, dass Deutschland traditionell eine echte Turniermannschaft ist.

Weitere wichtige WM 2022 Informationen findest du hier:

Ausserdem empfehlen wir die Einzahlung mit PayPal und die neuesten Wettanbieter. Wir haben weitere wertvolle Informationen für Dich in unserem Sportwetten Magazin.

Insgesamt 26 Spieler darf Bundestrainer Hansi Flick im deutschen Kader mit zur WM 2022 nach Katar nehmen. Ursprünglich waren lediglich 23 Spieler vorgesehen.

Hansi Flick reist mit drei Torhütern, neun Abwehrspielern und 14 Mittelfeld-Spielern bzw. Angreifern zur WM. Mit dabei sind unter anderem die Bayern-Spieler Thomas Müller, Jamal Musiala und Lern Sané. Aber auch David Raum, Mario Götze und Kevin Trapp haben einen Platz im Kader.

Der deutsche Kader für die Weltmeisterschaft ist qualitativ hochwertig besetzt. Allerdings musste Hansi Flick auch kurzfristige Ausfälle auffangen. Ob Deutschland um den Titel mitspielen kann, wird der Turnierverlauf zeigen.

Bundestrainer Hansi Flick hat den deutschen Kader für die WM am 10. November 2022 bekanntgegeben. In einer Pressekonferenz informierte der Coach darüber, welche 26 Spieler mit nach Katar fliegen dürfen.

Nicht mit in den WM Kader der DFB-Elf haben es unter anderem Mats Hummels und Robin Gosens geschafft. Zudem müssen verletzungsbedingt auch Marco Reus, Timo Werner, Lukas Nmecha und Florian Neuhaus zuhause bleiben.

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus. Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Benjamin Hoffmann - twitter

6421 Artikel