Spanien - Schweden Quoten | Tipp & Prognose

Spanien – Schweden Quoten, EM 2021, 14.06.2021 – Gruppe E

Mit einem Jahr Verspätung soll nun am 11. Juni 2021 die Europameisterschaft stattfinden. Bislang bleibt die UEFA beim Konzept, dass die EM 2021 in mehreren verschiedenen Ländern ausgetragen werden soll. Trotz Corona. Auch Zuschauer sollen weitestgehend dabei sein. Alle Fußballfans in Europa oder auch in der Welt freuen sich sicherlich auf dieses Großereignis.

Spanien - Schweden Quoten

 

Details zur Begegnung Spanien gegen Schweden

Ort Sevilla
Anstoß 14.06.2021, 21:00 Uhr
Beste Quote 1,45 – Sieg Spanien
Livestream Eurosport 1
Live-Übertragung ARD / ZDF
Buchmacher Unibet
Stand der Quoten 31.05.2021, 12:00 Uhr

Es gibt eine Reihe von Titelanwärtern, aber auch eine Überraschung ist wieder möglich. Dafür lieben wir den Fußball ja auch. In Gruppe E kommt es zum Duell zweier guter Fußballnationen. Beide Teams hatten es auf dem Weg zur EM bereits schon in der Qualifizierungsgruppe F zu tun gehabt. Es handelt sich hier um Spanien und Schweden.

Die beiden Teams haben es in ihrer Gruppe E noch mit Polen und der Slowakei zu tun. Die Partie zwischen Spanien und Schweden ist für den 14. Juni um 21 Uhr angesetzt. Wer wird den besseren Start in das Turnier haben? Spanien gilt nach wie vor als ein Kandidat für den Titel, auch wenn die ganz großen Spielernamen nicht mehr so vorhanden sind, wie es in den vergangenen Jahren mal war.

Schweden musste mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Altstar Zlatan Ibrahimovic, der erst im März nach fünfeinhalbjähriger Abwesenheit sein Comeback gefeiert hatte, wenige Wochen vor Beginn der EM 2021 ein Hiobsbotschaft wegstecken. Gelingt es dem Drei-Kronen-Team dafür umso mehr als geschlossene Einheit aufzutreten und das Fehlen des erfahrenen Torjägers wegzustecken?

Viel mehr Daten, Fakten und unser Tipp zu dieser sehr interessanten Partie findet ihr weiter unten im Text.

Spanien – Schweden Quoten | Tipp und Expertenprognose

Auch wenn die Superstars früherer Jahre nicht mehr so in der Fülle vorhanden sind, ist Spanien ein Team, welches man immer auf der Rechnung haben sollte, wenn es um die Frage geht, wer wird Europameister. Trainer Luis Enrique hat ein Team geformt, welches aus einigen jungen Spielern, aber auch Routiniers besteht. Zu den neuen jungen Wilden gehören u.a. der Leipziger Dani Olmo oder auch Barcas Wunderkind Ansu Fati, das die EM aber nach drei Knie-Operationen leider verpasst.

Denen gegenüber stehen „alte Hasen“ wie Sergio Ramos, Sergio Busquets oder auch Jordi Alba, wohingegen Rekordnationalspieler Sergio Ramos nach einer von Verletzungen durchzogenen Spielzeit nicht rechtzeitig fit wird. Auch die Erfolge der U-Nationalmannschaften der Iberer zeigt, dass die Ausbildung neuer Talente absolut funktioniert. Die Ergebnisse aus der EM-Qualifikationsphase bestätigen diesen Eindruck. In der Gruppe F konnte man sich mit 26 Punkten aus zehn Spielen vor Schweden durchsetzen.

Neben den acht Siegen gab es lediglich zwei Remis. Mit nur fünf Gegentoren hat man mit die beste Abwehr in Europa. Auf dem Weg zur WM 2022 in Katar führt man die Gruppe B erneut an. Nach drei Spielen konnte man zwei Siege (3:1 gegen den Kosovo, 2:1 gegen Georgien) und ein Unentschieden (1:1 gegen Griechenland) einfahren. Kurioserweise ist Schweden auch in dieser Gruppe mit dabei.

Somit sollte es für beide Teams keine gegenseitigen Überraschungen geben. So oft wie man in den letzten Jahren gegeneinander gespielt hat bzw. spielen wird, kennt man sich bestens. Schweden hat hinter Spanien in der EM-Qualifikationsgruppe das Ticket eingelöst. Man verlor nur einmal, genauer gesagt gegen eben diese Spanier. 0:3 ging es aus Sicht der Skandinavier das Spiel aus. Das Hinspiel in Schweden endete 1:1 Unentschieden.

In der Nations League im vergangenen Herbst musste man des Öfteren den Kürzeren ziehen. In einer Gruppe mit Frankreich, Portugal und Kroatien hatte man jedoch auch eine extrem schwierige Gruppe. Bis auf den Sieg zu Hause gegen Kroatien, man gewann 2:1 am 14. November 2020, musste man immer als Verlierer den Platz verlassen.

Vielleicht war auch dies ein Grund für die Rückkehr von Superstar Zlatan Ibrahimovic, der sich im März in den WM-Qualifikationsspielen gegen den Kosovo (3:0) und gegen Georgien (1:0) mit zwei Vorlagen direkt stark zurückgemeldet hat. Umso bitterer, dass der 39-Jährige nun wegen einer im Trikot des AC Mailand erlittenen Knieverletzung bei der EURO nicht zur Verfügung steht.

Beide Teams werden sich in dem Spiel vorsichtig abtasten. Je länger es 0:0 steht, desto größer wird die Chance für Schweden, mindestens einen Punkt mitzunehmen. Schweden hat immer die mannschaftliche Geschlossenheit ausgezeichnet. So wird es diesmal auch sein, des Weiteren haben sie einige Spieler, die in Europas Topligen spielen. Doch was sagen die Quoten zu dieser Begegnung? In Kürze werden wir an dieser Stelle eine Auflistung der besten Spanien vs. Schweden Quoten präsentieren. Momentan sind die Märkte noch überschaubar für diese Begegnung.

Unser EM 2021 Tipp für dieses Spiel. Spanien gewinnt. Beste Quote von 1,45 mit Unibet!

6x Bonus, min. Quote 1,40

Spanien – Schweden Quotenvergleich

Buchmacher Sieg Spanien Sieg Schweden
bet365 1,40 8,00
bet-at-home 1,43 7,20
Unibet 1,45 8,00
Bet3000 1,45 7,50
betway 1,40 8,00

Spanien – Schweden Quoten | Twitter-Check


vs.

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.