Fußball EM 2021 Gruppen - Wer wird Gruppensieger?

Verschoben ist nicht aufgehoben, so lässt sich das Motto der UEFA Fußball Europameisterschaft 2020 in diesem Jahr ändern. Die Fußball-EM, die im Sommer 2020 die ganze Welt begeistern sollte, wurde um genau zwölf Monate verschoben – und wurde zur EM 2021. Wir stellen Dir die EM 2021 Gruppen vor!

em 2021

Den teilnehmenden Fußballverbänden und Nationen blieb aufgrund der weltweiten Coronakrise keine andere Alternative, als eine Verlegung des Fußball-Großereignisses hinzunehmen und die Zukunftsplanung entsprechend der UEFA anzunehmen.

Die voraussichtliche Neuansetzung des europäischen Fußballfestes ist von der UEFA für die Zeit vom 11. Juni bis 11. Juli 2021 angedacht. Auch wenn sich die Fußball-Europameisterschaft nun ein Jahr nach hinten verschiebt und der Sommer 2021 noch weit entfernt ist, stellen mehr und mehr Buchmacher auf ihren Wettoberflächen die ersten Quoten zur EURO 2021 ein, die es lohnt, sich einmal genauer anzusehen. Natürlich dienen die hervorgebrachten Wettquoten zurzeit nur als Momentaufnahme, da sich bis zum eigentlichen Startschuss der EM noch viel tuen kann und aller Voraussicht nach auch tuen wird.

Wir richten unseren Blick für Sie dennoch schonmal auf die einzelnen Gruppen, stellen Ihnen die Titelfavoriten und möglichen Spieler des Turniers vor, und sagen Ihnen, welche Anbieter aktuell die besten Quoten dafür bereitstellen. 20 Länder sind schon sicher für die EM 2021 qualifiziert, vier Nationen werden über die verlegten Playoffs noch nachrücken. Während einige Gruppen schon vollzählig sind, warten die Gruppen C bis F noch auf den letzten Gruppengegner. Hier sind die EM 2021 Gruppen:

EM 2021 Gruppe A: Italien klarer Favorit!

Teams: Italien, Türkei, Schweiz, Wales

Spielorte: Stadio Olimpico in Rom (Italien), Nationalstadion in Baku (Aserbaidschan)

italia EURO 2021

In Gruppe A sticht die Squadra Azzurra eindeutig heraus und viele Buchmacher sehen den vierfachen Weltmeister und einmaligen Europameister als absoluten Top-Favoriten der Gruppe. Anders als in den Gruppen C, D, E und F, in denen noch auf den Playoff-Gewinner gewartet wird, stehen in Gruppe A und B bereits alle Gruppengegner fest. Die favorisierten Italiener müssen sich mit Nationen wie der Schweiz, der Türkei und Wales auseinandersetzen. Ein großer Faktor bei der Suche nach dem Gruppensieger in Gruppe A werden die Heimspiele der Italiener sein, die allesamt im Stadio Olimpico in Rom ausgetragen werden.

Den Grundstein für ein Weiterkommen in der Gruppe können die Italiener beim Eröffnungsspiel gegen die Türkei legen. Sollte aus Sicht der Fußballnation alles nach Plan laufen, steht im zweiten Match gegen die Schweiz schon das Endspiel um Platz eins der Gruppe an. Das dritte Spiel gegen Wales sollte für die Italiener und ihren Trainer Roberto Mancini dann aber nur noch Formsache sein. Dass es in dieser Gruppe zu einer Überraschung kommt, ist fast auszuschließen, zumal Italiens Gruppengegner zu je zwei Spielen in Baku, Aserbaidschan gezwungen sind und somit einen erheblichen Nachteil in der Vorbereitung auf die Gruppenspiele gegenüber der Squadra Azzurra haben.

Auch wenn es noch etwas verfrüht erscheint auf dieses Ereignis zu setzen, zumal man die Form und Vorbereitung der Teams nicht in Betracht ziehen kann, dürfte diese Prognose mit hoher Wahrscheinlichkeit eintreffen.

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe A: Italien wird Gruppensieger – Beste Wettquote von 1,6 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Gruppe B: Der Gruppensieger kann nur Belgien heißen.

Teams: Belgien, Dänemark, Russland, Finnland

Spielorte: Telia Parken Stadion Kopenhagen (Dänemark), Krestovsky-Stadion in St. Petersburg (Russland)

belgium euro 2021

Genau wie in Gruppe A, stehen auch in Gruppe B die vier Teilnehmer vollständig fest. In den zwei Spielstätten Kopenhagen und St. Petersburg treffen sich Belgien, Dänemark, Russland und Außenseiter Finnland. Die Belgier haben in der Qualifikation eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass sie bei der EM zu den Kandidaten der Titelanwärter gehören. Alle zehn Quali-Spiele haben die Roten Teufel gewonnen und dabei stolze 40 Treffer erzielt. Bei einem Schnitt von 4 Toren pro Spiel kassierte die Hintermannschaft in der gesamten Qualifikation gerade einmal 3 Gegentreffer, das entspricht nur 0,3 Gegentoren pro Spiel.

Der Kader besitzt mit etlichen internationalen Top-Spielern eine riesige Qualität. Trainer Roberto Martinez hat mit Spielern wie Kevin De Bruyne, Eden Hazard, Thorgan Hazard, Yannick Carrasco, Dries Mertens, Romelu Lukaku, Michy Batshuayi, Youri Tielemans, Alex Witsel, Thibaut Cortois und Simon Mignolet die Qual der Wahl, womit es eigentlich keine Diskussion über den Ausgang in Gruppe B geben sollte. Dänemark hat zwar den enormen Vorteil, dass alle drei Gruppenspiele in Kopenhagen ausgetragen werden, jedoch dürfte die Qualität bei „Danish Dynamite“ bei Weitem nicht ausreichen, um Mitfavorit Belgien Platz eins streitig zu machen.

Russland ist in der Gruppe ebenfalls nicht zuzutrauen, dass sie um den Gruppensieg mitspielen werden, da Trainer Stanislav Cherchesov nur bedingt gutes Spielermaterial zur Verfügung steht. Zweimal dürfen die Russen in St. Petersburg vor heimisches Publikum vorspielen, jedoch findet das wohl wichtigste Vorrundenspiel der „Sbornaja“ in Kopenhagen gegen Dänemark statt.

Absolut keine Chance auf den Gruppensieg werden sich die Finnen ausrechnen, die in der Historie der Europameisterschaft ihr Debüt geben werden. Wenn alles perfekt läuft für Finnland, wäre aufgrund des neuen EM-Modi aber auch ein Weiterkommen möglich, zumal auch die vier besten Drittplatzierten einer Gruppe den Weg ins Achtelfinale finden werden.

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe B: Belgien wird Gruppensieger. Beste Wettquote von 1,65 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Gruppe C: Elftal ohne Konkurrenz!

Teams: Niederlande, Ukraine, Österreich, (Rumänien, Nordmazedonien, Georgien, Weißrussland, Kosovo)

Spielorte: Johan Cruyff Arena Amsterdam (Niederlande), Arena National Bukarest (Rumänien)

holland em 2021

Unabhängig von der noch fehlenden Nation in Gruppe C sind die Niederlande ganz klarer Favorit auf den Gruppensieg in ihrer Gruppe. Die Mannschaft von Bondscoach Ronald Koeman brennt förmlich darauf, sich nach verpasster EM 2016 und WM 2018 international mit anderen Teams zu messen. Die Hürde EM-Qualifikation wurde von Oranje diesmal mit Bravour gelöst. Von acht Auftritten in der Qualifikation verlor die Elftal nur ein einziges Mal, bei der 2:3-Heimniederlage gegen Deutschland.

Im Rückspiel gegen die DFB-Elf glückte die Revanche mit 4:2, was den positiven Trend bei den Niederlanden eindrucksvoll untermauerte. Die Hoffnung, dass Holland in der Fußballwelt wieder ganz oben mitmischen kann, beruht auf der talentierten Generation mit Spielern wie Frenkie de Jong, Matthijs de Ligt, Memphis Dempay, Donny van den Beek, Donyell Malen oder Steven Bergwijn. Für einige Spieler der Elftal, darunter drei der gerade Genannten, hat die Zwangsverlegung sogar etwas Gutes, denn bis zum Sommer 2020 wäre ihr Einsatz womöglich fraglich gewesen.

Mit Blick auf die EM-Vorrunde 2021 dürften die Holländer auf keine allzu große Gegenwehr stoßen, denn selbst eine verlängerte Vorbereitung wird den Gruppengegnern Österreich und Ukraine nicht dabei helfen, ihre Außenseiterstellung zu verbessern.Außerdem darf Oranje in der Gruppenphase gleich dreimal vor heimisches Publikum spielen, was einen erheblichen Vorteil darstellt. Die ukrainische Nationalmannschaft sehen Experten und Buchmacher aktuell zwar vor dem ÖFB-Team, jedoch dürfte es für beide Nationen eigentlich nur darum gehen, sich als Gruppenzweiter hinter den Niederlanden für das Achtelfinale zu qualifizieren.

Ein Startplatz in Gruppe C ist momentan noch offen. Um den freien Platz streiten sich fünf Mannschaften.Mögliche Kandidaten wären Rumänien, die dann sogar zwei Spiele in ihrer Hauptstadt Bukarest austragen würden, oder aber die Nationalmannschaften der Länder Nordmazedonien, Georgien, Weißrussland oder Kosovo, die sich um eines der vier letzten EM-Tickets in den Playoffs noch duellieren werden.

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe C: Niederlande wird Gruppenerster. Beste Wettquote von 1,5 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Gruppe D: England Anwärter auf den Gruppensieg.

Teams: England, Kroatien, Tschechien, (Schottland, Norwegen, Serbien, Israel)

Spielorte: Wembley Stadium London (England), Hampden Park Glasgow (Schottland)

England EM 2021

Die Gruppe D hat mit Teilnehmern wie England, Kroatien und Tschechien jetzt schon einige starke europäische Fußball-Nationen dabei. Um den letzten zu vergebenen Starplatz der Gruppe bewerben sich in den Playoffs Schottland, Norwegen, Serbien und Israel. Top-Favorit auf den Gruppensieg sind bei den Buchmachern ganz eindeutig die Engländer, die nach ihrer überzeugenden EM-Qualifikation sogar zum absoluten EM-Favoriten aufgestiegen ist.

In Gruppe D treffen die Three Lions in ihrem geliebten Wembley-Stadion zum Auftakt auf Kroatien, die bei großen Turnieren nie zu unterschätzen sind. Der Heimvorteil in London könnte sich im ersten EM-Spiel der Briten als ausschlaggebend erweisen, den mit Tschechien gibt es noch ein zweites starkes Team in der Gruppe. Schon in der EURO-2020-Qualifikation traf die Mannschaft von Gareth Southgate auf das Nationalteam der Tschechen, die zugleich für die einzige Niederlage der Engländer in der EM-Quali verantwortlich waren. Fürchten muss sich der Weltmeister von 1966 aber von den Gruppengegnern nicht, denn der Kader der Three Lions ist so gut besetzt, wie schon lange nicht mehr.

Allein der Angriff ist mit Top-Stars wie Harry Kane, Raheem Sterling, Marcus Rashford, Tammy Abraham und Jadon Sancho hochkarätig besetzt. Dazu ein Mittelfeld mit vielen jungen Talenten wie Alex Oxlade-Chamberlain, Jesse Lingard, Mason Mount, James Maddison oder Callum Hudson-Odoi. Mit Ausnahme des Spiels gegen die Tschechische Republik schossen die Engländer in der Qualifikation alles kurz und klein. Sieben Siege, 37 erzielte Tore in acht Spielen (entspricht 4,63 Tore im Schnitt), so liest sich die „fast“ makellose Bilanz der Southgate-Elf.

Schaffen es die Engländer diese Form in den Sommer 2021 zu bringen, haben sie eine vielversprechende Chance, den Europameistertitel zum ersten Mal nach in das Vereinigte Königreich zu holen. Hol´ Dir jetzt weitere Infos, Tipps und Quoten zur EM Gruppe D!

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe D: England wird Gruppensieger. Beste Wettquote von 1,4 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Gruppe E: Spanien stürmt auf Platz 1!

Teams: Spanien, Schweden, Polen (Bosnien & Herzegowina, Slowakei, Irland, Nordirland)

Spielorte: San Mamés Bilbao (Spanien), Aviva-Stadion Dublin (Irland)

Spanien Em 21

Die Konstellation in Gruppe E mit Spanien, Schweden und Polen verspricht bereits ohne den vierten Gruppenteilnehmer große Spannung. Das Szenario in der Gruppe könnte sich nach den Playoffs sogar noch verfeinern, denn mit Irland, Nordirland, Bosnien & Herzegowina und der Slowakei befinden sich gleich vier interessante Nationen in der Warteschleife.

Für die gute Stimmung wäre sicherlich ein Weiterkommen der Iren von Vorteil, die im Falle einer erfolgreichen Qualifikation zweimal im Dubliner Aviva Stadium vorspielen dürften. Nichtsdestotrotz ist Gruppenkopf Spanien der heißeste Anwärter auf Platz eins in Gruppe E, zumal die Toreros in der Gruppenphase drei Partien in San Mames, der Heimat des spanischen Erstligisten Athletic Bilbao, austragen werden. Nach einer kurzen privaten Pause, übernahm Luis Enrique im November 2019 wieder das Amt des spanischen Nationaltrainers, der wie es scheint, aus einer guten Mischung aus Jung und Alt schöpfen kann, um den EM-Titel nach den Erfolgen 1964, 2008 und 2012 wieder auf die iberische Halbinsel zu holen.

Dennoch sollte die „La Furia Roja“ nicht den Fehler begehen, seine Gruppengegner zu unterschätzen. Unbequeme Schweden bot den Spaniern bereits in der EM-Qualifikation die Stirn. Im Qualifikations-Rückspiel schnupperten die Skandinavier lange Zeit an einer Sensation, die erst durch den Spanier Rodrigo in der zweiten Minute der Nachspielzeit verhindert wurde. Am Ende blieb den Schweden ein 1:1-Achtungserfolg gegen den dreifachen Europameister.

In der Qualifikationsphase haben die Schweden nur ein einziges Spiel verloren. Am 4. Spieltag der Qualifikation verlor die Truppe von Jan Andersson gegen Spanien in Madrid ohne Chance mit 0:3. Zu einem unberechenbaren Faktor könnten auch die Polen mit ihrem Stürmerstar Robert Lewandowski werden.

Genau wie die Schweden, kassierten auch die Polen nur eine einzige Niederlage während der gesamten Qualifikation. Dem gegenüber stehen acht Siege und ein Remis. Neben dem gefährlichen Bayern-Stürmer, der allein sechs Treffer zur erfolgreichen Qualifikation beitrug, zeigten auch andere polnische Nationalspieler ihre exzellenten Fähigkeiten, darunter international erfahrene Profis wie Krzysztof Piatek, Arkadiusz Milik oder Piotr Zielinski.

Dazu haben die Polen in Person von Wojciech Szczesny einen der weltbesten Torhüter in ihren Reihen. Alles andere als ein Gruppensieg der Spanier wäre letztlich aber doch eine riesige Überraschung, da die Fußballnation, wie bei jedem großen Turnier, auch zur EURO 2021 wieder viel Qualität auf die Waage bringt.

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe E: Spanien holt den Gruppensieg. Beste Wettquote von 1,4 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Gruppe F: Frankreich und Deutschland gleichauf?

Teams: Frankreich, Deutschland, Portugal, (Island, Weißrussland, Rumänien, Ungarn)

Spielorte: Allianz Arena München (Deutschland), Puskas Arena Budapest (Ungarn)

Deutschland Em 2021

Die Gruppe F lässt sich zweifellos als die stärkste EM-Gruppe beschreiben. Mit Weltmeister Frankreich, Titelverteidiger Portugal und Deutschland stehen sich in Gruppe F direkt drei europäische Fußball-Mächte gegenüber, die sich zum Vorteil der deutschen Nationalmannschaft in München sowie in der ungarischen Hauptstadt Budapest duellieren werden. Deutschland wird dabei alle drei Vorrundenspiele in der Allianz Arena spielen. Nach der desaströsen WM 2018 in Russland, als Jogi Löw mit seinen Mannen bereits nach der Vorrunde die Heimreise antreten musste, bieten die drei Gruppenspiele in München die perfekte Kulisse, um Wiedergutmachung zu betreiben.

Zum Auftakt trifft die DFB-Auswahl sofort auf Mitfavorit Frankreich, die unter Weltmeister-Trainer Didier Deschamps nach 1984 und 2000 den dritten Europameisterschaftstitel anstreben. Der Klassiker zwischen Deutschland und Frankreich wird voraussichtlich ausschlaggebend sein für den späteren Gruppensieg, denn auch wenn man den amtierenden EURO-Champion nicht unterschätzen sollte, ist davon auszugehen, dass Portugal in Gruppe F nur eine untergeordnete Rolle spielen wird.

Dadurch, dass sich bei dem Modus der EM 2021 aber auch die vier besten Drittplatzierten für das Achtelfinale qualifizieren, wäre es durchaus denkbar, dass sich in Gruppe F alle drei Fußballnationen durchsetzen werden. Schadlos durch die EM-Qualifikation kam übrigens keine der drei Nationen. Frankreich, Portugal und Deutschland kassierten bei ihren acht bzw. zehn Auftritten in der EM-Quali je eine Niederlage.

Gesucht wird in den Playoffs aber noch die vierte Mannschaft der Gruppe F, die am Ende vielleicht das Zünglein an der Waage spielen wird. Als mögliche Gruppengegner der Franzosen, Portugiesen und Deutschen kommen Island, Ungarn, Weißrussland und Rumänien in Frage. Der Heimvorteil wird der deutschen Nationalmannschaft enorm in die Karten spielen, die natürlich darauf spekulieren werden, als möglicher Gruppensieger auf einen vermeintlich leichteren Gegner im Achtelfinale zu treffen. Wir haben weitere Tipps und Quoten für die EM Gruppe F.

Unser EM 2021 Gruppen Tipp für Gruppe F: Deutschland wird Gruppensieger. Beste Wettquote von 2,25 bei Bwin!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

EM 2021 Langzeit-Wetten: England und Belgien sind die Top-Favoriten auf den Titel, Buchmacher sehen Harry Kane als besten Torjäger.

em 2021

Im Vorfeld eines sportlichen Großereignisses wie der Fußball-Europameisterschaft macht es immer besonders viel Spaß, darüber zu diskutieren, welche Mannschaft wohl die besten Aussichten auf den Titel haben könnte. Eine genaue Vorhersage zu treffen und den exakten Sieger des Turniers zu bestimmen ist aufgrund der langen Ungewissheit für den eingefleischtesten Fußballfan und selbst für die Experten eine harte Probe.

Auch wenn das Fußball-Highlight noch in weiter Ferne liegt, widmen der EURO 2021 immer mehr Buchmacher ihre Aufmerksamkeit und geben mit ihren frühzeitig eingestellten Quoten die Richtung vor, in die es beim dem Fußballfest gehen könnte. Von uns erfahren Sie, welche Buchmacher sich schon jetzt auf die EM 2021 ausgiebig vorbereiten und welche Tipps die Wettanbieter im Angebot haben.

Neben den bereits vorgestellten Wetten auf den Gruppensieger der einzelnen Gruppen, darf natürlich die Vorhersage auf den kommenden Titelträger nicht fehlen. Dazu gesellen sich Tipps auf den besten EM Torjäger, den besten Spieler des Wettbewerbs, wer erreicht das Halbfinale/Finale, den besten Jugendspieler des Turniers sowie die besten Torschützen der teilnehmenden Teams. Auf die beliebtesten Langzeit-Tipps wollen wir kurz für Sie eingehen:

Fußball EM 2021 – Wer wird Europameister 2021?

Gesucht wird der Nachfolger Portugals, die 2016 überraschend Gastgeber Frankreich im Finale bezwangen. Im Stade de France in Paris gelang es Cristiano Ronaldo und seinen Landsleuten die Franzosen mit 1:0 zu besiegen und damit für Portugal den ersten großen Titel auf internationaler Bühne zu holen.

Die Wette auf den nächsten Europameister darf im Angebot eines Buchmachers auf keinen Fall fehlen. Schon jetzt bieten viele Wettanbieter den Tipp in Form einer Langzeitwette an. Als Top-Favoriten werden bei den Buchmachern England, Belgien gehandelt, dicht gefolgt von Mitbewerber Frankreich. Mit einer richtigen Vorhersage auf einen der zwei Titelanwärter ließe sich das Geld momentan versechsfachen.

Eine Quote von 6.50 stellt bet365 in Aussicht, sofern Sie sich auf den amtierenden Weltmeister einlassen. Zum erweiterten Favoritenkreis zählen zudem Deutschland und die Niederlande (je 8.00), Spanien (9.0) und Italien (12.0). Die erfolgreiche Verteidigung des Titels gäbe bei einem Tipp auf Portugal aktuell die Quote 17.00.

Fußball EM 2021 – Wer wird Torschützenkönig der EM 2021?

Der Franzose Antoine Griezmann setzte bei der EM 2016 im eigenen Land mit sechs Treffern ein Ausrufezeichen und sicherte sich am Ende mit großem Abstand die Torjägerkrone. Konkurrenten wie Cristiano Ronaldo, Gareth Bale, Alvaro Morate und Landsmann Olivier Giroud ließ der mittlerweile für Barca stürmende Franzose mit drei Toren Abstand hinter sich. Der kleingewachsene Franzosenstar steht auch bei der kommenden EM zur Auswahl, jedoch räumen die Buchmacher WM-Torschützenkönig Harry Kane eindeutig die besten Chancen auf die Torkanone ein.

Neben dem Engländer der Tottenham Hotspur sehen die Wettanbieter die besten Chancen bei Cristiano Ronaldo, Romelu Lukaku, Kylian Mbappe, Timo Werner, Memphis Depay oder Serge Gnabry. Zum absoluten Geheimtipp könnte unserer Meinung nach Leroy Sane werden. Gut vorstellbar, dass der lange verletzte ManCity-Stürmer bis zum Sommer 2021 seine Topform wiedererlangt und bei der EM 2021 für Deutschland auf Torejagd geht. Aktuell bietet bet365 eine Quote von 41.0 für den Nationalspieler.