Portugal - Deutschland Quoten, Tipp & Prognose

Portugal vs. Deutschland Quoten, EM 2021, 19.06.2021

Am zweiten Spieltag in Gruppe F der Europameisterschaft 2021 stehen sich mit Portugal und Deutschland zwei Mannschaften aus dem zumindest erweiterten Favoritenkreis gegenüber. Am Samstag, 19. Juni 2021 (Anstoß: 18 Uhr), ist Deutschland zwar auf dem Papier der Gast, hat in München aber tatsächlich den Heimvorteil auf seiner Seite. Vier Tage nach dem alles andere als einfachen Auftaktspiel ebenfalls in der bayerischen Landeshauptstadt gegen Frankreich wird die DFB-Elf nun vom Titelverteidiger gefordert, der seinen Coup bei der EM 2016 in Frankreich natürlich liebend gerne wiederholen würde – dafür aber genau wie Deutschland erst einmal die nötigen Punkte für den Sprung in die K.o.-Phase sammeln muss.

Portugal gegen Deutschland Quoten

 

Direktvergleich Portugal vs. Deutschland – die bisherigen Duelle

18 Mal trafen beide Nationen bisher aufeinander. Mit zehn Siegen spricht die Bilanz recht klar für Deutschland, während Portugal bei fünf Unentschieden erst auf drei Erfolge zurückblicken kann. In jüngerer Vergangenheit kreuzten Portugal und Deutschland bei großen Turnieren mehrfach die Klingen. Während beide WM-Duelle 2006 im Spiel um Platz drei (3:1) und 2014 in der Vorrunde (4:0) klar an Deutschland gingen, gewann die DFB-Auswahl die beiden ersten EM-Vergleiche 1984 (0:0) und 2000 (0:3) in der Gruppenphase nicht. Im Viertelfinale der EURO 2008 setzte sich die DFB-Elf dann aber knapp mit 3:2 durch und hatte auch in der Vorrunde 2012 mit 1:0 das bessere Ende für sich.

Portugal gegen Deutschland: Details zur Begegnung

Ort Allianz Arena, München
Anstoß 19.06.2021, 18:00 Uhr
Beste Quote 3,40 – Unentschieden
Livestream ARD / ZDF
Live-Übertragung ARD / ZDF
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 18.06.2021

EM 2021 Portugal: Formverlauf, Fakten und Statistiken

Bei der Europameisterschaft 2016 mogelte sich Portugal mit drei Unentschieden durch die Vorrunde, war dann aber da und startete auch mit einer Portion Glück bis zum ersten großen Titel durch. Damit sind die Erwartungen in einem fußballverrückten Land natürlich nicht geringer geworden und wurden mit dem Achtelfinal-Aus bei der WM 2018 gegen Uruguay (1:2) prompt enttäuscht.

Portugal

Auch die Qualifikation für die EM 2021 geriet mühsam, doch unter dem Strich lösten Cristiano Ronaldo und Co. als Gruppenzweiter hinter der Ukraine das EM-Ticket auf direktem Weg. Serbien, Luxemburg und Litauen könnten dabei letztlich auf die Plätze verwiesen werden.

In der Nations League 2020 präsentierte sich Portugal bei 13 von 18 möglichen Punkten gut, Gruppensieger aber wurde Frankreich. Kroatien und Schweden mit am Ende jeweils nur drei Zählern, konnten dafür distanziert werden. Im März dieses Jahres schließlich begann die Qualifikation für die WM 2022 mit einem Heimsieg gegen Aserbaidschan (1:0), einem Unentschieden in Serbien (2:2) und einem unerwartet mühsamen Pflichterfolg in Luxemburg (3:1) weitgehend erfolgreich.

EM 2021 Deutschland: Formverlauf, Fakten und Statistiken

Mit dem Gewinn der WM 2014 erreichte die deutsche Nationalmannschaft ihren Höhepunkt in der jüngeren Vergangenheit. Bei der EM 2016 schaffte es die DFB-Auswahl noch ins Halbfinale, ehe das Vorrunden-Aus bei der WM 2018 eine herbe Enttäuschung bedeutete.

Deutschland

Trotz eines in der Folge nach und nach eingeleiteten Umbruchs gelang als Gruppensieger vor der Niederlande, Nordirland, Weißrussland und Estland die souveräne Qualifikation für die EM 2021 und auch Platz zwei in der Nations League 2020 liest sich im ersten Moment nicht schlecht. Allerdings konnte Deutschland dabei nur zwei Mal gegen die Ukraine gewinnen, während beide Duelle mit der Schweiz ebenso unentschieden endeten wie das Hinspiel gegen Spanien (1:1). Ein 0:6-Debakel im Rückspiel in Spanien war im letzten Spiel des Jahres 2020 dann allerdings ein absoluter Tiefschlag.

Letztlich mündete dieses Debakel auch in die Entscheidung von Bundestrainer Joachim Löw, sein Amt schon nach der EM 2021 und damit vorzeitig niederzulegen. Sah es zum Auftakt der WM-Qualifikation bei den Siegen gegen Island (3:0) und in Rumänien (1:0) noch danach aus, als würde Löws Ankündigung eine positive Reaktion hervorrufen, war eine 1:2-Heimniederlage gegen Nordmazedonien die nächste herbe Enttäuschung.

Portugal gegen Deutschland: Fazit und Prognose:

Portugal gegen Deutschland ist auf dem Papier sicherlich eines der Highlights der Vorrunde. Ob die Paarung hält, was sie den Namen der beteiligten Stars nach verspricht, bleibt freilich abzuwarten. Denn gerade Portugal setzt bei aller individueller Klasse im Offensivbereich in wichtigen Spielen meist auf eine nüchterne Spielweise. Schafft es Deutschland nicht, die nötige Geduld aufzubringen und die mutmaßlich nur wenigen Chancen zu nutzen, wird es trotz des Heimvorteils eng mit dem erhofften Sieg. Wir glauben indes just an ein solches Szenario und daran, dass Portugal mindestens einen Punkt einsackt.

Unser Euro2021 Tipp: Unentschieden. Beste Quote von 3,40 bei Bet3000.

Alternativ-Tipp: Siegwette Deutschland. Beste Quote von 2,30 mit Unibet!

5 x Bonus, min Quote 2,00
6x Bonus, min. Quote 1,40

Portugal – Deutschland Quoten Vergleich und Buchmacher

Siegwette Märkte

Buchmacher Sieg Portugal Sieg Deutschland
bet365 3,40 2,15
bet-at-home 3,20 2,19
Unibet 3,25 2,30
Bet3000 3,30 2,25
betway 3,30 2,20

Unentschieden Märkte

Buchmacher Unentschieden
bet365 3,25
bet-at-home 3,30
Unibet 3,30
Bet3000 3,40
betway 3,30

Portugal – Deutschland Quoten | Twitter-Check

 


vs.

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.