FC Fulham – FC Chelsea Tipp, Tendenz, Aufstellung, Live Stream Info & beste Quoten

Für den FC Fulham scheint die Saison spätestens seit dem vergangenen Spieltag gelaufen – während sich der FC Chelsea zur selben Zeit rehabilitierte. Was ist im Stadtderby zu erwarten? Hier unser Tipp!

Wieder einmal ein London Derby: Am 29. Spieltag der Premier League tritt der FC Fulham gegen den FC Chelsea an, wobei die Partie auf dem Papier bereits entschieden scheint. Klarer Favorit sind die Blues, die aktuell den sechsten Tabellenplatz belegen (53 Punkte, 47:29 Tore). Fulham wiederum ist Tabellenvorletzter und hat kaum mehr Chancen auf den Klassenerhalt (17 Punkte, 26:63 Tore). Kann das Team im Duell mit dem Stadtrivalen für eine Überraschung sorgen?

Interessante Quoten & Tipp

Die Buchmacher sehen den Chelsea selbstverständlich vorne im Duell mit Fulham – sogar klar: bei WilliamHill.com etwa kommen die Gastgeber auf eine Siegquote von 6,50, während die Blues bei 1,50 liegen. Diese Verteilung zeigt, welche Verhältnisse der Wettmarkt erwartet. Zurecht?

Grundsätzlich ist nichts daran auszusetzen, Chelsea als erwartbaren Sieger zu sehen und dementsprechend zu investieren. Zweifel sind aber dennoch erlaubt: Zwar gewann Chelsea zuletzt gegen die Tottenham Hotspur ein absolutes Topspiel, doch insgesamt stehen hinter der Verfassung und Konstanz des Teams einige Fragezeichen – nicht zuletzt aufgrund des Skandals um Keeper Kepa Arizzabalaga. Noch dazu verlor das Team auf nationalem Boden seine letzten vier Auswärtsspiele. Folgt gegen Fulham also das fünfte?

Vermutlich nicht. Sofern die Blues zumindest in Ansätzen ihr Leistungsvermögen abrufen, ist dem Tabellensechsten der Sieg gewiss. Nicht unbedingt aufgrund der eigenen Stärke, viel eher aufgrund der gegnerischen Schwäche: Fulham verkörpert derzeit kein Erstligakaliber, verlor zuletzt gegen deutlich schwächere Kontrahenten. Von den letzten neun Pflichtspielen verlor die Mannschaft von Rafael Benitez acht. Gegen Chelsea dürfte letztlich das neunte folgen.

Daher die Prognose: Sieg für den FC Chelsea – Quote 1,55 bei Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
100€

FC Fulham

Die letzten drei Ergebnisse: 0:2 vs. FC Southampton, 1:3 vs. West Ham United, 0:3 vs. Crystal Palace

Southampton, West Ham, Crystal Palace,… wer gegen den FC Chelsea eine Chance haben will, der sollte Teams dieses Kalibers zum Frühstück verputzen. Nun ist es jedoch so, dass der FC Fulham in der Nahrungskette noch unter den genannten Teams steht – und dementsprechend pessimistisch dürften Fans der Cottagers am Wochenende gestimmt sein.

Es gibt aktuell schlicht kaum Positives zu berichten über den Aufsteiger aus London: Das Team von André Schürrle verspielte in den letzten Wochen vermutlich jegliche Restchancen auf den Klassenerhalt und blickt mit zehn Punkten Rückstand aufs rettende Ufer einem traurigen letzten Saisondrittel entgegen. Dabei hatte es der Spielplan zuletzt gut gemeint mit den Cottagers.

Gegen Crystal Palace etwa hätte sich Fulham an einen direkten Konkurrenten heranpirschen können, verlor jedoch sang- und klanglos mit 0:3. Gegen West Ham United hatte die Mannschaft anschließend ähnlich wenig zu melden und offenbarte bei der 1:3-Pleite gegen die Hammers einmal mehr, dass selbst Premier-League-Mittelmaß aktuell mindestens eine Nummer zu groß ist für den Aufsteiger.

Gegen Southampton schließlich hatte das Team die wohl letzte Chance, die Lücke zur Nicht-Abstiegsregion entscheidend zu verkleinern: Anstatt jedoch bis auf vier Punkte an den direkten Konkurrenten heranzurücken, ließ sich Fulham auch von der Hasenhüttl-Elf dominieren und verlor verdient mit 0:2. Der Rückstand schwoll somit weiter an – und die Mission Klassenerhalt scheint vorzeitig beendet.

„Mund abputzen, weitermachen!“, heißt es im Volksmund nach derlei Misserfolgen. Allein: Der Blick nach vorne dürfte kaum Hoffnung stiften, denn die Begegnung mit dem FC Chelsea bildet lediglich den Auftakt einer ganzen Reihe von Topspielen im März. Ehe der Monat verstrichen ist, wird Fulham neben den Blues auch dem FC Liverpool, Manchester City und Leicester City gegenübergestanden haben – und vieles spricht dafür, dass das Team bis zum April keine weiteren Punkte sammeln wird.

Mögliche Aufstellung FC Fulham

Fulhams Coach Benitez hat personell keinen allzu großen Spielraum, er dürfte es gegen Chelsea mit den üblichen Verdächtigen versuchen:

Sergio Rico – Odoi, Nordveit, Ream, Bryan – Chambers, McDonald, Anguissa – Cairney, Babel, Mitrovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
150€

FC Chelsea

Die letzten drei Ergebnisse: 2:0 vs. Tottenham Hotspur, 3:4 i.E. vs. Manchester City, 3:0 vs. Malmö FF

Bei all den Vorwürfen, die man dem FC Chelsea aktuell machen kann, muss man doch konstatieren: Am vergangenen Mittwoch zeigten die Blues eine grandiose Reaktion auf die Miseren der letzten Wochen. 2:0 gewann das Team gegen die Spurs, womit sich Chelsea im Kampf um die Champions-League-Ränge zurückmeldete. Viele hatten damit nicht mehr gerechnet – was war passiert?

Kepa war passiert. Der Schlussmann der Blues hatte wenige Tage vor dem Erfolg gegen Tottenham für denkwürdige Szenen gesorgt, als er im Ligapokalfinale gegen Manchester City seine Auswechslung verweigerte. Trotz mehrfacher Aufforderung verließ Kepa den Rasen nicht, womit er seinen ohnehin schon leidgeprüften Trainer Maurizio Sarri bloßstellte und der Misere der letzten Wochen die Krone aufsetzte.

Begonnen hatte der Negativtrend am 24. Spieltag, als das Team 0:4 beim FC Burnley unterging. Eine Woche später verschlimmert sich die Situation gar, 0:6 verlor man beim Meister Manchester City. Wenige Tage darauf folgte eine Niederlage gegen Manchester United (0:2), ehe sich im Ligapokalfinale besagte Szenen abspielten. Kepa setzte seinen Willen letztlich durch – und patzte im Elfmeterschießen entscheidend. Chelsea verlor knapp mit 3:4, das Debakel war perfekt.

Sarri hatte anschließend nicht nur die vierte Niederlage in Serie auf nationalem Boden zu verantworten, er musste obendrein Erklärungen für den Kepa-Skandal finden – und angemessen reagieren. Vielleicht kam es dem Coach ganz gelegen, dass sein Team nur drei Tage später gegen Tottenham die Chance hatte, neue Schlagzeilen zu schreiben. Dies gelang.

Gegen die Spurs waren die Blues das klar aktivere Team, die Offensive zeigte sich sehr spielfreudig, während die zuletzt löchrige Hintermannschaft deutlich stabiler auftrat als in den Vorwochen. Das Ergebnis: ein hochverdienter 2:0-Erfolg im Spitzenspiel, dank dem das Team den Anschluss an die Champions-League-Ränge hielt.

Und Torhüter Kepa? Der saß gegen Tottenham auf der Bank, und man darf damit rechnen, dass sein Ersatzmann Willy Caballero weitere Spielminuten sammeln wird.

Mögliche Aufstellung FC Chelsea

Sarri dürfte Kepa bis auf Weiteres aus seiner Startelf verbannen, davon abgesehen gibt es in seinem Kader kaum offene Posten.

Caballero – Azpilicueta, Rüdiger, Luiz, Marcos Alonso – Kanté, Jorginho, Barkley – Hazard, Higuain, Pedro

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
100€

FC Fulham – FC Chelsea im TV oder Livestream

Wenn der FC Fulham und der FC Chelsea am Sonntag aufeinandertreffen, können deutsche Zuschauer live dabei sein – mit einem Abo beim Streaming-Dienst DAZN. Der Internetdienst überträgt die Partie auf dazn.de, los geht’s am 3. März um 15.05 Uhr. Wer hier kein kostenpflichtiges Abo hat und außerdem nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ansässig ist, für den bietet der Wettanbieter bet365 eine gute Alternative. Hier kann man alle Spiele der Premier League und vieler weiterer Ligen im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung ist ein bestehendes Konto mit Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken