NY Knicks vs. Chicago Bulls Tipp & Quoten

Prognose zum NY Knicks vs. Chicago Bulls Tipp am 44. Spieltag am 03.12.2021, 01:30 Uhr.

NY Knicks vs. Chicago Bulls Tipp

© Marty Jean-Louis

Alle guten Dinge sind 3

Bereits zum dritten mal treffen in dieser Saison die New York Knicks und die Chicago Bulls aufeinander und sowohl die bisherigen Spiele als auch der Saisonverlauf beider Teams versprechen für die heutige Partie Spannung. Die Bulls stehen tabellarisch etwas besser dar (Platz 2) als die Knicks (Platz 7), doch die beiden Teams trennen nur 2,5 Spiele. Ein Heimsieg der Knicks würde bedeuten, dass sie aufschließen und den Kontakt zur Tabellenspitze behalten. Dementsprechend motiviert, darf man das Team aus dem Big Apple in der heutigen Nacht erwarten.

 

Knicks vs. Bulls Tipp – Übersicht

Ort Madison Square Garden • New York, NY
Start 03.12.2021, 04:00 Uhr
Beste Quote 1,77 – Sieg Chicago Bulls
Livestream NBA-League Pass
Live-Übertragung DAZN, NBA TV
Buchmacher Weltbet
Stand der Quoten 2.12.2021 – 11:00 Uhr

NY Knicks vs. Chicago Bulls Tipp

Nachdem die Knicks solide in die Saison starteten (7-4) wurde das Programm etwas anspruchsvoller und sie rutschten aus der Top-Gruppe der Eastern Conference heraus. Erstaunlich war aber vor allem, dass die Leistungsträger zuletzt nicht lieferten. Julius Randle erzielte im November nur 18,5 Punkte bei 43% aus dem Feld, zuletzt verpasste er sogar zweimal das 10-Punkte Plateau. Dazu kommt, dass sich Kemba Walker leistungsmäßig als Sorgenkind präsentiert. 10 Punkte und 39% aus dem Feld führten dazu, dass Coach Thibodeau ihn sogar komplett aus der Rotation streichen will, beginnend mit der heutigen Partie.

Situation Bulls (14-8)

Während bei den Knicks also die ersten Dramen ihren Lauf nehmen, läuft es bei den Bulls besser. Trotz zwischenzeitlicher Ausfälle setzten sie sich auf den Spitzenpositionen der Eastern Conference fest, besiegten bereits die Teams aus LA, Brooklyn, Charlotte, Dallas oder beispielsweise aus Denver. DeRozan spielt dabei überragend auf und auch LaVine, Vucevic, Ball und Caruso haben ihre Rollen gefunden und spielen stark. Chicago überzeugt dabei durch gutes Teamspiel, leistete sich aber auch die eine oder andere Unkonzentriertheit. Trotzdem stehen sie verdientermaßen auf Platz 2 der Eastern Conference.

Das Matchup Head-to-Head

Ende Oktober gewannen die Knicks das erste Duell in Chicago. Mit 104-103 konnte sich das Team aus New York durchsetzen und den Bulls die erste Saison-Niederlage verpassen. Die zweite Partie fand dann vor knapp zwei Wochen statt, wieder in Chicago. Diesmal machten es die Bulls aber besser, setzten sich früh ab und brachten die Partie mit 109-103 nach Hause. DeRozan und LaVine überzeugten für Chicago in beiden Spielen, während die Knicks unbeständige Leistungen ihrer Stars mit ansehen mussten.

Das Superstar-Matchup:

Julius Randle ist fraglos der Top-Mann bei den Knicks, hat aber keinen ebenbürtigen Gegenspieler. Der Kader der Bulls ist mit LaVine, DeRozan und Vucevic zwar auch mit einigen All-Stars in bestechender Form bestückt, doch niemand spielt Randles Position. Da Randle aber ein Formtief hat, sind die Bulls im Vorteil und der Blick auf die Topspieler spricht für Chicago.

Unser NBA Tipp:

Die Bulls sind favorisiert. Das Spiel findet zwar in New York statt, doch Randles Formkrise, die Umstrukturierungen im Kader und die zuletzt durchwachsenen Ergebnisse machen es ihnen vor dem heutigen Spiel schwer. Chicago konnte die Knicks bereits schlagen und will sich unbedingt im oberen Tabellenbereich festsetzen. Die Form ist besser und so sollte der Tipp heute auf Chicago gehen. Das Risiko auf den Spread zu setzen lohnt sich und macht die Wette ein wenig attraktiver.

Unser NBA Wetten Tipp: Chicago Bulls Money Line! Beste Quote von 1,77 mit dem Weltbet Bonus!

 

Die AGB des Anbieters gelten!

New York Knicks – Chicago Bulls Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter Knicks Bulls
GG.bet 2,15 1,75
888Sport 2,10 1,75
BildBet 2,10 1,75
Weltbet 2,05 1,77
20bet 2,09 1,75
Leonbet 2,12 1,76
Powbet 2,10 1,76

 

NY Knicks – Chicago Bulls Tipp | Twitter-Check


vs.

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.