FC Valencia – FC Barcelona Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Valencia – Barca, nach guten Aufwärtsauftritten in der Champions League treffen beide in der heimischen Primera Division aufeinander. Diese führt der FC Barcelona nach sieben Spieltagen schon wieder an, obwohl die Katalanen aus den letzten drei Begegnungen nur zwei Punkte holen konnten. Der FC Valencia hat bisher nur magere acht Zähler auf dem Konto, bei einem Sieg und fünf Unentschieden aber auch erst eine Partie verloren.

Schon 194 Mal trafen beide Vereine aufeinander. 93 Siege sprechen dabei recht klar für Barca, während für Valencia bei 48 Remis nur 53 Erfolge notiert sind. In Valencia allerdings gewann Barcelona nur 35 Partien und kassierte bei 24 Remis schon 37 Niederlagen.

Tipp

Mit dem Sieg bei Tottenham hat Barca ein kleines Tief auf beeindruckende Art und Weise beendet. Mit diesem Erfolg im Rücken und im Wissen darum, dass die Verfolger nicht schlafen, werden sich die Katalanen durchsetzen.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1,68 bet-at-home

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,68
100€

 

FC Valencia

Vergangene Saison hat sich der FC Valencia mit einem nicht unbedingt zu erwartenden vierten Platz in der Riege der spanischen Top-Teams zurückgemeldet. Dass es nicht ganz einfach werden würde, diesen Erfolg angesichts der starken Konkurrenz zu wiederholen, war indes schon im Sommer klar. Und der Start in die neue Saison verlief denn auch ziemlich schleppend. Nach einem noch ordentlichen 1:1 zum Auftakt gegen Atletico Madrid verlor Valencia mit 0:2 bei Espanyol Barcelona und reihte dann bei UD Levante (2:2), gegen Betis Sevilla (0:0), beim FC Villarreal (0:0) und gegen Celta Vigo (1:1) vier Unentschieden aneinander, die durch eine 0:2-Heimpleite am ersten Spieltag der Champions League gegen Juventus Turin unterbrochen wurden. Erst am vergangenen Wochenende gelang mit einem 1:0 bei Real Sociedad San Sebastian endlich der erlösende erste Sieg. Un nun am Dienstag nahm Valencia in der Königsklasse bei Manchester United immerhin ein 0:0 mit.

Aufstellung FC Valencia

Bis auf den verletzten Torwart Diego Alves sind voraussichtlich alle Mann einsatzbereit. Wahrscheinlich, dass Trainer Marcelino weitgehend der Elf vertraut, die in Manchester nicht verloren hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Neto – Piccini, Garay, Gabriel Paulista, Gaya – Parejo, Kondogbia – Coquelin, Goncalo Guedes – Rodrigo Moreno, Batshuayi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,75
150€

 

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat hervorragend in die neue Saison gefunden und anfangs dick unterstrichen, dass es diesmal nicht nur die Meisterschaft werden soll. Den ersten Titel fuhren Lionel Messi und Co. direkt mit einem 2:1-Sieg in der Supercopa gegen den FC Sevilla ein und landeten dann zum Start in die Primera Division vier Siege in Folge. Gegen Deportivo Alaves (3:0), bei Real Valladolid (1:0), gegen die SD Huesca (8:2) und bei Real Sociedad San Sebastian (2:1) präsentierte sich Barca zwar nicht durchweg überzeugend, punktete aber optimal. Danach gelang auch zum Auftakt der Champions League ein deutliches 4:0 gegen die PSV Eindhoven. Anschließend allerdings geriet die Mannschaft von Trainer Ernesto Valverde etwas aus der Spur. Gegen den Girona FC (2:2), bei CD Leganes (1:2) und gegen Athletic Bilbao (1:1) reichte es nur zu zwei von neun möglichen Punkten. Dafür trat Barca in der Champions League abermals richtig stark auf und siegte am Mittwoch mit 4:2 bei Tottenham Hotspur.

Aufstellung FC Barcelona

Mit Samuel Umtiti, Sergi Roberto und Sergi Samper gibt es drei verletzungsbedingte Ausfälle. Angesichts der Qualität des Gegners und wegen der zuletzt schwachen Ligaergebnisse ist nach dem Sieg bei Tottenham keine größere Rotation zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Nelson Semedo, Piqué, Lenglet, Jordi Alba – Busquets – Rakitic, Coutinho – Messi, Suarez, Dembele

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,68
100€

 

Liveticker und Statistiken