Benjamin Hoffmann photo

Atletico Madrid – FC Barcelona, La Liga Tipp 14.10.2017

Atletico Madrid – FC Barcelona, zum ersten Mal steigt dieses Top-Duell im neuen und natürlich ausverkauften Stadion Wanda Metropolitano. Dabei will der FC Barcelona seinen mit sieben Siegen an den ersten sieben Spieltagen makellosen Saisonstart ausbauen, während Atletico Madrid als aktueller Tabellenvierter mit schon drei Remis bei vier Siegen bereits etwas unter Druck steht.

Schon 189 Duelle gab es zwischen beiden Vereinen, von denen Barca 86 gewinnen konnte bei 44 Unentschieden und 59 Erfolgen Barcas. In Madrid hat allerdings Atletico mit 43 Siegen bei 21 Unentschieden und nur 30 Erfolgen der Katalanen die Nase vorne.

Atletico Madrid

Atletico Madrid ist in einer guten Vorbereitung ungeschlagen geblieben, hat dann aber mit einem 2:2 beim FC Girona keinen guten Start hingelegt. Anschließend gelang zwar ein 5:1 bei UD Las Palmas, dem aber mit einem 0:0 beim FC Valencia direkt das nächste Unentschieden folgte. Und auch zum Auftakt der Champions League kam Atletico beim AS Rom nicht über ein torloses Remis hinaus. Anschließend feierten die Colchoneros mit einem 1:0 gegen den FC Malaga eine erfolgreiche Premiere im neuen Stadion, dem bei Athletic Bilbao (2:1) und gegen den FC Sevilla (2:0) zwei Siege gegen starke Gegner angefügt wurden. Ein 1:2 am zweiten Spieltag der Champions League gegen den FC Chelsea war dann allerdings ein herber Nackenschlag und zugleich die erste Saisonniederlage, nach der Atletico auch bei CD Leganes nicht über ein 0:0 hinaus kam.

Mit Héctor Hernández, Luis Filipe, Lucas und Augusto Fernandez fallen vier Akteure weiterhin aus. Außer Frage steht, dass Trainer Diego Simeone gegen Barca seine beste Elf aufbieten wird.

Aufstellung Atletico Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Savic, Godin, Saul Niguez – Saul Niguez, Gabi, Thomas, Koke – Gameiro, Griezmann

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
100€
18+, AGBs gelten

FC Barcelona

Für den FC Barcelona hat die neue Saison mit dem Abgang von Neymar und der langen Suche nach Ersatz turbulent begonnen. Sportlich ging der Auftakt mit der gegen Real Madrid (1:3 und 0:2) verlorenen Supercopa derweil daneben, doch seitdem haben sich die Katalanen keine Blöße mehr gegeben und neunmal in Folge gewonnen. In der Liga gelangen zunächst gegen Betis Sevilla (2:0), bei Deportivo Alaves (2:0) und Espanyol Barcelona (5:0) drei Siege in Serie, denen zum Auftakt der Champions League ein bemerkenswertes 3:0 gegen Juventus Turin folgte. Danach reihte Barca in der Primera Division beim FC Getafe (2:1), gegen die SD Eibar (6:1) und beim FC Girona (3:0) erneut drei Siege aneinander und gewann auch am zweiten Spieltag der Königsklasse bei Sporting Lissabon (1:0). Und vor der Länderspielpause blieb die Barca-Weste mit einem 3:0 gegen UD Las Palmas weiter blütenweiß.

Mit Rafinha, Ousmane Dembele und Andres Iniesta fallen drei kreative Offensivkräfte aus. Umso wichtiger ist, dass Luis Suarez eine nötige Knie-OP in den November schieben konnte und bis dahin zur Verfügung steht.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Vidal, Busquets, Rakitic, D. Suarez – Messi, L. Suarez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,60
100€
18+, AGBs gelten

 

Tipp

Atletico ist in dieser Saison bisher sehr remislastig unterwegs und wird eine erste Niederlage im neuen Stadion unbedingt verhindern wolle. Mit den bekannten Tugenden und dem Publikum im Rücken kann das durchaus gelingen.

Tipp: Unentschieden – 3.25 Bet365

 

Liveticker und Statistiken

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus. Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Benjamin Hoffmann - twitter

6421 Artikel