Bosnien – Ukraine Tipp & Prognose von Experten | EM Play Offs 2023/24

Unser Bosnien – Ukraine Tipp und die zugehörige Analyse:

Für die im Sommer 2024 anstehende Fußball-Europameisterschaft in Deutschland werden die letzten Teilnehmer gesucht. Hierzu müssen in 3 Gruppen (A, B, C) jeweils 4 Teams in 2 Halbfinalpartien die Finalteilnehmer ermitteln. Nur der Sieger aus diesem Finale darf dann nach Deutschland zur EM fahren. In der Gruppe B stehen sich im 1. Halbfinale Israel vs. Island gegenüber. Das 2. Halbfinale bestreiten Bosnien und die Ukraine. Dieses Spiel findet am 21. März um 20:45 Uhr im Stadion Bilino Polje von Zenica (Bosnien) statt.

In der Gruppenphase hatte es Bosnien in der Gruppe J u.a. mit Portugal, Slowakei, Luxemburg, Island und Liechtenstein zu tun. Nach eher durchwachsenen Leistungen musste man sich am Ende mit dem 5. und somit dem vorletzten Platz zufriedengeben. Nur 3 Siege in 10 Spielen sind eindeutig zu wenig, um vorne mitspielen zu können. Schaut man sich das Torverhältnis an, dann wird einem schnell klar, woran es u.a. gelegen hat. 9 geschossene Tore sind einfach zu wenig. Der kommende Gegner, die Ukraine, belegte in ihrer Gruppe C einen sehr guten 3. Platz. Nur England und Italien waren in der Gruppe besser. Mit 14 Punkten hatte man deutlichen Vorsprung auf die beiden hinteren Teams aus Nordmazedonien und Malta. Beachtlich waren einige Ergebnisse der Ukraine, so z.B. das 0:0 gegen Italien oder auch das 1:1 Unentschieden gegen England.

Bosnien – Ukraine Tipp Bosnien – Ukraine Wette
Ukraine gewinnt 2 Weltbet: 2,00
Weniger als 2,5 Tore Weltbet: 1,74
Bosnien – Ukraine Tipp

Bosnien – Ukraine Tipp und die EM Playoff Prognose // Image ID: 2H0H5YM

Bosnien – Ukraine Prognose: Direkter Vergleich

Blickt man in die Fußballgeschichte, dann wird einem klar, dass die beiden Nationen erst zweimal direkt aufeinandergetroffen sind. Jeweils in der WM-Qualifikation in der Gruppenphase im Jahr 2021 traf man gegeneinander. Dabei gewann die Ukraine einmal und einmal trennte man sich mit einem Remis.

Im Detail waren es die folgenden Ergebnisse aus Sicht von Bosnien: 0:2, 1:1.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Im Herbst, genauer gesagt 16. November, 2021 fand das letzte Aufeinandertreffen zwischen Bosnien und Ukraine statt. Von Beginn an war allen klar, dass dies ein Geduldsspiel werden sollte. Das merkte man den Spielern auch an. Keiner wollte einen Fehler machen. So plätscherte das Match vor sich hin. Dabei war die Ukraine einen Tick mehr aggressiver und besser als Bosnien. Das spiegelte sich auch im Ballbesitz wider, den die Ukraine mit 57% klar für sich verbuchen konnte. Dennoch dauerte es, bis die erste richtige Chance zustande kam. Die hatte dann auch die Ukraine, ohne sie jedoch nutzen zu können. Nach dem Seitenwechsel kam Bosnien etwas mehr in das Spiel, aber die Ukraine blieb gefährlich. Nach knapp einer Stunde traf dann Zinchenko zum wichtigen 1:0. Danach blieb die Ukraine tonangebend und hatte das Spiel weitestgehend fest im Griff. Als Dovbyk in der 79. Spielminute zum 2:0 traf, war die Partie entschieden. Von Bosnien kam nicht mehr viel. Am Ende war es ein verdienter Sieg der Ukraine.

Unser Bosnien – Ukraine Tipp: Unsere Experten glauben an den Sieg von der Ukraine!

Im ersten Schritt schauen wir uns die vergangenen Länderspiele der Nationalmannschaften von Bosnien und Ukraine an. Dieser Blick lässt uns im Bosnien – Ukraine Tipp zum Entschluss kommen, dass die Ukrainer dieses Spiel gewinnen werden.

  • In der abgelaufenen Gruppenphase der EM-Qualifikation hat die Ukraine einen wesentlich besseren Eindruck hinterlassen als Bosnien
  • Der Kader von Bosnien muss erneuerter werden, Alt-Stars wie Edin Dzeko sind zwar noch dabei, aber längst nicht mehr so präsent wie sie einst waren
  • Die Bilanz spricht für Ukraine (1, Sieg, 1 Remis)
1300 && window.scrollY > 300) ? 'yes' : 'no'" id="cta-module-mousemove" class="cta-module sticky-cta flex align-center bg-blue-25 shadow bottom-0 left-0 min-h-72-m-h md:min-h-106-m-h jutsify-between md:p-0 md:!bottom-0 p-4 w-full bottom-0 left-1/2 sticky">
Logo image for Weltbet Casino

150% bis zu 300 € EXKLUSIV mit Bonuscode

Unsere Bosnien – Ukraine Wette: weniger als 2,5 Tore

Bei der zweiten Wettanalyse des Spiels Bosnien gegen Ukraine schauen wir uns die Torstatistik etwas genauer an. Daraus resultiert, dass in diesem Spiel weniger als 2,5 Tore fallen werden.

  • In den bisherigen 2 Duellen gab es durchschnittlich 2,0 Tore
  • Beide Teams haben das Toreschießen in der EM-Quali nicht erfunden (Bosnien 9 Tore, Ukraine 11 Tore in 10 Spielen)
  • Weder bei Bosnien noch bei der Ukraine hat sich ein echter Goalgetter herauskristallisiert

Entdecke weitere EM Playoff Wett-Tipps

Wer mehr über die Halbfinalpaarungen der EM-Qualifikation wissen möchte, der sollte unsere Homepage Sportwetten Bonus besuchen. Dort findet ihr alles Wissenswertes über die 6 Halbfinals und dann auch die Finals. Reinlesen lohnt sich! Damit schließen wir den Bosnien – Ukraine Tipp ab.

Spanien - England Tipp
Euro 2024
Das Finale der Europameisterschaft 2024 bringt mit Spanien gegen England ein echtes Spitzenspiel mit sich. Spanien geht favorisiert in das Spiel, Engl...
14 Juli, 2024 |
Niederlande England Halbfinale Prognose EURO 2024
Euro 2024
Das zweite Halbfinale der Europameisterschaft 2024 präsentiert mit den Niederlanden gegen England ebenfalls einen Klassiker des europäischen Fußballs....
11 Juli, 2024 |
Spanien Frankreich Halbfinale
Euro 2024
Mit Spanien und Frankreich treffen im ersten Halbfinale der EM 2024 zwei Nationen aufeinander, die schon vor dem Turnierstart zum engsten Favoritenkre...
11 Juli, 2024 |
Holland Türkei Euro 2024 Tipp Prognose Quoten
Euro 2024
Die Niederlande haben nach dem 3:0 gegen Rumänien wieder Fahrt aufgenommen und sehen nun gute Chancen für sich in der kommenden Runde. Die Türkei lief...
04 Juli, 2024 |

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

140 Artikel