Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Jetzt wetten!

Die Europameisterschaft im Fußball findet in diesem Jahr vom 11. Juni bis zum 11. Juli in elf verschiedenen Ländern in Europa statt. Aufgrund der Corona Pandemie musste diese EM vom letzten Jahr in dieses Jahr verlegt werden. Das Eröffnungsspiel findet am 11. Juni im Olympiastadion in Rom zwischen Italien und der Türkei statt. Das Endspiel wird am 11. Juli im Wembley-Stadion in London ausgetragen. Unsere Frage ist: wer wird EM 2021 Torschützenkönig?

Aktuelle Quoten für den EM 2021 Torschützenkönig

Spieler bet365 interwetten Unibet
Cristiano Ronaldo 2,75 2,70 2,60
Patrik Schick 2,75 2,70 2,60
Raheem Sterling 11,00 9,00 12,00
Ciro Immobile 151,00 100,00 101,00
Harry Kane 4,50 4,50 4,25

 

Aktuelle Treffer für die EM 2021 Torschützenliste

Spieler Team Tore
Christiano Ronaldo Portugal 5
Patrik Schick Tschechien 5
Karim Benzema Frankreich 4
Emil Forsberg Sweden 4
Romelu Lukaku Belgien 4
Xherdan Shaqiri Schweiz 3
Raheem Sterling England 3
Kasper Dolberg Dänemark 3
Robert Lewandowksi Polen 2

Stand: 7.7.2021

Jede teilnehmende Mannschaft möchte den EM Pokal in den Himmel heben und gemeinsam den Titel holen. Aber bei einem solchen Turnier werden meist auch einzelne Helden geboren. Sei es Spieler, die in einem enorm wichtigen Spiel den entscheidenden Treffer erzielen oder die in einem ganzen Turnier mit ihren Toren ihren Stempel aufdrücken.

Genau solche Spieler, die am Ende Torschützenkönig geworden sind, sind vielen Fans auf der ganzen Welt nachhaltig im Gedächtnis geblieben. In der folgenden Übersicht zeigen wir euch die Torschützenkönige der letzten 20 Jahre EM.

Die EM Torschützenkönige der letzten Turniere

Jahr

Torschützenkönig Mannschaft Tore

2016

Antoine Griezmann Frankreich 6

2012

Mario Mandzukic

Kroatien

4

Mario Gomez Deutschland

3

Mario Balotelli

Italien 3

Fernando Torres

Spanien

3

Cristiano Ronaldo

Portugal

3

Alan Dzagoev Russland

3

2008

David Villa

Spanien

4

2004

Milan Baros

Tschechien

5

2000

Savo Milosevic

Jugoslawien

5

Patrick Kluivert Niederlande

5

Die Liste verdeutlicht, dass alle Torjäger namhafte Fußballer sind bzw. waren. So einen Titel gibt der Spielerkarriere einen enormen Schub. Von daher werden auch in 2021 wieder alle nach der Torjägerkrone greifen wollen. Wir haben uns mal – Stand heute – die größten Favoriten auf die Torjägerkrone angeschaut.

Dabei kommt es natürlich auf die individuelle Stärke drauf an, aber auch das Team um den Torjäger herum muss stimmen. Denn nur zusammen und nie alleine kann man den Titel des besten Torschützen des Turniers erlangen.

Wer wird EM 2021 Torschützenkönig?

1. Kylian Mbappe (Frankreich)

Der 22 jährige Franzose hat mit Sicherheit die besten Chancen Torschützenkönig zu werden. Zum einen ist seine individuelle Klasse unbestritten. Mit 19 Jahren ist er bereits Weltmeister geworden und das nicht als Ergänzungs- sondern als Stammspieler. Derzeit spielt er bei Paris St. Germain in Frankreich. Dort traf er in der bisherigen Saison 18-mal in 23 Ligaspielen. Mit Weltmeister Frankreich hat er die Topmannschaft im Rücken, die ihm die notwendigen Vorlagen geben kann.

Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Mbappe

©MB Media Solutions / Alamy

6x Bonus, min. Quote 1,40

2. Cristiano Ronaldo (Portugal)

Mit Ronaldo ist immer zu rechnen. Von seiner Klasse und seinem Willen bzw. Motivation braucht man nicht sprechen. Da ist er einzigartig. Mit Portugal ist er amtierender Europameister. Mit Spielern wie Bruno Fernandes (Manchester United), Andre Silva (Eintracht Frankfurt) und Joao Felix (Atletico Madrid) hat er auch starke Mitspieler, die ihn in Szene setzen können. Bei Juventus Turin traf er bis heute 19-mal in 20 Spielen. Ein sehr starker Wert.

Christian Ronaldo - Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Juventus Turin

 

6x Bonus, min. Quote 1,40

3. Romelu Lukaku (Belgien)

Der bullige Stürmer von Inter Mailand ist derzeit wohl in der besten Form seiner Spielerkarriere. Mit Inter ist er derzeit Tabellenführer der Serie A. Entscheidender Anteil daran hat Lukaku mit seinen 18 Toren in 23 Spielen. Lukaku steht wie fast kein anderer für einen wuchtigen Stürmer gepaart mit Schnelligkeit. Den Torriecher hat er von Geburt an. Egal wo er bislang gespielt hatte, er traf fast nach Belieben.

Romelu Lukaku

PHOTO: THOMAS EISENHUTH/dpa/Alamy Live News

6x Bonus, min. Quote 1,40

4. Robert Lewandowski (Polen)

Auch wenn Polen nicht zu den Topfavoriten für den EM-Titel gilt, muss bei einer Auflistung der möglichen Torschützenkönige der Name Robert Lewandowski fallen. Er spielt seit Jahren auf höchstem Niveau, was ihm im letzten Jahr den Titel Weltfußballer 2020 gebracht hat. Völlig zurecht. Mit den Bayern hat er in der letzten Saison sechs Titel geholt. Hinzu kommt noch die Torjägerkanone der Bundesliga. Auch da ist er wieder ganz weit vorne. 28 Tore in 22 Spielen. Unglaublich. Er ist auf den Spuren nach dem Jahrhundertrekord von Gerd Müller (40 Tore in einer Saison).

Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Robert Lewandovski

5. Harry Kane (England)

Harry Kane könnte der große Nutznießer der sehr jungen aber außergewöhnlichen talentierten englischen Nationalmannschaft sein. Mit Mitspielern wie Jadon Sancho, Jude Bellingham, Marcus Rashford oder Dele Alli hat er sehr gute Vorbereiter in seinen Reihen. Er selbst hat nach Verletzungen dennoch stolze 14 Tore in 23 Spielen für Tottenham Hotspurs erzielt.

Harry Kane

© Simon Dack / Telephoto Images

 

1x EZ - min. Quote 1,20

6. Ciro Immobile (Italien)

Das Immobile weiss wo das Tor steht, ist in Italien hinlänglich bekannt. Letzte Saison hat er mit sage und schreibe 36 Toren zum einen die Torjägerkanone in Italien und zum anderen auch den goldenen Schuh für Europa erfolgreichsten Torjäger gewinnen können. Das sagt eigentlich schon alles. Auch in dieser Saison traf der Mittelstürmer 14-mal in 22 Ligaspielen. Mit ihm ist zu rechnen.

Ciro Immobile

©SOPA Images Limited

Beste Wettquote für Wer wird EM 2021 Torschützenkönig? Ciro Immobile – Beste Quote von 51,00 bei Unibet.

6x Bonus, min. Quote 1,40

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.