Viktoria Köln – Frankfurt Tipp & Prognose von Experten | DFB-Pokal 2023/24

Hier beginnt unsere Ausarbeitung zum Viktoria Köln – Frankfurt Tipp:

Die englischen Wochen nehmen für die Europapokal Teilnehmer einfach nicht ab. Letzte Woche waren es unter der Woche Champions-League bzw. Europa-League Spiele, in der kommenden Woche steht die 2. Hauptrunde des DFB-Pokals auf dem Programm. Diese Runde beinhaltet einige Bundesligaduelle wie z.B. VfL Wolfsburg gegen RB Leipzig oder auch Borussia Mönchengladbach gegen den FC Heidenheim. Das Interessante am nationalen Pokal sind aber auch sicherlich das Aufeinandertreffen der „kleineren“ Klubs auf die „größeren“ Klubs. Eine davon ist die Partie FC Viktoria Köln (3. Liga) gegen Eintracht Frankfurt (Bundesliga). Das Spiel findet am Mittwoch, d. 1. November um 20:45 Uhr im Sportpark Höhenberg statt.

Für Viktoria Köln verlaufen die letzten Wochen in der heimischen 3. Liga mehr schlecht als recht. Zuletzt gab es zwei Remis, eine Niederlage und einen Sieg. Mit 21 Punkten steht man auf dem 6. Platz. Vor allem die Defensive macht dem Viktoria-Trainer Olaf Janßen schwer zu schaffen. 17 Gegentore in 13 Ligaspielen bedeuten einen Gegentordurchschnitt von 1,30. Zu viel, um ganz nach oben zu gelangen.

Die Eintracht aus Frankfurt hat ähnliche Herausforderungen. Nur im Unterschied, dass die letzten Wochen recht gut verlaufen sind. Die Tendenz spricht für Frankfurt. Zuletzt gab es zwei Siege und ein Unentschieden (3:3 gegen den BVB). Mit 14 Punkten steht man auf dem 7. Tabellenplatz. Unter der Woche gab es einen mehr als überzeugenden 6:0 Erfolg gegen Helsinki in der Conference-League. Es scheint, als hätte die Mannschaft ihren Trainer Dino Toppmöller allmählich verstanden. Nachfolgend siehst du unsere Vorschläge als Viktoria Köln – Frankfurt Tipp in der Übersicht.

Viktoria Köln – Frankfurt Tipp Viktoria Köln – Frankfurt Wette
Sieg Frankfurt (Handicap 0:1)
Weltbet: 1,56
Mehr als 2,5 Tore Weltbet: 1,58
Viktoria Köln - Frankfurt Tipp

Unser Viktoria Köln – Frankfurt Tipp und die DFB-Pokal Prognose

Viktoria Köln – Frankfurt Prognose: Direkter Vergleich

Dieses Duell gab es in der DFB-Pokal-Historie erst einmal. Vor 48 Jahren (Saison 1975/76) in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals. Damals gewann Eintracht Frankfurt glatt mit 6:0. Danach traf man nie wieder in einem Pflichtspiel aufeinander.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Die Partie im Jahr 1975 verlief sehr einseitig. Bei der Eintracht spielten damals noch Sportgrößen wie Bernd Hölzenbein, Charly Körbel oder auch Jürgen Grabowski. Damals ging Frankfurt als Titelverteidiger in die neue Spielzeit. Köln dagegen spielte im Amateurbereich. Frankfurt begann gut, man beherrschte den Ball und den Gegner. Nur mit Torchancen tat man sich schwer. Daher dauerte es auch bis zur 18. Minute, ehe Bernd Hölzenbein das 1:0 markierte. Den 2:0 Halbzeitstand erzielte Charly Körbel.

Nach dem Seitenwechsel ging es genauso weiter. Frankfurt spielte souverän. Köln kam nie wirklich gefährlich vor den Kasten der Hessen. Als Jürgen Grabowski nach gut einer Stunde das 3:0 schoss, war die Partie gelaufen. Die weiteren Treffer (Lorenz, Hölzenbein und Grabowski) waren reine Ergebniskosmetik. Über 90 Minuten war die Eintracht das deutlich bessere Team.

Unser Viktoria Köln – Frankfurt Tipp: Unsere Experten glauben an den Sieg von Eintracht Frankfurt (Handicap 0:1)!

Blicken wir nun auf unseren ersten Viktoria Köln – Frankfurt Tipp. Nach unserer Spielanalyse scheint ein Sieg von Frankfurt mehr als deutlich zu sein.

  • Die Form der Eintracht in den letzten Wochen ist besser als die von Viktoria Köln
  • Eintracht hat die individuellen stärkeren Spieler im Kader
  • Eintracht Frankfurt ist die Mannschaft im DFB-Pokal in den letzten Jahren
Viktoria Köln vs Eintracht Frankfurt Endstand
Spiel beginnt 01/11 20:45
Spiel beendet

Unsere FC Viktoria Köln – Eintracht Frankfurt Wette: Fallen mehr als 2,5 Tore?

Für unsere zweite Wettprognose für das DFB-Pokalspiel zwischen Viktoria Köln und Eintracht Frankfurt, schauen wir uns die Torstatistik der beiden Teams genauer an.

  • In der einzigen direkten Begegnung fielen 6 Treffer
  • In den letzten Wochen hat sich die Offensive von der Eintracht regelrecht warm geschossen
  • Bei Viktoria Köln ist sowohl die Offensive gut (21 Treffer in 13 Spielen) als auch die Defensive löchrig (17 Gegentore in 13 Spielen) -> das verspricht Tore
Viktoria Köln vs Eintracht Frankfurt Über/Unter 2.5 Tore
Spiel beginnt 01/11 20:45
Spiel beendet

Entdecke weitere DFB-Pokal Wett-Tipps

Diese 2. Hauptrunde des Pokals hat weitaus mehr zu bieten als diese Begegnung. Insgesamt sind es 16 Spiele. Wer sich dafür interessiert dem können wir nur unsere Homepage Sportwetten Bonus ans Herz legen. Dort findet ihr alles Wissenswertes über die Spiele. Dass war es mit unserem Viktoria Köln – Frankfurt Tipp.

Saarbrücken - Gladbach Tipp
dfb-pokal
Saarbrücken wird den Gladbachern einen großen Kampf abliefern. Das Spiel wird lange ausgeglichen sein und es wird einige Tormöglichkeiten auf beiden S...
05 Februar, 2024
Bayer 04 Leverkusen – VfB Stuttgart Tipp
dfb-pokal
Beide Mannschaften sehen eine große Chance, durch einen Sieg in diesem Viertelfinale die Chance auf den Pokalsieg deutlich zu erhöhen. Für beide Manns...
02 Februar, 2024
St. Pauli – Düsseldorf Tipp
dfb-pokal
Beide Mannschaften sehen als Zweitligisten eine sehr seltene Chance, in die finalen Runden des DFB-Pokals vorzudringen. St. Pauli ist als Heimmannscha...
28 Januar, 2024
Frankfurt – Bochum Tipp
dfb-pokal
Den FC Bayern München hat der 1. FC Saarbrücken sensationell bereits aus dem DFB-Pokal gekegelt. Nun wollen die Saarländer auch Eintracht Frankfurt da...
04 Dezember, 2023

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

117 Artikel