Hamburger SV vs. SC Freiburg - DFB-Pokal Halbfinale Tipp & Quoten - 19.04.2022

Wettprognose und Quoten für den Hamburger SV vs. SC Freiburg – DFB-Pokal Halbfinale Tipp am 19.04.2022 um 20:45 Uhr.

Hamburger SV vs. SC Freiburg

Foto: Juergen Schwarz/Alamy Live News

Hamburger SV – SC Freiburg DFB-Pokal Halbfinale Tipp und Quotenvergleich

Neben der Bundesliga selbst, ist der DFB Pokal der mit Abstand beliebteste Bewerb in ganz Deutschland. Er wird jedes Jahr vom DFB ausgetragen. Heute steigt der Pokalbewerb zum insgesamt 79. Mal. Weil es immer wieder unterklassige Teams schaffen, die vermeintlich großen zu ärgern, lieben die Fußballfans den DFB Pokal.

Ein Jahr vor dem 80. Jubiläum kommt es zum ersten Mal seit 10 Jahren zu einem völlig anderen Sieger als gewohnt. Alleine in der letzten Dekade hat der Rekordpokalsieger FC Bayern München fünf Mal die begehrte Trophäe gewonnen. Drei Mal hatte Borussia Dortmund das Vergnügen, zuletzt im vergangenen Jahr.

Dazwischen war einmal der VfL Wolfsburg und einmal die Frankfurter Eintracht der Sieger. Doch von all den genannten, speziell vom FCB und BVB, fehlt im bereits ausgelosten Halbfinale jede Spur. Die Bayern blamierten sich bereits in Runde zwei beim Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach.

Hamburger SV vs. SC Freiburg: Details zum Spiel

Ort Volkspark-Stadion
Anstoß 19.04.2022, 20:45 Uhr
Beste Quote 3,40 – Sieg Hamburger SV
Livestream ARD, SKY
Live-Übertragung ARD, SKY
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 14.3.2022, 11:00 Uhr

Bis zur Pause stand es 3:0 für die Fohlen. Am Ende gewannen die Gladbacher gar mit 5:0 und kickten die Bayern aus dem Pokal. Für Borussia Dortmund ging die Reise bis ins Achtelfinale. Dort war gegen den FC St. Pauli Schluss. Endstand 2:1. Unterm Strich bleiben mit RB Leipzig, Union Berlin, dem HSV und dem SC Freiburg vier Vereine übrig.

Am 20.4.22 empfängt RB Leipzig im zweiten Halbfinale den 1. FC Union Berlin. Einen Tag zuvor hat der einzige verbleibende Zweitligist HSV den SC Freiburg im Volkspark Stadion zu Gast. Beide Semifinals werden im Free TV zur besten Sendezeit um 20:45 Uhr gezeigt.

Weitere Fußball Tipps.

Hamburger SV – SC Freiburg DFB-Pokal Halbfinale Tipp und Quotenvergleich

Für die seit Mai 2018 vielgescholtenen Hamburger SV ist das Erreichen des DFB Pokal Halbfinales wie Balsam auf der Seele. Die Rothosen sind damals zum ersten Mal in die zweite Liga abgestiegen und versuchen seither vehement wieder in Deutschlands höchste Spielklasse aufzusteigen.

Bisher sind sie immer knapp gescheitert und auch in dieser Saison sieht es bisher nicht so aus, als würden sie es schaffen. Derzeit liegen die Hamburger mit 41 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz und haben bereits sieben Zähler Rückstand auf Platz zwei. Doch in der zweiten Bundesliga ist in dieser Saison alles möglich.

Von Platz eins bis sieben hat jedes Team noch die Chance in die Bundesliga aufzusteigen. Beinahe wöchentlich gibt es einen Führungswechsel an der Tabellenspitze und es hat sich noch kein Favorit herauskristallisiert. Viel besser erging es den Rothosen im anderen nationalen Bewerb.

Quotenvergleich Liga: Hamburger SV – SC Freiburg DFB-Pokal Halbfinale

Buchmacher Hamburger SV SC Freiburg
bet365
bet-at-home 3,30 2,08
Unibet
Bet3000 3,40 2,15
Betway 3,10 2,15

Der Weg des HSV ins Halbfinale begann in der ersten Runde mit dem Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig. Schon dort mussten sie einen 1:0 Rückstand drehen. Am Ende setzten sie sich mit 1:2 durch und mussten in Runde zwei zum 1. FC Nürnberg. Dort kamen sie erst nach Elfmeterschießen weiter.

Genauso wie im Achtelfinale beim 1. FC Köln. Auch dort mussten die Rothosen nachsitzen und gewannen im Elferschießen. Ein weiteres Mal bewiesen die Mannen um Trainer Tim Walter im Viertelfinale Moral. Denn auch gegen den Karlsruher SC setzten sich die Hamburger erst im Elfmeterschießen durch.

Dort empfangen sie jetzt den SC Freiburg. Die Breisgauer spielen eine hervorragende Bundesligasaison. Mit 44 gesammelten Punkten stehen sie punktgleich mit RB Leipzig auf Rang fünf und träumen berechtigt von der Champions League.

Anders als der HSV, können die Mannen um Trainerlegende Christian Streich in der Liga frei aufspielen, denn sie können nur noch gewinnen. Sollten sie das Pokalfinale erreichen, wäre das ohnehin mit der größte Erfolg der Vereinsgeschichte. Bisher schafften sie es insgesamt zwei Mal bis ins Semifinale.

Auch der Weg der Breisgauer dorthin war eher steinig. In der ersten Runde mühten sie sich bei den Würzburger Kickers zu einem knappen 0:1 Erfolg. In der zweiten Runde stand es beim VfL Osnabrück nach 120 Minuten 2:2. Erst im Elfmeterschießen konnte das Achtelfinale fixiert werden.

Dort besiegten sie im Ländlederby auswärts die TSG Hoffenheim klar mit 1:4. Im Viertelfinale schoß Sallai sein Team mit der allerletzten Aktion in der Verlängerung sein Team mit dem 1:2 ins Halbfinale. Dort wartet jetzt der HSV. Der SC Freiburg hat bereits zwei Mal gegen den HSV im Pokal gespielt.

Beide Male war in der zweiten Runde für die Breisgauer Endstation. Auch die Bilanz in der Bundesliga spricht für den HSV. Von 36 Aufeinandertreffen konnten die Rothosen 14 und der SC Freiburg nur acht gewinnen. Bahnt sich hier vielleicht eine echte Sensation an.

Zumindest ist das Erreichen des Endspieles für den HSV nicht ausgeschlossen. Sie werden alles in diesem einen Spiel in die Waagschale werfen. Von dem abgesehen haben sie Nehmerqualitäten und sind bereits erprobt im Elfmeterschießen.

Zum bet365 Angebotscode.

Details zu Hamburger SV – SC Freiburg DFB-Pokal Halbfinale

Hamburger SV SC Freiburg
Stand letzter Begegnung Das Viertelfinale mit 3:2 nach Elfmeterschiessen gegen den Karlsruher SC gewonnen Das Viertelfinale beim VfL Bochum mit 1:2 nach Verlängerung gewonnen

 

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

Hamburger SV vs. SC Freiburg: Twitter Check


vs.

Das andere Halbfinale

RB Leipzig 1. FC Union Berlin – 20.4.2022 20:45 Uhr

Pascal Ortner

Experte für Fußball

Als ehemaliger Fußballprofi in Österreich und Belgien kennt sich Pascal mit der Materie bestens aus. Mittlerweile ist der Familienvater im Grenzgebiet zu Deutschland sesshaft geworden. Sein Hauptaugenmerk für Wettbonus.net gilt dem Erstellen von neuen Texten für die erste und zweite deutsche Bundesliga. Außerdem hat er bereits diverse Artikel für das Magazin auf der Webseite geschrieben. In seiner Freizeit trainierte Pascal die G-Jugend Mannschaft in seinem Heimatort in der auch seine beiden Söhne Fußball spielen. Des Weiteren ist er Cheftrainer in der Bezirksliga in Bayern, genießt gerne die Natur auf dem Fahrrad und liebt jede Art von sportlicher Betätigung wie schwimmen oder auch Krafttraining.