Borussia Mönchengladbach – SC Paderborn, Bundesliga Tipp & Live Stream Info

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Borussia Mönchengladbach hat am vergangenen Spieltag die Tabellenführung abgegeben und empfängt am kommenden Mittwoch zur 16. Runde in der englischen Woche das Tabellenschlusslicht SC Paderborn. In zwei Pflichtspielen in Folge kassierten die Fohlen den Knock Out in letzter Sekunde. Die Ostwestfalen konnten im Aufsteigerduell gegen den 1. FC Union Berlin zumindest punkten.

Tipp & Wettquote

In der Saison 2014/15 gab es das Duell zwischen Gladbach und Paderborn zwei Mal. Beide Male gewannen die Borussen. Wenn sie wieder an die Tabellenspitze wollen, müssen sie auch am kommenden Mittwoch gewinnen.

Tipp: Sieg Borussia Mönchengladbach; beste Quote 1,33 bei Interwetten.

Alle Bundesligatipps im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Borussia Mönchengladbach

Die Mannen um Trainer Marco Rose blicken auf zwei Pflichtspiele des Grauens zurück. Zwischen der völlig unnötigen Heimniederlage im letzten Gruppenspiel gegen Basaksehir Istanbul, die das Ausscheiden aus dem internationalen Geschäft mit sich trug und der Auswärtsniederlage in der Bundesliga beim VfL Wolfsburg am vergangenen Spieltag, lagen nicht einmal drei Tage. In beiden Spielen kassierten die Fohlen den Treffer, der zur Niederlage führte jeweils in der Nachspielzeit.

 

Vor der Partie in Wolfsburg war klar, dass es schwer sein wird, die bittere Pleite gegen die Türken aus den Köpfen zu bekommen. Und genauso präsentierten sich die Gladbacher auch. Sie waren von Beginn an völlig verunsichert und hatten nach fünf Minuten Glück, dass Joao Victor nur den Pfosten traf. Nach 13 Minuten war es aber dann doch soweit. Xaver Schlager brachte sein Team sehenswert mit 1:0 in Führung. Es dauerte aber lediglich handgestoppte 86 Sekunden ehe die Fohlen ausgleichen konnten. Plea flankte mustergültig auf Embolo, der am langen Pfosten lauerte und die Kugel volley zum 1:1 im Netz unterbrachte. Danach verflachte die Partie komplett. Beiden Teams waren die Euro League Strapazen ins Gesicht geschrieben und es ging mit dem Stand von 1:1 in die Pause.

 

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich allerdings ein Spiel mit offenem Schlagabtausch. Es gab gute Gelegenheiten auf beiden Seiten. Die erste gehörte den Hausherren aber Weghorst nagelte die Kugel aus kurzer Distanz drüber. Im Gegenzug scheiterte Plea freistehend am Wolfsburg Keeper Casteels. Joao Victor fehlten bei seinem Abschluss nur Millimeter zur Führung. Die Wölfe schnürten die Fohlen immer mehr in der eigenen Hälfte ein. Mbabu traf nach einem Freistoß von Arnold nur den Pfosten. Brooks scheiterte freistehend per Kopf an Sommer. Als alle im Stadion mit einer Punkteteilung rechneten, schlug die Stunde von Arnold. Nach einem weiten Einwurf klärt Beier zur Mitte. Arnold nimmt die Kugel volley und trifft mitten ins Herz der Gäste zum 2:1 Endstand.

 

In der Euro League ausgeschieden und die Tabellenführung ebenfalls futsch. Die Gladbacher müssen dringend die Partie am Mittwoch gegen den SC Paderborn gewinnen und am letzten Spieltag vor Weihnachten auch bei der alten Dame in Berlin möglichst punkten, um nicht völlig abzurutschen.

Aufstellung Borussia Mönchengladbach

Coach Marco Rose hat zumindest alle Mann an Bord und kann aus dem Vollen schöpfen.

Sommer – Lainer, Ginter, Elvedi, Bensebaini – Strobl, Hofmann, Benes – Plea, Embolo, Thuram

SC Paderborn

Der Aufsteiger SC Paderborn konnte am 14. Spieltag völlig kurios beim SV Werder Bremen gewinnen. Das Goldtor in der Nachspielzeit durch Michl wurde erst nach Minuten der Überprüfung des VAR gegeben. Die Baumgart Mannen wollten am vergangenen Wochenende im Aufsteigerduell gegen den 1. FC Union Berlin da anknüpfen wo sie aufgehört hatten. Coach Baumgart wohnt immer noch mitten in Köpernick. Die Punkte wollte er aber nicht verschenken und möglichst in Paderborn lassen. Die Gäste aus der Hauptstadt reisten aber mit jeder Menge Selbstvertrauen an. Gleich nach sieben Minuten gingen sie durch einen herrlichen Treffer durch Ingvartsen mit 0:1 in Front. Danach hatten die „Eisernen“ eigentlich alles im Griff, verabsäumten es jedoch die Führung auszubauen und das rächte sich in der 33. Minute. Antwi-Adjei brachte eine Flanke zur Mitte, Gjasula verlängerte auf den heran rauschenden Pröger, der aus kurzer Distanz das 1:1 erzielte. Bis zur Pause waren nur die Gäste am Drücker aber die Kugel wollte einfach nicht mehr ins Tor.

Nach dem Seitenwechsel bot sich den Fans viel Leerlauf. Keines der beiden Teams konnte sich noch gute Chancen erspielen. Am Ende waren die Ostwestfalen im Glück, dass Hübner kurz vor dem Ende nur den Pfosten traf. Die Punkteteilung geht aber in Ordnung.

Für den SC Paderborn steht noch ein straffes Programm bis Weihnachten bevor. Am Mittwoch geht’s nach Gladbach und am 17. Spieltag empfangen die Baumgart Mannen die Frankfurter Eintracht. Alles deutet darauf hin, dass die Paderborner am letzten Tabellenplatz überwintern.

Aufstellung SC Paderborn

Coach Baumgart könnte die gleiche Elf wie am vergangenen Spieltag aufs Feld schicken.

Zingerle – Jans, Kilian, Schonlau, Collins – Gjasula, Vasiliadis, Schonlau, Antwi-Adjei – Zolinski, Mamba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

Borussia Mönchengladbach gegen SC Paderborn im Live Stream?

Borussia Mönchengladbach will die Tabellenführung zurück und muss am kommenden Mittwoch beim Tabellenschlusslicht gewinnen. Sollten sie die Partie live im Fernsehen anschauen wollen, müssen sie entweder Kunde beim Pay TV Sender SKY sein oder sie entscheiden sich für die zweite weitaus günstigere Variante, die der Wettanbieter bet365 parat hat. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto und zahlen sie einmalig mindestens 10€ ein. Danach können sie die gesamte deutsche Bundesliga bequem im Live Stream miterleben. Einzige Voraussetzung ist allerdings, dass sich ihr Hauptwohnsitz nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz befinden darf.

 

Statistik