photo

Borussia Dortmund vs VfB Stuttgart Tipp & Quotenvergleich – 22.10.2022

Prognose & Quoten für den Borussia Dortmund vs VfB Stuttgart Tipp am 22.10.2022 um 15:30 Uhr.

borussia-dortmund-vs-vfb-stuttgart-tipp

Foto: Powerpics / alamy

11. Spieltag – Bundesliga

Ein absoluter Wahnsinns Spieltag in der deutschen Bundesliga liegt hinter uns. Die 10. Runde hatte neben einigen Überraschungen auch wieder jede Menge Tore zu bieten. 37 Mal schlug der Ball in des Gegners Kasten ein. Im Schnitt sind das mehr als vier Tore pro Partie. Fußballherz, was willst du mehr!

Eröffnet wurde der Spieltag am vergangenen Freitagabend mit dem Duell des FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim. Am Ende war es eine klare Sache, denn die Sinsheimer gewannen mit 0:3. Für die Knappen war es die vierte Niederlage in Folge. Witzigerweise treffen beide Mannschaften am kommenden Dienstag erneut aufeinander.

Noch-Trainer der Königsblauen, Frank Kramer, hat für das DFB Pokal Spiel in Hoffenheim und dem Bundesligaspiel am kommenden Sonntag bei Hertha BSC Berlin eine Jobgarantie ausgesprochen bekommen. Eines der insgesamt fünf Samstagsspiele der vergangenen Runde lautete der SV Werder Bremen gegen den FSV Mainz.

Borussia Dortmund vs VfB Stuttgart: Spielplan

Ort Signal Iduna Park
Anstoß 22.10.2022, 15:30 Uhr
Beste Quote 4,75 – Unentschieden
Livestream SKY
Live-Übertragung SKY
Buchmacher Betway
Stand der Quoten 17.10.2022, 11:00 Uhr

Weitere Bundesliga Tipps

Und was soll man sagen, die Mainzer können auswärts. Die Mannen um Trainer Bo Svensson setzten sich mit 0:2 gegen die Hanseaten durch und führen die Auswärtstabelle an. 12 ihrer 15 Punkte holten sie auf fremden Gefilde. Der VfL Wolfsburg erkämpfte sich im Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach einen Punkt. Endstand 2:2.

Eintracht Frankfurt zeigte Bayer Leverkusen im Heimspiel die Grenzen auf und schoss sie mit 5:1 aus dem Stadion. Für die SGE war es der dritte Sieg im fünften Spiel. Unterm Strich macht das den fünften Tabellenplatz. Die Werkself steht nach dem Trainerwechsel weiter mit dem Rücken zur Wand. Nach 10 Runden stehen sie mit nur acht Zählern auf dem 16. Tabellenplatz.

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart Tipp und Quotenvergleich

Das Topspiel am Samstagabend war ein echter Hingucker. RB Leipzig konnte sich am Ende mit 3:2 durchsetzen. Doch Hertha BSC Berlin hätte sich auf Grund ihres aufopfernden Kampfes zumindest einen Punkt verdient gehabt. Der 1. FC Köln hat im Heimspiel gegen den FC Augsburg mal wieder für Spektakel gesorgt.

Bis zur Pause lagen die Geißböcke mit 0:1 im Rückstand. Tigges und Huseinbasic drehten die Partie. Doch die Fuggerstädter glichen in Person von Caligiuri aus. Den 3:2 Endstand besorgte erneut Tigges, der für die Kölner immer wertvoller wird. Er erzielte in den letzten drei Spielen drei Tore für den „Effzeh“.

Im letzten Duell des vergangenen Spieltages machten die Bayern vor den eigenen Fans gegen den SC Freiburg ernst. Sie gewannen souverän mit 5:0 und schoben sich an den Breisgauern in der Tabelle vorbei. Der Rückstand auf Union Berlin beträgt aber noch vier Punkte.

Bei Borussia Dortmund hängen mal wieder die Köpfe. Zuerst wurde das Last Minute 2:2 gegen den FC Bayern München noch wie die Meisterschaft gefeiert. Einige Tage später hätte der BVB das Achtelfinale in der Königsklasse fixieren können. Doch sie kamen im Heimspiel gegen den FC Sevilla nicht über ein 1:1 Unentschieden hinaus.

Quotenvergleich Liga: Borussia Dortmund – VfB Stuttgart

Buchmacher Unentschieden
bet365 4,50
bet-at-home 4,50
Betway 4,75

Und am vergangenen Sonntag unterlagen sie beim Tabellenführer 1. FC Union Berlin auch noch mit 2:0. Trainer Edin Terzic hätte eigentlich wissen müssen, dass man ohne Kampf und Leidenschaft erst gar nicht gegen die „Eisernen“ antreten braucht. Ein haarsträubender Fehler von Kobel leitete die Schlappe ein.

Der Keeper rutschte bei einem Rückpass unglücklich aus. Haberer brauchte in der siebten Minute nur noch ins leere Tor einschieben. Und in der 21. Minute war es erneut Haberer, der nach mustergültigem Zuspiel von Jordan den 2:0 Endstand erzielte. Der BVB rutscht in der Tabelle bis auf Rang acht ab.

Und bevor sie am kommenden Samstag den VfB Stuttgart empfangen, müssen die Westfalen auswärts im DFB-Pokal bei Hannover 96 antreten. Die Hannoveraner spielen in der 2. Bundesliga oben mit. Dort hat der BVB noch nichts gewonnen. Der VfB Stuttgart setzte im Kampf um den Klassenerhalt ein deutliches Zeichen.

Sie zerlegten den VfL Bochum in alle Einzelteile, gewannen ihr Heimspiel mit 4:1 und haben damit die Abstiegsränge verlassen. Es war übrigens erst der erste Sieg in dieser Spielzeit. Für die Schwaben geht es am Mittwoch im DFB Pokal vor den eigenen Fans gegen Arminia Bielefeld weiter, ehe sie am kommenden Samstag zum BVB müssen.

Auch wenn die Schwaben nur eines der letzten fünf Auswärtsspiele im Signal Iduna Park gewinnen konnten, spricht das Momentum klar für den VfB. Ihnen ist trotz der prekären Lage innerhalb des Vereins durchaus ein Punkt gegen Borussia Dortmund zuzutrauen.

Borussia Dortmund – VfB Stuttgart Twitter Check

 


vs.

Details zu Borussia Dortmund – VfB Stuttgart

Borussia Dortmund VfB Stuttgart
Stand letzter Begegnung 2:0 bei Union Berlin verloren 4:1 gegen den VfL Bochum gewonnen
Verletzte Spieler Haller, Dahoud, Morey Bauza, Bynoe-Gittens, Unbehaun und Modeste fehlen verletzt Vagnoman fehlt verletzt
Tabellenstand 8 14

Weitere Begegnungen am 11. Spieltag in der Deutschen Bundesliga:

FSV Mainz 05 – 1. FC Köln – 21.10.2022 20:30 Uhr

Bayer 04 Leverkusen – VfL Wolfsburg – 22.10.2022 15:30 Uhr

FC Augsburg – RB Leipzig – 22.10.2022 15:30 Uhr

SC Freiburg – SV Werder Bremen – 22.10.2022 15:30 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim – FC Bayern München – 22.10.2022 15:30 Uhr

Borussia Möncheng. – Eintracht Frankfurt – 22.10.2022 18:30 Uhr

VfL Bochum – 1. FC Union Berlin – 23.10.2022 15:30 Uhr

Hertha BSC Berlin – FC Schalke 04 – 23.10.2022 17:30 Uhr

Pascal Ortner

Experte für Fußball

Als ehemaliger Fußballprofi in Österreich und Belgien kennt sich Pascal mit der Materie bestens aus. Mittlerweile ist der Familienvater im Grenzgebiet zu Deutschland sesshaft geworden. Sein Hauptaugenmerk für Wettbonus.net gilt dem Erstellen von neuen Texten für die erste und zweite deutsche Bundesliga. Außerdem hat er bereits diverse Artikel für das Magazin auf der Webseite geschrieben. In seiner Freizeit trainierte Pascal die G-Jugend Mannschaft in seinem Heimatort in der auch seine beiden Söhne Fußball spielen. Des Weiteren ist er Cheftrainer in der Bezirksliga in Bayern, genießt gerne die Natur auf dem Fahrrad und liebt jede Art von sportlicher Betätigung wie schwimmen oder auch Krafttraining.

111 Artikel