Ungarn vs. Deutschland Tipp & Quotenvergleich - 11.06.2022

Wettprognose und Quoten für den Ungarn vs. Deutschland Tipp zum 3. Spieltag Nations League am 11.06.2022 um 20:45 Uhr.

Ungarn vs Deutschland

Foto: Alamy

Seit gut einer Woche findet im Rahmen der UEFA Nations League mehrere Länderspiele hintereinander statt. Es ist die 3. Austragung dieses Wettbewerbs. Auf große Gegenliebe seitens Fans konnte dieser Wettbewerb noch nicht stoßen. Viele Fans haben die Sorge, dass diese Spiele einmal mehr nur den vollen Taschen der UEFA Funktionäre gilt und nicht im Sinne des Sports ausgetragen werden.

Die Gruppenphase findet zwischen Juni und September dieses Jahres statt. Die darauffolgenden Finalspiele sind dann im kommenden Jahr 2023 im Sommer terminiert. Die Gruppenphase umfasst jeweils vier Gruppen in den Leistungsklassen A, B, C und D. Dabei wird Klasse A als die Beste gesehen. In Gruppe 3 der Liga A kommt es zu einigen interessanten Duellen mit viel Tradition.

Neben Deutschland befinden sich hier England, Italien und Ungarn in der Gruppe. Mehr geht (fast) nicht. Der aktuelle Weltmeister Frankreich befindet sich in Gruppe 1 mit Dänemark, Kroatien und Österreich. Für Fußballliebhaber ist diese Form von Länderspielen sicherlich interessant, da sie in diesem Sommer die fußballfreie Zeit gut überbrückt.

Wir betrachten in diesem Tipp das Spiel näher und liefern euch alle Infos zu dieser spannenden Begegnung:

Ungarn vs. Deutschland Tipp – Spielübersicht

Stadion Puskas-Arena, Budapest
Anstoß 11.06.2022, 20:45 Uhr
Beste Quote 4,75 – Unentschieden
Livestream RTL+, RTL HD (Zattoo)
Live-Übertragung RTL
Buchmacher bwin
Stand der Quoten 09.06.2022, 10:30 Uhr

Weitere Sportwetten Tipps.

Ungarn vs. Deutschland Tipp – Expertenprognose

In der Gruppe 3 haben bislang 2 Spieltage stattgefunden. Tabellenführer ist derzeit Italien mit 4 Punkten. Dahinter steht Ungarn mit 3 Punkten. Deutschland steht nach zwei 1:1 Remis mit 2 Punkten auf dem 3. Platz. Schlusslicht ist England mit nur einem Punkt. Ungarn hat gleich zu Beginn der Nations League für ein starkes Ausrufezeichen gesorgt gehabt.

Zu Hause konnte man gegen England mit 1:0 gewinnen. Die hochgehandelten Three-Lions, immerhin Finalist bei der letztjährigen EM, konnten sich nicht entscheidend genug gegen Ungarn durchsetzen. Zunächst lief nicht viel zusammen, auf beiden Seiten. Erst im zweiten Abschnitt wurde es unterhaltsamer.

Beide Teams hatten Möglichkeiten, das entscheidende Tor fiel durch einen verwandelten Foulelfmeter des Leipzigers Szoboszlai in der 66. Spielminute. Der Elfmeterpfiff war mehr als schmeichelhaft. Danach versuchte England alles, aber das Tor wollte nicht fallen. Mit Glück und Geschick brachte Ungarn den Traumstart in diese Nations League über die Zeit.

Im zweiten Spiel ging es dann gegen Italien. Auch hier spielte Ungarn überraschend gut mit. Italien wirkte jedoch abgeklärter und ging durch zwei schöne Tore zur Halbzeit mit 2:0 in Front. Ungarn blieb aber nicht tatenlos. Nach dem Seitenwechsel witterte Ungarn nach dem Eigentor von Mancini nach gut einer Stunde Morgenluft.

Deutschland muss nun liefern

Aber nach dem Anschlusstreffer gewann Italiens Nr. 1 Donnarumma das Duell gegen die ungarischen Stürmer. Somit blieb es beim 2:1 für Italien und für Ungarn bei 3 Punkten nach 2 Spieltagen. Nun kommt mit Deutschland das nächste Schwergewicht. Die Deutschen warten nach zwei Unentschieden nach den ersten beiden Spieltagen auf den ersten Sieg.

Im Spiel gegen Italien lief noch nicht viel zusammen, aber die kämpferische Einstellung stimmte. Nach dem man mit 0:1 hinten lag konnte Bayerns Joshua Kimmich das 1:1 erzielen. Ein am Ende gerechtes Unentschieden. Ganz anders das Auftreten der DFB-Elf gegen England. Man spielte Fußball. Schnell, direkt und mit einigen Abschlüssen. Die logische Folge war die 1:0 Führung durch Jonas Hofmann.

Aber Deutschland hat es verlernt solche Ergebnisse souverän über die Zeit zu bringen. Nico Schlotterbeck brachte durch eine unglückliche Aktion Englands Stürmerstar Harry Kane zu Fall. Der fällige Strafstoß wurde souverän verwandelt. Durch diese Aktion vermasselte Deutschland sich selbst ein eigentliches gutes Spiel.

Somit bleibt die DFB-Elf unter Hansi Flick zwar weiter unbesiegt, aber gegen die großen Nationen gab es immer noch keinen Sieg. Das 1:1 gegen England war das dritte 1:1 in Folge (Niederlande, Italien und England). Es wird langsam Zeit wieder 3 Punkte einzufahren. Mit Ungarn kommt nun ein Gegner, der aktuell in guter Form ist.

Im letzten Aufeinandertreffen im Rahmen der EM im letzten Jahr tat sich Deutschland sehr schwer. Nach einem Kraftakt reichte es in München zu einem 2:2 Unentschieden. Die Bilanz zwischen beiden Teams spricht für Deutschland, wenn auch nur knapp. In 35 Duellen gewann Deutschland 13 Spiele. Ungarn siegte in 11 Partien. Die restlichen 11 Spiele gingen Unentschieden aus.

Unser Nations League Tipp: Unentschieden. Beste Quote von 4,75 bei bwin!

Ungarn vs. Deutschland Tipp – Quotenvergleich

Buchmacher 1 X 2
betway 8,00 4,50 1,40
Unibet 8,35 4,40 1,44
bet-at-home 8,00 4,70 1,38
Bet3000 7,70 4,60 1,35
bwin 7,25 4,75 1,42

Ungarn vs. Deutschland Tipp – Details

Ungarn Deutschland
Tabellenstand 2 3
Stand letzter Begegnung 1:2 Niederlage vs. Italien (A) 1:1 Unentschieden vs. England (H)
Spielerausfälle Marco Reus (Muskelfaserriss)

Florian Wirtz (Kreuzbandriss)

Zum bet365 Angebotscode.

1x Bonus + EZ; Mindestquote 1,8

Weitere Anstoßzeiten am 3. Spieltag der Nations League am 11.06.2022

Ukraine – Armenien – 11.06.2022 15 Uhr

Irland – Schottland – 11.06.2022 18 Uhr

Färöer – Litauen – 11.06.2022 18 Uhr

England –Italien – 11.06.2022 20:45 Uhr

Wales – Belgien – 11.06.2022 20:45 Uhr

Niederlande – Polen – 11.06.2022 20:45 Uhr

Montenegro – Bosnien-Herzegowina – 11.06.2022 20:45 Uhr

Rumänien – Finnland – 11.06.2022 20:45 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.