Mexiko – Honduras Tipp & Prognose von Experten | Gold Cup 2023

Startschuss zu unserem Mexiko – Honduras Tipp: Die Mexikaner spielen am kommenden Montag, d. 26. Juni um 02:00 Uhr (MEZ) gegen Honduras.

Was die Europameisterschaft für Europa ist, ist der CONCACAF Gold Cup für Nord-, Mittelamerika und die Karibik. Diese Kontinentalmeisterschaft findet zum 27-mal statt. Das Turnier wird vom 24. Juni bis zum 16. Juli in den USA und Kanada ausgetragen. Insgesamt sind 16 Teams am Start. Dabei spielen in Gruppe B die Nationalmannschaften von Mexiko, Haiti, Honduras und Katar. Katar spielt als Gast wie bereits 2021 bei diesem Turnier mit. Titelverteidiger ist USA. Neben Gastgeber USA ist vor allem Mexico der Favorit auf den Titel.

Mexiko hat insgesamt 8 Titel beim Gold Cup bereits eingeholt und ist damit Rekordsieger vor den USA (7 Titel). Lediglich 1985 und 1989 war man nicht für diesen Wettbewerb qualifiziert. In der Gruppe B ist man klarer Favorit auf den Gruppensieg. Die großen positiven Überraschungen seitens Mexiko im Weltfußball sind schon einige Jahre her. Bei der letzten WM in Katar (2022) musste man bereits nach der Gruppenphase die Heimreise antreten.

Zum Auftakt gab es ein torloses Remis gegen Polen, dann verlor man 0:2 gegen den späteren Weltmeister Argentinien. Trotz eines mühsamen 2:1 Erfolg gegen Saudi-Arabien schied man als Tabellendritter aus. Honduras ist im Gegensatz dazu schon dann glücklich, wenn man sich für die Endrunde einer WM qualifiziert. Das letzte Mal spielte man 2014 in Brasilien mit. Dort war nach der Vorrunde Endstation. Ein Sieg bei einem WM-Spiel gelang Honduras noch nicht.

Mexiko – Honduras Tipp Mexiko – Honduras Wette
Sieg Mexiko mit Handicap (0:1) Betano: 2,40
Weniger als 2,5 Tore Betano: 1,88
Gold Cup Tipps Mexiko – Honduras Tipp

Unser Mexiko – Honduras Tipp zum Gold Cup

Mexiko – Honduras Prognose: Direkter Vergleich

Der Blick auf den direkten Vergleich beider Nationen zeigt, dass Mexiko der Favorit ist, aber nicht so klar, wie man im ersten Moment denken könnte. Insgesamt spielte man 20–mal gegeneinander. Davon gewannen die Mexikaner 11 Partien. Honduras immerhin 5 Spiele. Die restlichen 4 Begegnungen endeten mit einem Unentschieden.

Für unsere Mexiko – Honduras Wettprognose werfen wir einen genaueren Blick auf die letzten 5 Duelle aus der Mexiko-Sicht: 1:0, 3:0, 3:0, 0:0 und 2:0.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Vor gut einem Jahr spielten die beiden Nationen das letzte Mal gegeneinander. Ende März 2022 ging es in der WM-Qualifikation darum, wer mit nach Katar fliegen darf und wer nicht. Das Spiel fand in Honduras statt. Die Mexikaner übernahmen von der ersten Minute an die Spielkontrolle. Man ließ den Ball gut in den eigenen Reihen laufen. Honduras beschränkte sich darauf, keine guten Torchancen zuzulassen. Das gelang den Mittelamerikanern auch ganz gut. Mit einem 0:0 ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild. Mexiko machte das Spiel, Honduras verteidigte tief. Knapp 70% Ballbesitz für die Mexikaner sagt schon viel aus. Aber am Ende waren es nur drei Torschüsse. Einer davon ging in der 70. Spielminute in den Kasten. Mittelfeldspieler Edson Alvarez war der viel umjubelte Torschütze. Danach passierte nicht mehr viel. Honduras schaffte in den 90 Minuten lediglich einen Torschuss. Das ist zu wenig.

Unser Mexiko – Honduras Tipp: Unsere Experten glauben an einen Heimsieg von Mexiko mit Handicap (0:1)!

Als erstes widmen wir uns der ersten Wettprognose des Spiels Mexiko – Honduras. Nach intensiven Analysen ist ein Sieg von Mexiko mit einem Handicap (0:1) durchaus eine realistische Wette.

  • Die Bilanz zwischen den beiden Nationen spricht klar für Mexiko
  • Die Heimbilanz der Mexikaner gegen Honduras der letzten 8 Begegnungen lautet wie folgt: 5 Siege, 2 Remis und eine Niederlage -> Torverhältnis 12:3
  • Die Leistung der Mexikaner in den letzten 5 Spielen ist besser als die von Honduras

Unsere Mexiko – Honduras Wette: weniger als 2,5 Tore

Kommen wir nun zur zweiten Spielanalyse zum Spiel Mexiko gegen Honduras und hier gehen wir genauer auf die Tore-Statistik ein. Dies führt uns zur Wettprognose, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden.

  • In den letzten 5 Aufeinandertreffen gab es im Durchschnitt 1,8 Tore
  • Zwischen diesen beiden Nationalmannschaften war das häufigste Ergebnis ein 0:0, genau viermal endete es so
  • Ein Auftaktspiel ist immer für beide Teams ein Spiel der Orientierung, da ist eher Fehlervermeidung als Offensive angesagt

Entdecke weitere Gold Cup Wett-Tipps

Wer sich mehr über den Gold Cup abseits von unserem Mexiko – Honduras Tipp informieren möchte, der ist bei uns an der richtigen Adresse. Zu fast allen Spielen dieses Wettbewerbs haben wir Spielanalysen wie diese hier. Einfach auf die Seite Sportwetten Bonus klicken und schon kann es losgehen.

Frankreich – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Knapp drei Monate vor Beginn der Europameisterschaft 2024 treffen mit Vize-Weltmeister Frankreich und EM-Gastgeber Deutschland zwei Nationen in einem ...
20 März, 2024
Österreich – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Österreich hat die Gruppe F erfolgreich beendet und die Qualifikation geschafft. Es ist unklar, ob die Mannschaft als Gruppensieger nach Deutschland f...
20 November, 2023
Bayern – Dortmund Tipp
Verschiedenes
Zum ersten Mal präsentiert sich die deutsche Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann vor heimischem Publikum. In Berlin kom...
13 November, 2023
Mexiko – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Im zweiten Spiel unter Bundestrainer Julian Nagelsmann trifft die deutsche Nationalmannschaft in Philadelphia auf Mexiko. Rund acht Monate vor Beginn ...
15 Oktober, 2023

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

128 Artikel