Japan – Schweden Tipp & Prognose von Experten | Frauen WM 2023

Unser Japan – Schweden Tipp: Auch wenn mit den USA und Deutschland die aktuellen Nr.1 und Nr.2 der FIFA Frauen Weltrangliste bereits ausgeschieden sind, ist das Niveau der verbleibenden Nationen immer noch sehr hoch. Die Achtelfinalpaarungen haben bereits angedeutet, was uns Fans in den nächsten Tagen zukommen wird.

Von sehr knappen Ergebnissen (Elfmeterschießen war auch schon dabei) bis sehr glatten Resultaten war alles dabei. Nun stehen die Viertelfinalpaarungen an. Diese werden am kommenden Freitag und Samstag über die Bühne gehen. Ein Spiel davon ist das Match zwischen Japan und die an Nr.3 gesetzten Schwedinnen. Das Spiel findet am Freitag, d. 11. August um 9:30 Uhr im Eden Park in Auckland statt.

Japan hat bislang alle vier WM-Spiele gewinnen können. In der Gruppenphase setzte man sich mit 3 Siegen gegen Spanien, Sambia und Costa Rica souverän durch. Vor allem das letzte Spiel in der Gruppe gegen Spanien, wo man einen hohen 4:0 Erfolg über Spanien feiern konnte, blieb bei vielen Experten nachhaltig positiv in Erinnerung. Im anschließenden Achtelfinale bezwang man Norwegen mit 3:1. Japan war in allen Belangen überlegen. Dennoch dauerte es bis zur 80. Spielminute, ehe Hinata Miyazawa mit dem 3:1 die Entscheidung bringen konnte.

Schweden konnte ebenfalls wie Japan alle seine Gruppenspiele in der Gruppe G erfolgreich bestreiten. Gegen Südafrika, Italien und Argentinien gewann man. Im Achtelfinale kam es dann zum großen Duell mit den USA. Die Amerikanerinnen waren über die gesamte Spielzeit die aktivere Mannschaft, mit den besten Chancen. Lediglich Schwedens Torhüterin Zećira Mušović hatte etwas dagegen und hielt einfach alles. Da Schweden nach vorne nicht viel Produktives brachte, ging es nach einer torlosen Verlängerung in das Elfmeterschießen. Dort verschossen die USA ganze drei Elfmeter, Schweden nur zwei und zog somit in das Viertelfinale.

Japan – Schweden Tipp Japan – Schweden Wette
Unentschieden Betano: 3,30
Weniger als 2,5 Tore 1bet: 1,57
Frauen WM - 2023 WO?

Frauen WM 2023: Japan – Schweden Tipp

Japan – Schweden Prognose: Direkter Vergleich

Das Duell zwischen Japan und Schweden gab es in der Frauen-Fußball-Historie bereits 12-mal. Dabei gewann Japan fünf Begegnungen, Schweden vier Spiele. Die restlichen 3 Spielpaarungen endeten mit einem Unentschieden.

Für die folgenden Spielprognosen des Spiels Japan – Schweden betrachten wir die letzten fünf Spielpaarungen aus der Japan-Sicht etwas detaillierter an: 1:3, 0:3, 2:1, 0:1 und 1:0.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Das letzte direkte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist gar nicht so lange her. Vor 2 Jahren im Rahmen der Olympischen Spiele in Tokio traf man, wie bei dieser WM auch, im Viertelfinale aufeinander. Es sollte ein temporeiches Spiel werden. Schweden nutzte gleich seine erste Chance durch Magdalena Eriksson zur frühen 1:0 Führung (7.). Das beeindruckte die Japanerinnen aber überhaupt nicht.

Sie spielten mutig nach vorne und belohnten sich in der 23. Minute mit dem 1:1 Ausgleich. Das Spiel blieb dann weiter offen. Nach dem Seitenwechsel erwischte Schweden den besseren Start und konnte erneut in Führung gehen. Anschließend versuchte Japan alles und kam auch zu guten Chancen. Nur die Verwertung dieser Chancen blieb an diesem Tag mangelhaft. Als das 3:1 durch Kosovare Asllani (68.) fiel, bemerkte man einen Bruch in dem japanischen Team. Das Spiel war somit gelaufen.

Unsere Japan – Schweden Wette: Unsere Experten glauben an ein Unentschieden!

Zunächst kommen wir zu unserer ersten Spielprognose für die Spielpaarung Japan – Schweden. Ein Blick in die Spieldaten bzw. -statistiken sagt aus, dass dieses Spiel mit einem Remis enden wird (nach 90 Minuten). Folgende Fakten haben unseren Japan – Schweden Tipp beeinflusst.

  • Beide Teams haben bislang alles gewonnen, somit sind beide gleich formstark
  • Die Bilanz zwischen diesen Teams ist weder eindeutig für Japan als auch für Schweden (5 Siege Japan, 4 Siege Schweden, 3 Unentschieden)
  • Beide Teams kennen sich mittlerweile sehr gut, so dass taktische Überraschungen ausbleiben werden
Japan vs Schweden Endstand
Spiel beginnt 11/08 09:30
Spiel beendet

Unsere Japan – Schweden Wette: weniger als 2,5 Tore

Bei unserer zweiten Wettprognose zum Spiel Japan gegen Schweden schauen wir uns die Tore-Statistik etwas detaillierter an. Daraus wird deutlich, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden.

  • Im Schnitt sind in den letzten 5 direkten Duellen 2,2 Tore gefallen
  • Japan hat null, Schweden nur ein Gegentor in der Gruppenphase bekommen, das zeigt die starke Defensive beider Nationen
  • Beide Teams sind etwa gleich stark und werden in einem WM Viertelfinale zunächst nur darauf aus sein, keine Fehler zu machen
Japan vs Schweden Über/Unter 2.5 Tore
Spiel beginnt 11/08 09:30
Spiel beendet

Entdecke weitere Frauen-WM Wett-Tipps

Hat euch diese Spielprognose (unser Japan – Schweden Tipp) neugierig gemacht? Wollt ihr wissen, wie die anderen Prognosen der anstehenden Viertelfinalpaarungen lauten? Dann klickt einfach auf die Homepage Sportwetten Bonus und macht euch schlau. Neben Fußball gibt es auch noch andere Sportarten zu entdecken.

Frankreich – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Knapp drei Monate vor Beginn der Europameisterschaft 2024 treffen mit Vize-Weltmeister Frankreich und EM-Gastgeber Deutschland zwei Nationen in einem ...
20 März, 2024
Österreich – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Österreich hat die Gruppe F erfolgreich beendet und die Qualifikation geschafft. Es ist unklar, ob die Mannschaft als Gruppensieger nach Deutschland f...
20 November, 2023
Bayern – Dortmund Tipp
Verschiedenes
Zum ersten Mal präsentiert sich die deutsche Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann vor heimischem Publikum. In Berlin kom...
13 November, 2023
Mexiko – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Im zweiten Spiel unter Bundestrainer Julian Nagelsmann trifft die deutsche Nationalmannschaft in Philadelphia auf Mexiko. Rund acht Monate vor Beginn ...
15 Oktober, 2023

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

128 Artikel