Australien – England Tipp & Prognose von Experten | Frauen WM 2023

Vorhang auf zum Australien – England Tipp (16. August 2023):

Nur noch vier Teams oder anders gesagt nur noch zwei Spiele und dann weiß die Fußballwelt wer im Finale der diesjährigen Frauen-WM steht. Nach den teilweise hochspannenden Viertelfinalspielen stehen am kommenden Dienstag und Mittwoch die Semifinals an.

Am Mittwoch kommt es zum 2. Halbfinale. Dabei steht mit Australien einerseits der Gastgeber aber auch ein Fußball-Außenseiter im Halbfinale. Auf der anderen Seite steht der amtierende Europameister England. Die Partie wird um 12 Uhr (MEZ) im Accor Stadium in Sydney angepfiffen.

Australien hat bislang vor allem kämpferisch und große Leidenschaft überzeugt. In der Gruppenphase setzte man sich mit 6 Punkten vor Nigeria durch. Im anschließenden Achtelfinale bezwang man Dänemark mit 2:0. Spannender wurde es dann im Viertelfinale. Nach einem intensiven Spiel, aber keinen Toren musste das Elfmeterschießen herhalten. Nach einem langen Kampf setzte man sich mit 7:6 dann endgültig durch. Der Jubel war entsprechend riesig danach. Die Engländerinnen sind bis dato noch ungeschlagen.

In ihrer Gruppe D gewann man alle drei Vorrundenspiele. Im Achtelfinale mühte man sich zu einem knappen 4:2 im Elfmeterschießen gegen Nigeria. Bemerkenswert war hier, dass man ab der 87. Spielminute mit einer Spielerin (Lauren James) weniger auf dem Feld zu kämpfen hatte. Eine Runde weiter setzte man sich gegen Kolumbien mit 2:1 durch. Genau die Kolumbianerinnen, die sich in der Gruppe gegen Deutschland durchsetzen konnten.

Australien – England Tipp Australien – England Wette
Australien gewinnt Weltbet: 3,35
Weniger als 2,5 Tore Weltbet: 1,50
Frauen WM - 2023 WO?

Frauen WM 2023: Australien – England Tipp

Schweiz – England Prognose: Direkter Vergleich

Blättert man in die Annalen der Frauen-Fußball Geschichte, dann erkennt man, dass die Partie zwischen Australien gegen England bisher 6-mal gab. Australien gewann davon 2 Partien, England gewann 3 Spiele. Ein einziges Spiel endete mit einem Remis.

Für unsere Wettprognosen für das Spiel Australien – England schauen wir uns die letzten fünf Spielpaarungen aus der Australien-Sicht etwas intensiver an: 2:0, 1:1, 0:1, 0:3 und 2:0.

So endete das letzte Aufeinandertreffen!

Die letzte Begegnung zwischen diesen beiden Nationen ist gar nicht länger her. Im April dieses Jahres traf man im Rahmen eines Freundschaftsspiels in Brentford aufeinander. Es war ein Spiel auf mäßigem Niveau. England als Heimmannschaft versuchte das Spiel zu diktieren, Australien ließ den Engländerinnen die Spielkontrolle. Man verlegte sich auf das Kontern. Das klappte auch recht gut.

Hinten hielt man den Laden dicht und nach vorne ging es dann schnell. Eine Kostprobe war die 1:0 Führung durch Sam Kerr. Bis zur Pause kam dann von beiden Seiten nicht mehr viel. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Spiel. England versuchte viel, Australien schaute und stach zu. Charlotte Grant traf in der 67. Minute zum 2:0. Danach probierte England noch einmal alles, aber es sollte an diesem Tag nichts mehr gelingen. Somit blieb es beim 2:0 der Australierinnen.

Unsere Australien – England Wette: Unsere Experten glauben an einen Sieg von Australien!

Als nächstes kommen wir zu unserer ersten Wettprognose – unser Australien – England Tipp. Nach intensiver Analyse kommen wir zum Entschluss, dass Australien das Spiel gewinnen wird.

  • 2 von 6 Duellen gewann Australien, darunter das letzte Duell im April 2023
  • Australien hat in seinem Land einen wahren Frauen-Fußballboom ausgelöst, die Fans werden das Team zum Sieg tragen
  • In der K.-o.-Phase hat Australien noch kein Gegentor kassiert (Defense wins titel)

Unsere Australien – England Wette: weniger als 2,5 Tore

Nun folgt die zweite Wettprognose zum Spiel Australien gegen England. Dabei beschäftigen wir uns detaillierter mit der Tore-Statistik. Demzufolge wird klar, dass weniger als 2,5 Tore fallen werden.

  • In den letzten 5 Duellen fielen exakt 2 Treffer pro Game
  • Australien lässt hinten nicht viel zu, England ist vorne nicht so stark wie im letzten Jahr bei der EM
  • Australien hat im gesamten Turnier im Schnitt 0,6 Gegentore, England 0,4 -> das bedeutet es fallen wenig Tore

Entdecke weitere Frauen-WM Wett-Tipps

Wem hat diese Spielanalyse – unser Australien – England Tipp – gefallen? Wer möchte mehr über das andere Halbfinale wissen? Dann klickt einfach auf die Homepage Sportwetten Bonus und stöbert mal durch. Zu jedem Spiel der WM, aber auch zu anderen Sportarten oder Fußballligen der Herren gibt es eine Menge an Spielanalysen.

PSG – Dortmund Tipp
Verschiedenes
Knapp drei Monate vor Beginn der Europameisterschaft 2024 treffen mit Vize-Weltmeister Frankreich und EM-Gastgeber Deutschland zwei Nationen in einem ...
24 März, 2024 |
Österreich – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Österreich hat die Gruppe F erfolgreich beendet und die Qualifikation geschafft. Es ist unklar, ob die Mannschaft als Gruppensieger nach Deutschland f...
24 November, 2023 |
Bayern – Dortmund Tipp
Verschiedenes
Zum ersten Mal präsentiert sich die deutsche Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann vor heimischem Publikum. In Berlin kom...
24 November, 2023 |
Mexiko – Deutschland Tipp
Verschiedenes
Im zweiten Spiel unter Bundestrainer Julian Nagelsmann trifft die deutsche Nationalmannschaft in Philadelphia auf Mexiko. Rund acht Monate vor Beginn ...
24 Oktober, 2023 |

Christian Funke

German

Fussball-Analyse

Christian Funke alias „CF77“ - Sportjournalist und Experte für deutschen und internationalen Fußball, Tennis und Handball Bereits in jungen Jahren galt meine ganze Aufmerksamkeit dem Sport. Egal ob es Handball, Tennis, Fußball oder Judo war. Alle Sportarten wurden aktiv selber ausgeübt. Besonders Sportarten mit Bällen sind eine große Leidenschaft für mich. Mich hat es immer schon interessiert, sich mit anderen zu messen, zu schwitzen und Erfolge zu erleben, aber auch Niederlagen einzustecken. Bei Olympia wurden, soweit es die Zeit zu liess, nahezu alle Wettkämpfe angeschaut. Meine berufliche Entwicklung ging jedoch in eine andere Richtung, aber den Sport habe ich nie aus den Augen verloren. Aufgrund von Beruf, Familie und teilweise körperlichen Beschwerden war das Ausführen diverser Sportarten leider nicht mehr so möglich, wie man es sich wünscht. Der Fokus ging weg vom aktiven Sport hin zum Beobachten, Schauen und Analysieren von Spielen. Wetten auf Spiele, Ergebnisse und Ereignisse sind schon seit Zeiten von Oddset mein stetiger Begleiter. Zum Job des Sportjournalismus bin ich über meine Vereinstätigkeit und über Freunde gekommen. Spielzusammenfassungen, Vorberichte, Analysen etc. habe ich zuhauf geschrieben. Was gibt es schöneres, als seine Leidenschaft in Worte zu fassen?

140 Artikel