Handball Bundesliga Tipp, 25. Spieltag, Saison 2019/2020

Anbieter
Bonus
Link
€100

 

Es kristallisiert sich immer mehr zu einem Zweikampf zwischen dem Rekordmeister THW Kiel und dem amtierenden Meister SG Flensburg-Handewitt heraus. Beide Teams liegen nur zwei Punkte auseinander. Dahinter liegen drei Mannschaften fast auf Augenhöhe um den Kampf der internationalen Plätze. Im Abstiegskampf bleibt es weiterhin spannend. Bis auf Schlusslicht HSG Nordhorn-Lingen haben noch alle Mannschaften die Sorge direkt abzusteigen. Derzeit haben die Eulen Ludwigshafen mit zwei Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz sechzehn die größten Sorgen. Hier zählt jeder Punkt. Am kommenden Spieltag kommt es im unteren Drittel der Liga wieder zu einigen direkten Duellen.

Tipp 1: Rhein-Neckar Löwen – TSV Hannover-Burgdorf, Samstag, d. 29.02.2020 um 20.30 Uhr in der SAP Arena

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,25
100€

Die Rhein-Neckar Löwen haben die Reißleine gezogen und Coach Kristjan Andresson von seinen Aufgaben entbunden. Der bisherige Saisonverlauf entspricht nicht den Erwartungen der Löwen-Verantwortlichen. Derzeit liegt man mit 30 Punkten auf Platz sechs der Tabelle. Drei Punkte hinter den Tabellenfünften SC Magdeburg (jedoch mit einem Spiel weniger als die Magdeburger). Des Weiteren war man mit der Art und Weise des Spiels der Löwen unzufrieden. Man hatte nicht den Eindruck gehabt, dass sich Spieler verbessert hätten. Negative Höhepunkt war das 29:29 Unentschieden am letzten Donnerstag zu Hause gegen Lemgo Lippe. Bereits in der ersten Halbzeit zeichnete sich schon ab, dass dieses Spiel alles andere als leicht wird für die Hausherren. Mit 14:18 lag man zur Pause hinten.

In Halbzeit zwei konnte man wenigstens kämpferisch überzeugen und aus dem Rückstand noch wenigstens einen Punkt holen. Bester Werfer war Mensah Larsen mit acht Treffern. Zwei Tage später flog Kristjan Andresson aus dem Amt. Einen Tag später wiederum musste das Team dann im EHF-Cup nach Spanien zum dortigen Liberbank Cuenca antreten. Mit auf der Bank als Interimstrainer war Michel Abt, ursprünglich Trainer der zweiten Mannschaft der Löwen. Nach ausgeglichener ersten Halbzweit (16:16) setzte man sich gegen Ende der Partie mit 33:28 durch. Bester Werfer waren Uwe Gensheimer, Niclas Kirkelokke und Andy Schmid mit acht Treffern.

Tipp

Der Höhenflug der Hannoveraner scheint vorbei zu sein. Nach dem an wochenlang auf Platz eins der Tabelle stand, liegt man nun auf Platz vier. (punktgleich mit dem Tabellendritten Füchse Berlin). Am Sonntag setzte es eine unglückliche 27:28 Auswärtsniederlage beim heimstarken Bergischen HC. Die erste Halbzweit konnte sich der Bergischen HC für sich entscheiden (12:9), ehe Hannover in der zweiten Halbzeit aufwachte und sich herankämpfte. Zwischenzeitlich lag man mit fünf Toren vorne, aber die Hausherren drehten das Spiel erneut und erzielten in der letzten Minute den Siegtreffer. Für Hannover war Nationalspieler Fabian Böhm mit sechs Treffern der erfolgreichste Werfer.

Tipp: Doppelte Chance Hannover-Burgdorf (X,2) – Die beste Quote 3,25 bei Unibet.

Tipp 2: TVB Stuttgart – HBW Balingen-Weilstetten, Sonntag, d. 01.03.2020 um 16 Uhr in der Porsche-Arena

Der TVB Stuttgart ist im Tabellenkeller die Mannschaft der Stunde. In den letzten vier Ligaspielen gab es drei Siege. Man könnte auch sagen, dass die Rückkehr von Ex-Nationalspieler Christian Zeitz der Mannschaft durchaus beflügelt hat. Am letzten Spieltag konnte man sich im Derby gegen Frisch Auf Göppingen mit 29:26 durchsetzen. Von Anfang an waren die Schwaben da und konnten permanent mit zwei oder drei Treffern führen.

Egal was Göppingen versuchte, die Stuttgarter hatten eine passende Antwort. Bester Werfer war Sascha Pfaffheicher mit sieben Toren. Mit dem Spiel zu Hause gegen HBW Balingen-Weilstetten hat man nun die große Chance den Abstand auf den Relegationsplatz auf bis zu sechs Punkte zu vergrößern. Genau das möchte Balingen-Weilstetten verhindern. Mit einem Sieg könnte man den Rückstand auf Stuttgart auf zwei reduzieren und wäre auf einen Schlag wieder auf Schlagdistanz.

Tipp

Da Spiel am letzten Donnerstag gegen THW Kiel sollten die Spieler von Balingen schnell abhaken. Zu Hause setzte es eine deutliche 20:32 Heimniederlage. Aber gegen solche Gegner sollten die Punkte auch nicht eingeplant sein. Mit einem Blick auf die Tabelle wird jedoch schnell deutlich woran es hauptsächlich bei Balingen hadert. Mit 726 Gegentoren stellt man die schlechteste Abwehr der Liga. 32 Tore mehr als der abgeschlagene Tabellenletzte HSG Nordhorn-Lingen. Das ist eine Stellschraube wo man in Balingen schleunigst drehten sollte.

Tipp: TVB Stuttgart gewinnt (Handicap 0:4,5) – Die beste Quote 1,80.

Tipp 3: HC Erlangen – Die Eulen Ludwigshafen, Donnerstag, d. 27.02.2020 um 19 Uhr in der ARENA Nürnberger Versicherung

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,95
€100
18+, AGBs gelten

Das zweite direkte Duell im Abstiegskampf findet in Erlangen statt. Dort trifft der heimische HC Erlangen auf die Eulen Ludwigshafen. Die beiden Teams trennen fünf Punkte voneinander. Während Erlangen im letzten Ligaspiel in Stuttgart eine schmerzhafte 24:30 Niederlage einstecken musste, überraschte der Tabellenvorletzte aus Ludwigshafen mit einem 25:25 Unentschieden gegen die MT Melsungen.

Schaut man sich jedoch den Spielverlauf genauer an, dann kann man aus Sicht der Ludwigshafener sogar ein wenig verärgert darüber sein, dass es letztlich „nur“ zu einem Punkt gereicht hat. Vier Sekunden haben gefehlt, um den Sieg perfekt zu machen. Für Melsungen traf Nationalspieler Kai Häfner in den besagten vier Sekunden vor Schluss den 25:25 Ausgleich.

Tipp

Um weiter an das rettende Ufer zu gelangen war diese Punkteteilung für die Hausherren zu wenig, auch wenn man vor dem Spiel sicherlich ein Unentschieden sofort unterschrieben hätte. Bester Werfer war Rechtsaußen Pascal Durak mit acht Treffern. Erlangen lag im Spiel gegen Stuttgart zur Pause mit 12:16 hinten. Nach der Pause kämpfte man sich an 15:16 heran, jedoch gelang es nicht das Spiel komplett zu drehen. In den entscheidenden Augenblicken legte Stuttgart nach und konnte sich am Ende über den verdienten Sieg freuen.

Tipp: HC Erlangen gewinnt (Handicap 0:3,5) – Die beste Quote 1,95 bei Bwin.

 

Anbieter
Bonus
Link
€100

Weitere Paarungen:

Füchse Berlin – HSG Nordhorn-Lingen 27.02.2020 um 19 Uhr

Lemgo Lippe – HSG Wetzlar 27.02.2020 um 19 Uhr

MT Melsungen – Bergischer HC 27.02.2020 um 19 Uhr

HBW Balingen-Weilstetten – SC Magdeburg 27.02.2020 um 19 Uhr

DHFK Leipzig – GWD Minden 29.02.2020 um 20.45 Uhr

Frisch Auf Göppingen – SG Flensburg-Handewitt 01.03.2020 um 13.30 Uhr