Benjamin Hoffmann photo
Benjamin Hoffmann

- August 08 2022

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt Tipp & Quotenvergleich – 10.08.2022

Wettprognose und Quoten für das Spiel Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt Tipp zum 1. Spieltag Bundesliga am 10.08.2022 um 21 Uhr.

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt

Foto: Alamy

Wer hätte das gedacht, dass man beim europäischen Supercup einmal den Klub Eintracht Frankfurt mit in den Mund nehmen muss. Der Supercup ist das Aufeinandertreffen des Siegers der letztjährigen Champions League und der Europa League. Dass Real Madrid mit von der Partie ist, damit kann man rechnen.

Die Spanier gewannen das Champions League Finale gegen den FC Liverpool mit 1:0. Dagegen ist der Titelgewinn der Hessen in der Europa League wirklich eine Sensation. Im Finale bezwang man den schottischen Vertreter Glasgow Rangers mit 5:4 n. E. Nun trifft man also auf die Königlichen aus Madrid. Das Spiel findet im Olympiastadion von Helsinki (Finnland) statt.

Natürlich geht die Eintracht als Außenseiter in diese Partie. Der einzige Vorteil ist, dass sich die Hessen bereits im Liga- und Pokalrhythmus (DFB Pokal) befinden. Real Madrid dagegen hat erst am kommenden Wochenende das erste Saisonspiel.

Rekordsieger dieses Wettbewerbs sind der AC Mailand und der FC Barcelona mit je fünf Titelgewinnen. Real Madrid gewann bislang 4-mal diesen Cup. Ein weiterer Erfolg würde Gleichstand mit dem FC Barcelona und AC Mailand bedeuten.

Wir betrachten in diesem Tipp das Spiel Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt näher und liefern euch alle Infos zu dieser spannenden Begegnung:

Real Madrid – Eintracht Frankfurt Tipp | Spielübersicht

Stadion Olympiastadion, Helsinki
Anstoß 10.08.2022, 21 Uhr
Beste Quote 2,20 – Weniger als 2,5 Tore
Livestream DAZN
Live-Übertragung RTL, DAZN
Buchmacher bildbet
Stand der Quoten 07.08.2022, 7:30 Uhr

Weitere Europa League Tipps.

Empfohlene Buchmacher für Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt Tipp – Expertenprognose

Die Königlichen mussten eine Niederlage noch vor dem ersten Pflichtspiel in dieser Saison einstecken. Im Transfertheater um Kylian Mbappe von Paris St. Germain war man sich mit dem Spieler schon soweit einig, dass der Vertrag eigentlich nur noch unterschrieben werden musste.

Aber dazu kam es nicht, da PSG ein unglaubliches Gegenangebot einreichte, welches der Jungstar dann auch unterschrieb. Für die stolzen Königlichen ein Schlag ins Gesicht. Den einzigen großen Transfer machte man schon vorher fertig. Antonio Rüdiger wechselte ablösefrei vom FC Chelsea London nach Madrid.

Aus Monaco wurde noch der junge Franzose Aurélien Tchouaméni für knapp 100 Millionen Euro geholt, ansonsten blieb das Gerüst der Mannschaft überwiegend zusammen. Das bedeutet auch die „alte“ Garde um Karim Benzema, Toni Kroos oder auch Luca Modric haben weiterhin das Sagen bei Real Madrid.

Schaut man sich die Erfolge aus der letzten Saison an, so haben sie alles richtig gemacht. Spanischer Meister und Champions League Meister geworden. Mehr geht (fast) nicht. In der Vorbereitungszeit hatte man 3 Testspiele. Gegen den Erzrivalen FC Barcelona verlor man mit 0:1. Gegen Club América (Mexico) spielte man 2:2 Unentschieden und gegen Juventus Turin gewann man mit 2:0. Man ist also auf die Eintracht vorbereitet.

Gelingt Eintracht Frankfurt die nächste Überraschung

Der Auftakt hätte für Eintracht Frankfurt nicht unterschiedlicher und heftiger ausfallen können. In den ersten 10 Tagen der neuen Spielzeit muss man gleich gegen Magdeburg, Bayern München und Real Madrid antreten. Im Rahmen der 1. Runde des DFB Pokal spielte man beim ehrgeizigen Zweitligaaufsteiger 1. FC Magdeburg. Hier waren die Rollen klar verteilt.

Frankfurt als Europa League Sieger war der Topfavorit. Und diese Rolle nahmen die Hessen gleich an. Man spielte schnellen kombinationssicheren Fußball. Magdeburg, die zu Hause sehr stark sind, lief nur hinterher. Nach 90 Minuten Tempofußball gewann Frankfurt mit 4:0. Eine Woche später bzw. an diesem Wochenende stieg das Eröffnungsspiel der 60. Bundesligasaison in Frankfurt.

Gegner war der deutsche Meister FC Bayern München. Hier waren die Frankfurter Außenseiter und das sollte man vor allem in der ersten Halbzeit deutlich erkennen können. Die Bayern legten los wie die Feuerwehr. Die Offensive rotierte immer wieder, so dass die Abwehr von der Eintracht teilweise gar nicht hinterher kam.

Die Folge war eine Fülle von Chancen, von denen bis zur Pause 5 genutzt wurden. Mit 5:0 ging man in die Kabine. Nach den Seitenwechseln kam Frankfurt besser ins Spiel. Man kämpfte ordentlich, aber mehr als der Ehrentreffer durch Neuzugang Kolo Muani gelang den Hessen nicht.

Da die Bayern auch noch einmal kurz vor dem Ende trafen, hieß das Endergebnis 6:1 für die Bayern. Eintracht Frankfurt muss lernen, dass man gegen spielerische Topmannschaften nicht zu weit weg vom Mann stehen darf. Bayern ist ähnlich wie Real Madrid ein Topteam, die den Ball und Gegner gerne laufen lassen.

Wenn Frankfurt gegen Real Madrid eine Chance haben möchte, dann muss man die Räume viel enger stellen und dem Gegner mehr auf die Beine. So wie sie es in der letzten Saison in der Europa League gemacht haben. Gegen Real wird sich Frankfurt besser anstellen, als gegen Bayern.

Unser 2. Bundesliga Tipp: Weniger als 2,5 Tore. Beste Quote von 2,20 bei bildbet.de!

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt Tipp – Quotenvergleich

Buchmacher 1 X 2
betway 1,45 4,20 5,75
bildbet 1,45 4,60 7,00
bet-at-home 1,45 4,40 6,00
Bet3000 1,85 3,95 4,60
bwin 1,50 4,50 6,00
Betano 1,47 4,60 6,40

Unter 2,5 Tore

Buchmacher Unter 2,5 Tore
betway 2,10
bildbet 2,20
bet-at-home 2,11
Bet3000 2,10
bwin 2,05
Betano 2,18

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt Tipp – Details

Real Madrid Eintracht Frankfurt
Tabellenstand 16
Stand letzter Begegnung 2:0 Sieg vs. Juventus Turin (Testspiel) 1:6 Niederlage vs. FC Bayern München
Spielerausfälle Aurélio Buta (Knie-OP)

Real Madrid vs. Eintracht Frankfurt: Twitter Check

vs.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

1. FC Köln vs. Borussia Dortmund Tipp & Quotenvergleich – 01.10.2022
bundesliga
Wir betrachten in diesem Tipp das Spiel 1. FC Köln vs. Borussia Dortmund näher und liefern euch alle Infos zu dieser spannenden Begegnung.
27 September, 2022
Eintracht Frankfurt vs. 1. FC Union Berlin Tipp & Quotenvergleich – 01.10.2022
bundesliga
Details zum Spiel: Eintracht Frankfurt gegen 1. FC Union Berlin
27 September, 2022
FC Bayern München vs. Bayer Leverkusen Tipp & Quotenvergleich – 30.09.2022
bundesliga
Schaffen die Bayern die Wende ihrer Krise in der Bundesliga? FC Bayern München vs. Bayer Leverkusen Tipp
26 September, 2022

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus. Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.

Benjamin Hoffmann - twitter

6385 Artikel