Deutsche Eishockeyliga Wett Tipps, 50. Spieltag, Saison 2019/2020

Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Die Spannung in der Deutschen Eishockey-Liga wird von Spieltag zu Spieltag größer, denn bis zum Start der Playoffs sind es gerade einmal zwei Wochen. Drei Spiele sind für die Vereine in der Hauptrunde noch zu absolvieren, für das ein oder andere Team noch genügend Zeit, um die Ausgangslage für sich zu verbessern.

Vor dem Doppelspieltag am Wochenende haben vier Klubs das Viertelfinal-Ticket bereits in der Tasche. Sicher mit dabei und aller Voraussicht nach mit der besten Hauptrunden-Platzierung sind die Puck-Jäger des EHC Red Bull München. Dazu gesellen sich die Straubing Tigers, Titelverteidiger Adler Mannheim und die Eisbären Berlin. Gefechte um die zwei übrigen sicheren Viertelfinal-Tickets laufen unterdessen weiter.

 

Sechs Bewerber haben noch die Möglichkeit einen der zwei direkten Playoff-Plätze zu erringen, wobei die Augsburg Panthers nur noch geringe Chancen haben dürften. Am Sonntagsspieltag kommen wie gewohnt alle 14 DEL-Mannschaften zum Einsatz. Besonders heiß her dürfte es bei den Treffen ab 14 Uhr zwischen Adler Mannheim – ERC Ingolstadt, Fishtown Penguins – DEG und Grizzlys Wolfsburg – Eisbären Berlin zugehen. Hier stehen sich direkte Playoff-Konkurrenten gegenüber. Zum späteren Zeitpunkt trifft Tabellenführer München auf die bereits außer Konkurrenz spielenden Schwenninger Wild Wings.

Interessanter wird es in der Kölner Lanxess Arena, in der die Straubing Tigers zu Gast sind und ihren zweiten Tabellenplatz gegenüber Mannheim behaupten müssen. Für Köln dagegen geht es mit dem neuen Trainer Uwe Krupp wohl nur noch darum, die Saison zu einem versöhnlichen Abschluss zu bringen. Im letzten Spiel des Tages kämpfen zudem die Nürnberg Ice Tigers bei den Krefeld Pinguinen um wichtige Punkte.

 

Adler Mannheim – ERC Ingolstadt, So,14.00 Uhr

 

Mannheims großartige Aufholjagd in der Rückrunde fand ein jähes Ende beim verlorenen Gipfeltreffen am 46. Spieltag gegen München. Nach der 1:2-Heimniederlage, die eine kleine Vorentscheidung im Rennen um den Hauptrunden-Titel war, hat die Mannschaft von Trainer Pavel Gross eindeutig den Fokus verloren. Es folgten weitere Niederlagen gegen Düsseldorf und Augsburg, was letztlich sogar Platz zwei kostete. Den verlorenen zweiten Rang in den wenigen verbleibenden Spielen zurückzuerobern könnte nun eng werden, denn der Rückstand auf Straubing beträgt vier Spieltage vor Ende der regulären Saison vier Zähler. Drei Punkte gegen Ingolstadt sind somit unerlässlich, will der amtierende DEL-Champion seine Ausgangsposition mit Blick auf die Playoffs noch verbessern. Ingolstadt kämpft hingegen darum, die Pre-Playoffs zu entkommen. Damit diese Unternehmung gelingt, brauchen die Panther die Punkte ebenso dringend wie Mannheim. Entscheidend für den ERC wird jedoch nicht nur das Gastspiel in der SAP Arena, sondern auch die beiden letzten Begegnungen gegen direkte Konkurrenten wie Fishtown und Wolfsburg.

Drei Spieltage vor Beginn der Playoffs benötigen beide Mannschaften noch Punkte, um ihre Chancen auf eine gute Playoff-Platzierung zu steigern. Die Adler waren in dieser Saison schon zweimal gegen Ingolstadt erfolgreich, einmal verloren sie in der Verlängerung. Bei Heimspielen gab sich der Meister in dieser Spielzeit nur selten die Blöße zu verlieren, wir glauben, dass sich die Adler auch diesmal auf ihr Publikum verlassen können.

Unser Wett-Tipp: Sieg Adler Mannheim. Die beste Wettquote von 1,45 bei Bet3000.

 

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€150

Fishtown Penguins – Düsseldorfer EG, So, 14:00 Uhr

 

Vor genau einem Monat deutete alles daraufhin, dass sich die Penguins ohne Probleme für das DEL-Viertelfinale qualifizieren werden. Doch ein schwacher Monat Februar mit nur einem Sieg aus sechs Spielen macht die Angelegenheit zu einem Nervenspiel. Ganz anders dagegen lässt sich die Situation der Düsseldorfer EG beschreiben. Harold Kreis und seinem Team gelang es vor allen in den wichtigen Begegnungen zu überzeugen. Siege gegen die Titelfavoriten aus München und Mannheim bescherten der DEG unverhoffte Punkte, die in der Endabrechnung für eine direkte Playoff-Qualifikation enorm wichtig werden könnten.

Aktuell rangieren die Düsseldorfer auf einem aussichtsreichen Rang fünf, mit fünf Zählern Vorsprung auf Platz sechs und sieben. Die Norddeutschen scheinen kurz vor Ablauf der regulären Saison schlapp zu machen. Um den Pre-Playoffs zu entgehen, benötigen die Penguins unbedingt einen Sieg. Schwer dürfte die Mission für Fishtown gegen Düsseldorf werden, die besonders in den letzten Wochen einen stabilen Eindruck hinterließen. Der Hunger auf Erfolg ist unserer Meinung nach noch nicht voll gestillt, somit dürfte der Höhenflug der DEG weitergehen.

Unser Wett-Tipp: Sieg Düsseldorfer EG. Beste Wettquote von 2,45 bei Bet365.

 

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,45
100€
18+, AGBs gelten

Grizzlys Wolfsburg – Eisbären Berlin, So, 14.00 Uhr

 

Die Grizzlys haben in den letzten Wochen wohl die größte Entwicklung aller DEL-Vereine gemacht. Im neuen Jahr waren die Niedersachen kaum vom Eis zu drängen. Mit zwei eindrucksvollen Siegesserien von je vier Spielen in Folge verbesserten die Wolfsburger ihre Aussichten für die bevorstehenden Playoffs. Einen Rückschlag musste die Mannschaft von Trainer Pat Cortina im Spiel gegen die Haie hinnehmen. Die Kölner beendeten nach dem Rauswurf von Mike Stewart ihre unfassbare Negativserie von 17 Niederlagen am Stück. Ausgerechnet gegen die Grizzlys, die bis dahin nur eines ihrer letzten neun Ligaspiele verloren. Ähnlich erfolgreich waren in den letzten Wochen aber auch die Eisbären Berlin.

Der Tabellenvierte hat nach einem starken Monat Februar mit fünf Siegen aus sechs Spielen sogar noch Optionen sich zu verbessern, müsste jedoch hoffen, dass dem Tabellendritten Mannheim ein folgenschwerer Ausrutscher passiert. In Wolfsburg stehen sich die aktuell formstärksten DEL-Klubs gegenüber. Beide benötigen die Punkte, um ihre Postion im Hinblick auf die Playoffs zu verbessern. Jeweils ein Offensiv-Spektakel mit mehr als zehn Toren gab es in den letzten zwei Treffen zwischen Wolfsburg und Berlin zu bestaunen. Nicht auszuschließen, dass es auch dieses Mal wieder richtig knallen wird.

Unsere Experten-Prognose: Mehr als 5,5 Tore. Quote 2,1 bei bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,10
100€
18+, AGBs gelten
 

 

Alle Spiele am 50. DEL-Spieltag:

 

  • Adler Mannheim – ERC Ingolstadt (So. 14:00 Uhr)
  • Fishtown Penguins – Düsseldorfer EG (So. 14:00 Uhr)
  • Grizzlys Wolfsburg – Eisbären Berlin (So. 14:00 Uhr)
  • Augsburger Panther – Iserlohn Roosters (So. 16:30 Uhr)
  • EHC Red Bull München – Schwenninger Wild Wings (So. 16:30 Uhr)
  • Kölner Haie – Straubing Tigers (So. 17:00 Uhr)
  • Krefeld Pinguine – Nürnberg Ice Tigers (So. 19:00 Uhr)