VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln Tipp & Quotenvergleich | 14.12.2021

Wettprognose und Quoten für den VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln Tipp am 14.12.2021 um 20:30 Uhr.

VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln

Foto: Dpa Picture Alliance/ Alamy

VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln: Quotenvergleich

Die Bundesliga befindet sich in der Zielgeraden. Vor der Winterpause geht es aber nochmal ans Eingemachte. Die englische Woche ist bereits im vollen Gang. Sprich, die letzten drei Runden werden in sieben Tagen absolviert. Dies kann für alle Mannschaften sowohl Fluch, als auch Segen bedeuten.

Während sich Teams, die in letzter Zeit nicht so gute Leistungen gebracht haben, noch verbessern können, könnten gleichzeitig die Mannschaften, die vorne sind, ihren Vorsprung noch ausbauen. Zwei Teams, die das erste Drittel dieser anstrengenden Woche bereits in den Sand gesetzt haben, treffen am kommenden Dienstag aufeinander.

Der VfL Wolfsburg empfängt den 1. FC Köln. Dieses Duell wird nicht nur nach der Tabellenkonstellation eine spannende Angelegenheit. Die Wölfe stehen derzeit mit 20 Zählern auf dem 10. Rang. Der „Effzeh“ hat nur einen Punkt weniger und rangiert auf Tabellenplatz 11. Um nicht ins untere Drittel abzurutschen, brauchen beide Teams dringend Punkte.

VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln: Details zum Spiel

Ort Volkswagen Arena
Anstoß 14.12.2021, 20:30 Uhr
Beste Quote 3,60 – Unentschieden
Livestream SKY
Live-Übertragung SKY
Buchmacher bet365
Stand der Quoten 12.12.2021, 17:00 Uhr

Wie so oft spielen die Wolfsburger wieder eine Hinrunde zum Vergessen. Einen Trainerwechsel haben sie auch bereits vollzogen. Auf Mark van Bommel folgte nach chronischer Erfolglosigkeit der langjährige Ex-Bremen Trainer Florian Kohfeldt. Zu Beginn sah es noch so aus, als würde es mit ihm besser laufen.

Mittlerweile ist aber auch er am Boden der Realität angekommen. Während der Trainereffekt in den ersten vier Spielen unter dem neuen Coach voll gegriffen hat und der VfL drei Siege und ein Unentschieden einfahren konnte, ist die Kohfeldt Elf bewerbsübergreifend seit fünf Spielen ohne Punkt.

Die extrem bittere Niederlage gegen Lille in der Champions League bedeutete gleichzeitig auch das Aus im internationalen Geschäft. Nach dem blutleeren Auftritt gegen den französischen Meister hätten sie es auch nicht verdient in der Euro League zu überwintern.

Weitere Bundesliga Tipps.

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln Tipp und Quotenvergleich

Am vergangenen Bundesligawochenende gastierte der bis dahin auswärts noch sieglose VfB Stuttgart in der Autostadt. Man merkte den Wölfen zwar an, dass sie etwas gutmachen wollten. Mehr als drei Fernschüsse aufs Tor waren aber in den ersten 20 Minuten nicht drinnen.

Die erste richtig gute Chance der Gäste führte dann auch gleich zum Torerfolg. Mavropanos erzielte an seinem 24. Geburtstag sein viertes Saisontor. Und was für eins. Sein Abschluss von der Strafraumkante schlug genau im Knick zum 0:1 ein.

Weil die Wolfsburger keine Antwort hatten, blieb es bis zur Pause bei diesem Spielstand.

Im zweiten Abschnitt dauerte es nicht ganz 20 Minuten, ehe wieder etwas passierte. Und siehe da, die Stuttgarter konnten ihre Führung sogar ausbauen. Förster besorgte nach herrlicher Vorarbeit mit seinem zweiten Saisontor in der 63. Minute das 0:2. Die Hausherren waren am Ende noch gut mit diesem Ergebnis bedient.

Quotenvergleich Liga: VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

Buchmacher Unentschieden
bet365 3,60
bet-at-home 3,50
Bet3000 3,60
Betway 3,60

Der erste Auswärtssieg

Denn Marmoush versemmelte stümperhaft einen Handelfmeter. Während es für die Schwaben der erste Auswärtssieg in dieser Saison überhaupt war, setzte es für die Wölfe die dritte Pflichtspiel-Heimniederlage in Serie. Ob das ein gutes Omen für das nächste Heimspiel am Dienstag gegen den 1. FC Köln ist?

Die Mannen um Trainer Baumgart, der sich übrigens auch die Partie der Wölfe live im Stadion angesehen hat, mussten schon am Freitagabend ran. Sie zogen gegen den FC Augsburg den Kürzeren und verloren in ihrem wohl schlechtesten Saisonspiel mit 0:2. Gleichzeitig war das die erste Heimniederlage in dieser Spielzeit.

Von Beginn an konnten die Hausherren ihr sonst so gutes Gegenpressing nicht aufziehen. Zudem brachten sie ihren Topstürmer Modeste nicht zur Geltung. Die Fuggerstädter waren bissiger und aggressiver und verteidigten mit Herz. Außerdem hatten sie auch die viel besseren Torgelegenheiten.

Am Ende waren es Hahn in der 72. und Dorsch in der 88., die die beiden Treffer für den FCA erzielten. Am kommenden Dienstag stehen sich beide im direkten Duell gegenüber. Seit Jänner 2010 konnte der „Effzeh“ nicht mehr in der Autostadt gewinnen. Mehr als zwei Unentschieden waren in den letzten acht Auswärtsspielen nicht zu holen.

In der momentanen Form, in der sich beide nach der doch anstrengenden Vorrunde befinden, werden sich diese beiden Mannschaften am Ende auch die Punkte teilen und damit zufrieden sein.

Details zu VfL Wolfsburg – 1. FC Köln

VfL Wolfsburg 1. FC Köln
Stand letzter Begegnung 0:2 gegen den

VfB Stuttgart verloren

0:2 gegen den FC Augsburg verloren
Verletzte Spieler Bialek, Schlager, William Horn, Uth
Tabellenstand 10 11
1x Bonus, min Quote 1,70

VfL Wolfsburg vs. 1. FC Köln: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen am 16. Spieltag der deutschen Bundesliga

VfB Stuttgart – FC Bayern München – 14.12.2021 18:30 Uhr

1. FSV Mainz 05 – Hertha BSC Berlin – 14.12.2021 20:30 Uhr

VfL Wolfsburg – 1. FC Köln – 14.12.2021 20:30 Uhr

Borussia Möncheng. – Eintracht Frankfurt – 15.12.2021 18:30 Uhr

1. FC Union Berlin – SC Freiburg – 15.12.2021 20:30 Uhr

Bayer 04 Leverkusen – TSG 1899 Hoffenheim – 15.12.2021 20:30 Uhr

Borussia Dortmund – SpVgg Greuther Fürth – 15.12.2021 20:30 Uhr

FC Augsburg – RB Leipzig – 15.12.2021 12:30 Uhr

Pascal Ortner

Experte für Fußball

Als ehemaliger Fußballprofi in Österreich und Belgien kennt sich Pascal mit der Materie bestens aus. Mittlerweile ist der Familienvater im Grenzgebiet zu Deutschland sesshaft geworden. Sein Hauptaugenmerk für Wettbonus.net gilt dem Erstellen von neuen Texten für die erste und zweite deutsche Bundesliga. Außerdem hat er bereits diverse Artikel für das Magazin auf der Webseite geschrieben. In seiner Freizeit trainierte Pascal die G-Jugend Mannschaft in seinem Heimatort in der auch seine beiden Söhne Fußball spielen. Des Weiteren ist er Cheftrainer in der Bezirksliga in Bayern, genießt gerne die Natur auf dem Fahrrad und liebt jede Art von sportlicher Betätigung wie schwimmen oder auch Krafttraining.