Hertha BSC vs. Borussia Dortmund Tipp & Quotenvergleich | 18.12.2021

Wettprognose und Quoten für den Hertha BSC vs. Borussia Dortmund Tipp am 18.12.2021 um 18:30 Uhr.

Hertha BSC vs. Borussia Dortmund

Foto: Action Foto Sport/Alamy Live News

Hertha BSC vs. Borussia Dortmund: Quotenvergleich

Der letzte Spieltag der Hinserie und vor der Winterpause steht nun an. Die Fußball Bundesliga biegt somit auf die Zielgerade in diesem Kalenderjahr ein. Erneut hat sich der FC Bayern München den inoffiziellen Herbstmeistertitel gesichert. Mit nun sechs Punkten steht man vor dem BVB. Warum das so ist, durfte man unter der Woche im Rahmen des 16. Spieltags in Stuttgart sehen.

Dort gewann Bayern mit 5:0. Es war eine Demonstration. Besonders Serge Gnabry und Robert Lewandowski hatten sichtlich Spaß am Fußball. Verfolger Dortmund löste einen Tag später seine Pflichtaufgabe gegen Aufsteiger und Schlusslicht Greuther Fürth souverän. Man gewann 3:0. Die beiden Duelle um die internationalen Plätze endeten jeweils Unentschieden.

Dabei reichte Leverkusen gegen Hoffenheim selbst eine 2:0 Führung nicht aus. Am Ende hieß es 2:2. Torlos ging dagegen das Spiel Union Berlin gegen den SC Freiburg aus. Somit hat sich in der Tabelle dahingehend nicht viel getan. Einen großen Sprung nach vorne hat Eintracht Frankfurt gemacht. Die Hessen gewannen bei Borussia Mönchengladbach mit 3:2.

Nun steht Frankfurt punktgleich mit Mainz auf Platz 7. Gladbach dagegen muss in den nächsten Wochen mehr in Richtung Abstiegskampf achten. Aktuell hat man nur einen Punkt mehr als der FC Augsburg auf dem Relegationsplatz 16. Am kommenden 17. Spieltag eröffnet der Herbstmeister Bayern mit dem Heimspiel gegen den VFL Wolfsburg. Die Wölfe sind derzeit stark angeschlagen.

Werden sie von den Münchnern regelrecht zerfleischt? Dortmund muss nach Berlin zur Hertha reisen. Die alte Dame befindet sich ähnlich wie Mönchengladbach in ernster Gefahr. Jeder Punkt ist hier wichtig. In Freiburg kommt es zum nächsten direkten Duell zweier Mannschaften, die ins internationale Geschäft wollen. Freiburg empfängt Bayer Leverkusen.

Der amtierende Vizemeister RB Leipzig hat die Arminia aus Bielefeld zu Gast. Mit einem Sieg könnte man wenigstens den Anschluss an die europäischen Plätze wiederherstellen.

Alle wichtigen Daten, Fakten und Wettquoten zu dem Spiel Hertha BSC vs. Borussia Dortmund findet ihr weiter unten bei uns im Text.

Hertha BSC vs. Borussia Dortmund: Details zum Spiel

Ort Olympiastadion, Berlin
Anstoß 18.12.2021, 18:30 Uhr
Beste Quote 2,55 – Borussia Dortmund gewinnt (Handicap 0:1)
Livestream Sky Ticket, Sky Go
Live-Übertragung Sky Sport 1
Buchmacher Unibet
Stand der Quoten 16.12.2021, 7:30 Uhr

Weitere Bundesliga Tipps

Hertha BSC vs. Borussia Dortmund Tipp und Quotenvergleich

Es gibt sicherlich nicht wenige Hertha Fans, die sich nach der Winterpause herbeisehnen. Zu schlecht ist derzeit die Performance ihres Teams. Die Winterpause bietet die Chance sich zu schütteln und neu aufzustellen. Das ist in Berlin dringend notwendig. Nicht zuletzt das 0:4 beim Auswärtsspiel am Dienstagabend beim FSV Mainz 04 hat deutlich gezeigt, wie schwach Hertha derzeit ist.

Und das dies nicht alleine am Trainer liegt. Nach dem man im November die Reißleine gezogen hatte und Trainer Pal Dardai seinen Aufgaben entbunden hatte, übernahm ein wenig überraschend Tayfun Korkut den Chefposten. In den letzten fünf Ligaspielen gab es lediglich einen Bundesligasieg. Zwei Spiele gingen verloren und zweimal spielte man Unentschieden.

Im Spiel gegen Mainz lag man bereits zur Pause mit 0:2 hinten. Auch nach dem Seitenwechsel spielte fast nur Mainz. Nur gut vier Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Mainz auf 3:0. Das war praktisch die Entscheidung. Von Hertha kam so gut wie nichts. Zum Glück für die Spieler waren Gästefans im Stadion aufgrund von Corona nicht zugelassen. Sie hätten sich bestimmt ein Pfeifkonzert anhören dürfen.

Im Spiel gelang Hertha nichts. Kein Zweikampfverhalten, kein Spiel nach vorne. Erschreckend. Im Spiel gegen Dortmund muss eine 100% Leistungssteigerung erfolgen, ansonsten droht das nächste Debakel. Mit nur 17 geschossenen Toren hat man die viertschlechteste Ausbeute in der Liga. Das zeigt schon wo der Schuh drückt. Aber auch die Defensive bereitet Sorgen.

Mit 33 Gegentoren hat man hinter Greuther Fürth (49) die zweitmeisten Tore kassiert. Die Bilanz gegen den BVB sieht auch nicht gut aus. In den bisherigen 68 Spielen gewann man lediglich 18 Partien. 32 Spiele gewann der BVB, die restlichen 18 Spielen gingen Unentschieden aus. Die Dortmunder kommen mit Rückenwind nach Berlin. Am Mittwochabend gab es einen 3:0 Pflichtsieg gegen Greuther Fürth.

Einmal mehr war auf Toptorjäger Erling Haaland Verlass. Der Norweger traf doppelt. Hinzu kam noch Donyell Malen mit seinem 3:0. Dortmund tat sich gegen Fürth sichtlich schwer. Dennoch biss man sich durch und die hohe individuelle Klasse setzte sich am Ende durch. Im Spiel gegen Hertha muss der BVB auf Jude Bellingham verzichten, da der junge Engländer sich die 5. gelbe Karte abgeholt hatte.

Dortmund muss in Berlin gewinnen, wenn man die Bayern irgendwie noch gefährlich werden möchte. Dortmund hat ähnlich wie Hertha schwere Wochen hinter sich, dennoch sind sie der große Favorit in diesem Spiel. Vor allem weil Erling Haaland wieder da ist und da weitermacht wo er aufgehört hatte. Wenn Dortmund früh in Führung geht, dann könnt es ein hoher Sieg für die Schwarz-gelben werden. In den letzten 5 Duellen konnte Hertha gegen Dortmund kein Spiel gewinnen. So wird es auch jetzt sein.

Quotenvergleich Liga: Hertha BSC vs. Borussia Dortmund, Tipp: Borussia Dortmund gewinnt (Handicap 0:1)

Buchmacher Sieg Hertha BSC Sieg Borussia Dortmund
bet365 4,90 1,60
bet-at-home 4,80 1,59
Unibet 5,00 1,62
Bet3000 4,90 1,58
Betway 5,25 1,57

Tipp: Borussia Dortmund gewinnt (Handicap 0:1)

Buchmacher Dortmund gewinnt (Handicap 0:1)
bet365 2,50
bet-at-home 2,43
Unibet 2,55
Bet3000 2,52
Betway 2,50

Details zu Hertha BSC vs. Borussia Dortmund

Hertha BSC Borussia Dortmund
Tabellenplatz 14 2
Stand letzter Begegnung 0:4 Niederlage vs. FSV Mainz 05 (A) 3:0 Sieg vs. Greuther Fürth (H)
Verletzte Spieler Lukas Klünter (Rechter Verteidiger)

Márton Dárdai (Innenverteidiger)

Rune Jarstein (Torwart)

Marcel Schmelzer (Linker Verteidiger)

Mateu Morey (Rechter Verteidiger)

Manuel Akanji (Innenverteidiger)

Giovanni Reyna (Offensives Mittelfeld)

Youssoufa Moukoko (Mittelstürmer)

Luca Unbehaun (Torwart)

Gelbe/Rote Karten 0/0 1/0

Hertha BSC vs. Borussia Dortmund: Twitter Check


vs.

Weitere Begegnungen am 17. Spieltag der Bundesliga

FC Bayern München – VFL Wolfsburg – 17.12.2021 20:30 Uhr

RB Leipzig – Arminia Bielefeld – 18.12.2021 15:30 Uhr

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 – 18.12.2021 15:30 Uhr

TSG 1899 Hoffenheim – Borussia Mönchengladbach – 18.12.2021 15:30 Uhr

VFL Bochum – Union Berlin – 18.12.2021 15:30 Uhr

Greuther Fürth – FC Augsburg – 18.12.2021 15:30 Uhr

SC Freiburg – Bayer Leverkusen – 19.12.2021 15:30 Uhr

  1. FC Köln – VFB Stuttgart – 19.12.2021 17:30 Uhr

Benjamin Hoffmann

Experte für Fußball

Als Globetrotter fühlt sich Benjamin auf der ganzen Welt zu Hause. Deutschland, England, Italien und Australien sind nur einige seiner Zwischenstopps. Mittlerweile hat Benjamin sich auf Malta etabliert und ist somit am Puls des europäischen Marktes für Sportwetten. Seit 4 Jahren fühlt er sich hier schon zu Hause und kennt sich in der Branche bestens aus.
Seine Hauptaufgaben als Redakteur für Wettbonus.net sind die Bereitstellung und Veröffentlichung von neuen Texten, das Erstellen frischer und dynamischer Designs und außerdem übernimmt er die Social-Media-Kanäle, wie Facebook und Instagram. In seiner Freizeit ist er meistens auf dem Wasser anzufinden oder er erkundet die Insel mit seiner Kamera.