Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg Tipp – Quoten + Prognose

Komplett gegen die Erwartung gewann am vergangenen spannenden Bundesliga-Wochenende gleich fünf Mal das Heimteam. Zwei Duelle endeten mit 1:1 unentschieden und zwei Mal gewann das Auswärtsteam. Jedenfalls war in der 27. Runde wieder alles geboten was das Fußballerherz begehrt. Aufgrund der Länderspielpause gab es diesmal kein Spiel am Freitagabend.

Eintracht Frankfurt vs. VfL Wolfsburg Tipp

Von den sieben Samstagsduellen endeten gleich drei mit 2:1. Die Augsburger gewannen gegen Hoffenheim, überholten die TSG in der Tabelle und stehen jetzt auf dem 11. Rang. Leverkusen hatte kaum Mühe und gewann gegen den Absteiger Schalke auch mit 2:1. Gladbach konnte sich mit dem gleichen Ergebnis gegen den SC Freiburg durchsetzen.

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg: Details zum Spiel

Ort Deutsche Bank Park
Anstoß 10.4.2021, 15:30 Uhr
Beste Quote 3,50 – Unentschieden
Livestream
Live-Übertragung Sky Sport Bundesliga 3
Buchmacher Bet3000
Stand der Quoten 8.4.2021, 8:00 Uhr

Das Abstiegsduell zwischen Mainz und Bielefeld endete mit 1:1 unentschieden. Frankfurt lieferte einmal mehr die größte Überraschung des Spieltages und gewann mit 1:2 beim BVB. Zuvor hatte die SGE neun Mal in Folge im Signal Iduna Park verloren. Sieben Punkte haben die Hessen jetzt Vorsprung vor Westfalen, für die es fast unmöglich wird, noch in die Champions League zu kommen.

Die Wolfsburger haben ihr Heimspiel mit 1:0 gegen die Kölner gewonnen und bleiben im eigenen Stadion in dieser Saison ungeschlagen. Und die Bayern gewinnen mit 0:1 in Leipzig und küren sich erneut zum deutschen Meister. Am Sonntag setzte sich Stuttgart mit 1:0 durch knapp gegen Bremen. Das Hauptstadtderby fand diesmal keinen Sieger. Endstand 1:1.

Klick Dich jetzt durch für weitere Bundesliga Wett Tipps und Vorhersagen!

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg Quotenvergleich

Buchmacher Unentschieden
bet365 3,50
bet-at-home 3,45
Unibet 3,50
Bet3000 3,50
Betway 3,40

 

Eintracht Frankfurt – VfL Wolfsburg (Sa, 15:30 Uhr)

Am kommenden Samstag kommt es zum Duell der beiden absoluten Überraschungen in dieser Saison. Eintracht Frankfurt, derzeit auf Rang vier, empfängt den VfL Wolfsburg, der auf dem dritten Tabellenplatz vorgerückt ist. Beide Teams haben ihr Spiel am vergangenen Wochenende gewonnen und die Königsklasse wird ihnen nicht mehr zu nehmen sein.

Nach neun Auswärtsniederlagen in Folge beim BVB konnte die SGE sich am vergangenen Wochenende völlig verdient bei den Dortmundern mit 1:2 durchsetzen. Die Hessen haben somit den Vorsprung auf die Westfalen auf sieben Punkte erhöht. Die Frankfurter lassen sich die Königsklasse nicht nehmen.

Die Wölfe haben ihr Heimspiel gegen die Kölner knapp mit 1:0 gewonnen und stehen mit 54 Punkten auf dem dritten Rang. In dieser Spielzeit haben die Wölfe im eigenen Stadion noch nicht verloren. Laut übereinstimmender Meinungen vieler Fußballexperten spielen die Wolfsburger derzeit den besten Fußball der gesamten Liga.

Einer der auf Seiten der Frankfurter erneut herausgestochen ist, aber nie die Wertschätzung bekommt, die er eigentlich verdient hätte, ist Andre Silva. Er erzielte gegen den BVB in der 87. Minute den Siegtreffer und steht bei 22 Bundesligatoren. Die Wölfe kommen über das Kollektiv, dort ist die Mannschaft der Star. Betrachtet man die letzten fünf Spiele, sind sie nach den Bayern das konstanteste Team der Liga.

Wenn Eintracht Frankfurt in den letzten Jahren einen Angstgegner hatte, dann hieß dieser VfL Wolfsburg. Speziell im eigenen Stadion war gegen die Wölfe seit vier Bundesligaspielen nichts zu holen. Aber wie schon am vergangenen Wochenende widerlegen Statistiken dies. Unterm Strich werden sich beide Teams die Punkte teilen.

Tipp: Unentschieden (3,50 Quote bei bet365)

1x Bonus, min Quote 1,70

VfL Wolfsburg Twitter Check:

Weitere Begegnungen am 28. Spieltag der 1. Bundesliga:

Arminia Bielefeld – SC Freiburg (Fr, 15:30 Uhr)

Hertha BSC Berlin – Borussia Mönchengladbach (Sa, 15:30 Uhr)

FC Bayern München – 1. FC Union Berlin (Sa, 15:30 Uhr)

SV Werder Bremen – RB Leipzig (Sa, 15:30 Uhr)

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund (Sa, 18:30 Uhr)

FC Schalke 04 – FC Augsburg (So, 15:30 Uhr)

1. FC Köln – 1. FSV Mainz 05 (So, 18:00 Uhr)

TSG 1899 Hoffenheim – Bayer 04 Leverkusen (Mo, 20:30 Uhr)

Pascal Ortner

Experte für Fußball

Als ehemaliger Fußballprofi in Österreich und Belgien kennt sich Pascal mit der Materie bestens aus. Mittlerweile ist der Familienvater im Grenzgebiet zu Deutschland sesshaft geworden. Sein Hauptaugenmerk für Wettbonus.net gilt dem Erstellen von neuen Texten für die erste und zweite deutsche Bundesliga. Außerdem hat er bereits diverse Artikel für das Magazin auf der Webseite geschrieben. In seiner Freizeit trainierte Pascal die G-Jugend Mannschaft in seinem Heimatort in der auch seine beiden Söhne Fußball spielen. Des Weiteren ist er Cheftrainer in der Bezirksliga in Bayern, genießt gerne die Natur auf dem Fahrrad und liebt jede Art von sportlicher Betätigung wie schwimmen oder auch Krafttraining.