SpVgg Greuther Fürth – Erzgebirge Aue Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Fürth – Aue, nach einem jeweils langen Abstiegskampf in der vergangenen Saison haben sich beide Vereine positiv entwickelt. Die SpVgg Greuther Fürth hat findet sich trotz einer aktuell schwächeren Phase mit 23 Punkten sogar in der oberen Tabellenhälfte wieder. Erzgebirge Aue hat immerhin 15 Zähler auf dem Konto und damit ein kleines Polster zur Abstiegszone, das die Veilchen in Fürth freilich gerne ausbauen würden.

24 Begegnungen zwischen beiden Klubs gab es bisher, von denen Fürth mit zwölf die Hälfte gewinnen konnte. Für Aue sind bei sieben Unentschieden nur fünf Erfolg notiert. In Fürth gab es bisher immer einen Sieger – neunmal gewann die heimische SpVgg und zur zweimal der Gast aus Aue.

Tipp

Fürth ist etwas aus der Erfolgsspur geraten, aber gerade zu Hause dennoch schwer zu schlagen. Aue freilich stellt auch eine stets unangenehme Mannschaft und könnte im Frankenland mit einer konzentrierten Vorstellung zumindest einen Punkt mitnehmen.

Tipp: Unentschieden – 3,40 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

 

SpVgg Greuther Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth hat trotz der unglücklichen Niederlage in der ersten Pokalrunde gegen Borussia Dortmund (1:2 n.V.) einen sehr guten Start hingelegt und aus den ersten fünf Ligaspielen elf Punkte geholt. Danach holte das Kleeblatt nach einer ersten Saisonniederlage weitere acht Zähler aus vier Partien und hielt sich im oberen Drittel. In denen vergangenen Wochen läuft es allerdings nicht mehr so rund. Nach einem 0:2 beim SV Darmstadt reichte es zu Hause gegen den VfL Bochum nur zu einem 2:2, ehe auch beim 1. FC Union Berlin (0:4) verloren wurde. Gegen den 1. FC Magdeburg glückte den Franken im letzten Heimspiel zwar ein 3:2-Erfolg, der allerdings sehr glücklich war. Und am vergangenen Wochenende kam Fürth auch beim 1. FC Köln (0:4) unter die Räder. Nach drei Pleiten in Folge auf gegnerischem Platz steht die SpVgg nun im eigenen Stand, wo nach sieben Spielen drei Siege und vier Remis zu Buche stehen, verstärkt unter Druck.

Aufstellung SpVgg Greuther Fürth

Nach der doch etwas überraschenden Aufstellung in Köln ist Trainer Damir Buric schon alleine wegen der gelb-roten Karte für Maximilian Bauer und der Gelbsperre von Maximilian Wittek zu Umstellungen gezwungen. Gut möglich aber, dass es darüber hinaus noch einige weitere Wechsel gibt, wobei Nik Omladic, Yosuke Ideguchi und Daniel Steininger weiterhin keine Optionen sind.

Voraussichtliche Aufstellung: Burchert – Sauer, Maloca, Magyar, Jaeckel – Gugganig – Atanga, Ernst, Green, Mohr – Keita-Ruel

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
2,28
200€

 

Erzgebirge Aue

Mit nur einem Punkt aus den ersten vier Spielen und dem Pokal-Aus gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:3) ist der FC Erzgebirge Aue in den Startlöchern hängen geblieben. Siege gegen den FC St. Pauli (3:1) und beim MSV Duisburg (2:1) bedeuteten anschließend zwar ein kurzes Zwischenhoch, dem gegen den SV Sandhausen (0:2) und beim SC Paderborn (0:1) aber zwei Pleiten folgten. Dann aber holte Aue aus den drei Spielen gegen Holstein Kiel (2:1), bei Dynamo Dresden (1:1) und gegen Arminia Bielefeld (1:0) sieben Punkte und konnte sich damit ein wenig von der Abstiegszone absetzen. Der aufgebaute Vorsprung ist mit drei Niederlagen in Folge beim 1. FC Heidenheim (0:1), gegen den Hamburger SV (1:3) und beim VfL Bochum (1:2) sowie das 1:1 am vergangenen Wochenende gegen den SSV Jahn Regensburg aber wieder kleiner geworden.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Der gegen Regensburg in Folge einer in Bochum erlittenen Kopfverletzung noch fehlende Abwehrchef Steve Breitkreuz dürfte wieder auflaufen können. Im Zuge dessen ist mit der Rückkehr zum 3-5-2 zu rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Cacutalua, Breitkreuz, Rapp – Rizzuto, Fandrich, Riese, Kempe – Hochscheidt – Testroet, Krüger

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,60
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken