21Bets Bonus von 100 Prozent bis zu 200 Euro

Der deutsche Sportwetten-Markt ist seit kurzer Zeit um eine Attraktion reicher. Mit 21Bets ist ein neuer Buchmacher an den Start gegangen, der wie die meisten Konkurrenten auch mit einem Casino aufwartet und somit als vielseitige Glücksspielplattform zahlreiche Bedürfnisse decken kann. Wir haben uns eingehend mit 21Bets Deutschland und dem dazugehörigen Angebot beschäftigt und wollen mit unseren Erkenntnissen nicht hinter dem Berg halten.

21Bets – Allgemeine Informationen & Lizenz

Hinter 21Bets Deutschland steht die erst 2021 gegründete Famagousta B.V., ein Unternehmen mit Sitz auf Curacao, das noch weitere Glücksspielportale betreibt. Ausgestattet sind die Famagousta B.V. und 21Bets online mit einer international anerkannten Lizenz ebenfalls aus Curacao. Diese ist zwar in Sachen Spielerschutz nicht ganz auf eine Stufe zu stellen mit der seit 2021 grundsätzlich verfügbaren deutschen Lizenz, sorgt aber für die Einhaltung einiger wesentlicher Eckpunkte etwa in Bezug auf Sicherheit und Transparenz.

21Bets Bonus für Neukunden

21bets Willkommensbonus

21Bets Bonus kurz erklärt

21Bets Bonus für Sportwetten Details
Bonusart Einzahlungsbonus für Neukunden
Betrag 200 Euro
Bonuscode nötig? WETTBONUS
Die wichtigsten Zahlungsanbieter
CashtoCode, MiFinity und Astropay
Support 24/7

Der 21Bets Bonus für Neukunden gehört zu den besten Angeboten, die auf dem Markt derzeit erhältlich sind. Ohne 21Bets Promotion Code kann sich jeder Neukunde auf die erste Einzahlung einen 21Bets Bonus von 100 Prozent bis zu 200 Euro sichern – vorausgesetzt, die erste Einzahlung beträgt mindestens 30 Euro. Eine 21Bets Freebet oder Gratiswette gibt es folglich nicht, sondern der 21Bets Bonus wird direkt in Form von Wettguthaben gutgeschrieben.

Wie üblich unterliegt der 21Bets Bonus gewissen Umsatzbedingungen. Konkret müssen der eingezahlte Betrag und der Bonus jeweils fünf Mal umgesetzt werden. Wer den vollen Bonus von 200 Euro nutzt und somit mit 300 Euro Startkapital loslegt, muss folglich Wetteinsätze in Höhe von 1.500 Euro platzieren, um die Bedingungen vollumfänglich zu erfüllen. Erschwert wird die Aufgabe dadurch, dass für das Erreichen der Vorgabe nur 30 Tage Zeit bleiben. Zudem werden nur Wetten mit Quoten von 1,50 und höher berücksichtigt, was freilich auch einer kundenfreundlichen Regelung entspricht. Darüber hinaus berücksichtigt 21Bets für die Bonusbedingungen nur Wetten auf Fußball, Basketball und Tennis. Bei Fußball und Basketball werden Wetten auf Handicap und/oder Unentschieden auch nicht angerechnet.

21Bets Wettprogramm & Quoten

Mit mehr als 25 verschiedenen Sportarten ist das 21Bets Wettprogramm vergleichsweise groß. Neben populären 21Bets Sportwetten etwa auf Fußball, Tennis oder Basketball finden sich im Programm so auch kleinere Sportarten wie Wasserball oder Gaelic Hurling. Zudem ist der Bereich E-Sports sehr groß und umfangreich gestaltet. Auch die Tiefe des Angebots überzeugt inklusive zahlreicher Spezialwetten und das nicht nur in Sachen 21Bets Fussball, wenngleich in diesem Bereich die Auswahl schon mit Abstand am größten ist.

Im separaten Bereich “Live Sports“ offeriert 21Bets eine nahezu identische Auswahl an Wettmöglichkeiten auch während laufender Events. Die 21Bets Live Wetten müssen sich somit ebenso wenig wie die direkt im überdurchschnittlichen Bereich anzusiedelnden 21Bets Quoten vor der Konkurrenz nicht verstecken.

Zahlungsmöglichkeiten bei 21Bets

Wer sich für 21Bets entscheidet und richtig loslegen will, hat für seine Einzahlungen eine Vielzahl an Wegen zur Auswahl. Neben einer relativ klassischen Zahlung per Kreditkarte (VISA und Mastercard) werden auch diverse moderne Methoden offeriert. Dazu zählen die über das Bankkonto abwickelnden Direktbuchungssysteme Sofort und Giropay sowie die Prepaid-Variante CashtoCode und die E-Wallets MiFinity und Astropay. Komplettiert wird das Zahlungsportfolio durch mehrere Kryptowährungen, konkret Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Bitcoin Cash. Leider nicht angeboten werden zumindest im Moment Zahlungen per Paypal, Skrill und Neteller.

21Bets Mobile Wetten & App

Natürlich ist die Abgabe von 21Bets Wetten auch auf mobilem Weg möglich – ohne Download und Installation einer 21Bets App. Denn 21Bets setzt auf eine Web-App mit für alle mobilen Endgeräte optimierten Inhalten. Das heißt, egal ob das eigene Smartphone bzw. Tablet mit iOS, Android oder einem anderen Betriebssystem ausgestattet ist, erfolgt bei Aufruf der 21Bets-Webseite im mobilen Browser stets eine an das jeweilige Display angepasste und damit optimale Darstellung.

21Bets Kundenservice

Wer Fragen rund um das Angebot hat, sei es zum Bonus oder zum 21Bets Wettschein, hat zwei Möglichkeiten zur Auswahl, um den Support zu kontaktieren. Zum einen stellt 21Bets eine Live-Chat als sehr schnelle Hilfe parat, der täglich von 9.00 bis 1.00 Uhr MEZ und unseren Erfahrungen nach in der Regel auch mit deutschsprachigen Mitarbeitern besetzt ist. Alternativ sind schriftliche Anfragen auch per E-Mail an support(@)21bets.com möglich, die tagsüber normalerweise innerhalb von wenigen Stunden beantwortet werden.

21Bets FAQ

Gibt es einen 21Bets Bonus und wenn ja, welchen?

Ja. 21Bets gewährt einen Willkommensbonus auf die erste Einzahlung in Höhe von 100 Prozent bis zu maximalen 200 Euro.

Benötigt man einen 21Bets Bonus Code?

Nein. Ein 21Bets Bonus Code ist nicht erforderlich.

Gibt es eine 21Bets App?

Nein. Eine klassische App, die heruntergeladen und installiert werden muss, existiert (zumindest bislang) nicht. Dafür aber nutzt 21Bets eine Web-App, die auf allen mobilen Endgeräten bei Aufruf der Webseite im Browser für eine optimierte Darstellung sorgt.

Wird bei 21Bets Wettsteuer fällig?

21Bets unterliegt zwar wie alle in Deutschland aktiven Buchmacher der Wettsteuerpflicht, überträgt diese aber an die Kunden. Das heißt, weder der Einsatz noch eventuelle Gewinne werden um die eigentlich fälligen fünf Prozent gemindert. Und da es den Finanzbehörden schlichtweg unmöglich ist, jedes Wettkonto bzw. sogar jede Wette auf die korrekte Abführung einer Wettsteuer zu überprüfen, darf man nicht ganz korrekt, aber letztlich doch zutreffend konstatieren, dass bei 21Bets steuerfrei gewettet werden kann.

Johannes Ketterl

Experte für Fußball

Geboren 1983 in der Oberpfalz und dort von kurzen Ausnahmen bis heute wohnhaft. Dennoch und trotz deutlich mehr Tiefen als Höhen von klein auf Fan des 1. FC Köln. Studium an der Universität Regensburg und an der FH Schmalkalden, seit 2010 als freiberuflicher Autor mit Schwerpunkt Fußball tätig. Als lizenzierter Fußball-Trainer im Nachwuchsbereich aktiv und mit einem gewissen Faible für die italienische Serie A. Ewige Helden: Maurice Banach und Dennis Bergkamp.