Stefan Szafranski photo
Stefan Szafranski

- September 17 2022

Frankreich vs Spanien Tipp – Basketball EM Finale

Prognose zum Frankreich vs. Spanien Tipp des Finales der FIBA Eurobasket 2022, am 18.09.2022 um 20.30 Uhr.

Frankreich vs Spanien Tipp

Eurobasket 2022 Finale

Das Finale der Basketball Europameisterschaft 2022 bestreiten Frankreich und Spanien. Während sich Frankreich hochverdient und ohne große Mühe im Halbfinale gegen die Polen durchsetzen konnte (95-54) hatten es die Spanier gegen Deutschland wesentlich schwerer. Doch auch sie setzten sich am Ende verdient mit 96-91 durch und haben nun die Chancen auf den vierten EM-Titel seit 2009.

Zu Beginn des Turniers gehörten beide Mannschaften in den erweiterten Favoritenkreis. Die Franzosen waren von den Buchmachern knapp hinter den Serben, Griechen und Slowenen gelistet und mit einer 6er-Quote oben mit dabei. Die Spanier gehörten hinter Litauen mit einer 12er-Quote ebenfalls zu den erweiterten Favoriten. Für den, der damals den Tipp wagte, könnte nach dem Finale Zahltag anstehen.

 

Wer den Tipp vor dem Turnier aber verpasst hat, kann natürlich vor diesem Spiel noch einen Tipp auf den Gewinner der FIBA Eurobasket 2022 wagen. Als Favorit gehen die Franzosen ins Finale, die die etwas schwere Gruppe hatten, doch Spanien bringt alles mit, um die Partie für sich zu entscheiden, vor allem, wenn man bedenkt, wieviel Glück die Franzosen zum Teil hatten.

Empfohlene Buchmacher für den Frankreich vs Spanien Tipp

Frankreich vs Spanien Tipp – Spielübersicht

Stadion Mercedes-Benz Arena • Berlin
Start 18.09.2022, 20.30 Uhr
Beste Quote 1,55 – Sieg Frankreich
Livestream magentasport.de
Live-Übertragung
Buchmacher bwin
Stand der Quoten 15.09.2022, 09:45 Uhr

Frankreich – Spanien Tipp – Basketball EM Prognose

Situation Frankreich

Für Frankreich war das Halbfinale gegen die Polen ein Spaziergang. Der 95-54 Erfolg war ihr deutlichster Sieg im Turnier und gleichzeitig ein Spiel, in dem sie sich noch einmal eine Menge Selbstvertrauen erspielen konnten. Nicht vergessen sollte man nämlich, dass Frankreich im Achtel- und Viertelfinale erst in der Overtime gewinnen konnte. Dazu kam, dass sie in beiden Spielen kurz vor Schluss mit zwei Punkten zurücklagen und sowohl die Türken als auch die Italiener, jeweils zwei Freiwürfe vergaben, die das Spiel gegen Frankreich hätten entscheiden können.

Am Ende gingen aber zweimal die Franzosen als Sieger vom Feld und zeigten damit eine Qualität, die nicht viele Teams besitzen. Nach dem Erfolg im Halbfinale sind die knappen Spiele aber vergessen, hat die Mannschaft um Star-Center Rudy Gobert nun die Chance auf den Titel. Beim letzten Turnier gab es ein bitteres Achtelfinal-Aus im Jahr 2017, jetzt wollen die Franzosen ihre Chance auf den Titel nutzen, den sie zuletzt im Jahr 2013 gewinnen konnten.

Situation Spanien

Der Glanz der großen Spanier schien vor dem Turnier eigentlich verflogen und niemand hatte die Südeuropäer so richtig auf dem Zettel. Die Vorrunden-Niederlage gegen Belgien unterstrich die Zweifel gegenüber den Spaniern, die ihre Gruppe aber letztlich trotzdem gewinnen konnten. Im Achtelfinale brauchten sie dann sogar die Verlängerung, um sich gegen Litauen zu behaupten, bevor die Finnen im Viertelfinale nicht wirklich ein Problem darstellten.

Ihre beste Leistung bei der FIBA Eurobasket 2022 zeigten sie dann im Halbfinale gegen ein stark aufspielendes deutsches Team, welches sie dank eines überragend aufgelegten Lorenzo Brown (29 Punkte) und überragender Trefferquoten für sich entscheiden konnten. Die Qualität im Kader ist offensichtlich noch immer unfassbar groß. Nach den Titeln in den Jahren 2009, 2011 und 2015, sowie den beiden dritten Plätzen in 2013 und 2017 soll nun die vierte Goldmedaille innerhalb der letzten sechs Turniere her.

Das Matchup Head-to-Head

Spanien und Frankreich standen sich bei der Europameisterschaft immer wieder gegenüber. Im Viertelfinale 2009 ließen die Spanier den Franzosen auf dem Weg zum Titel keine Chance (86-66). 2011 trafen die beiden dann zunächst in der Gruppenphase aufeinander und Spanien gewann erneut klar (96-69). Tatsächlich ließen sich die Franzosen von der Pleite aber nicht beirren, bissen sich ins Turnier und forderten die Spanier im Finale zu einer Revanche.

Diesmal wurde es zwar etwas spannender, doch Spanien ging wieder als Sieger vom Feld. 2013 gelang den Franzosen dann endlich die Revanche, als sie sich im Halbfinale mit 75-72 gegen Spanien durchsetzen konnten. Das bisher letzte Duell gab es dann 2015 und einmal mehr ging es um den Einzug ins Finale. Spanien hatte das bessere Ende auf seiner Seite und besiegte die Franzosen (80-75) auf dem Weg zu ihrem bisher letzten Titel.

Das Superstar-Matchup

Die Dichte an Topspielern ist in diesem Finale hoch. Die Spanier haben mit den Hernangomez-Brüdern und Osman Garuba drei NBA-Spieler in ihren Reihen. Der 37-jährige Rudy Fernandez, der die goldene Generation um die Gasol-Brüder mitgestaltete, bringt ebenfalls viel Erfahrung mit und Lorenzo Brown zeigte im Halbfinale seine Klasse.

Die Franzosen haben aber fraglos den größten Star in ihren Reihen. Nicht nur körperlich ist Rudy Gobert ein Riese, auch sein Spiel ist groß, war er der Anker der guten Frankreich-Defense. Offensiv leistete er auch immer wieder einen großen Beitrag zum Sieg, doch nicht nur er und seine NBA-Kollegen Evan Fournier, Timothe Luwawu-Cabarrot und Theo Maledon spielten wichtige Rollen, auch Ex-NBA Spieler Guerschon Yabusele zeigte immer wieder, wie wichtig er für die Franzosen ist.

Die Dichte an guten Spielern ist dementsprechend groß, auch wenn Frankreich mit Rudy Gobert den letzten verbliebenen Spieler stellt, den man in die „Star“-Kategorie einsortieren kann.

Unser Eurobasket2022-Final Tipp

Der verrückte Verlauf der Eurobasket2022 hat gezeigt, dass Favoritenrollen in diesem Turnier kaum etwas aussagen. Es kommt auf die Tagesform an und darauf, mit welchen taktischen Mitteln der jeweilige Gegner besiegt werden kann. Frankreich geht bei den Buchmachern als Favorit in die Partie, ließ jedoch konstant gute Leistungen vermissen und hatte in einigen Spielen Glück, dass ihre Gegner die Siegchancen nicht nutzten. Spanien spielt andererseits ein solides und ruhiges Turnier, bei dem sie stets ein wenig unter dem Radar flogen.

Letztlich stehen sie jedoch hochverdient im Finale, haben die nötige individuelle Klasse und die Qualität jedes Team zu schlagen. Aufgrund von Frankreichs fehlender Konstanz und Spaniens Abgezocktheit sollte der Tipp im Finale der Basketball-Europameisterschaft 2022 auf Spanien gehen. Die Quoten sind zudem viel lukrativer und obwohl man die Spanier vor dem Turnier nicht wirklich auf dem Zettel hatte, werden sie ihre Titelsammlung in 2022 erweitern können.

Unser Eurobasket2022 Wetten Tipp: Sieg Spanien! Beste Quote von 2,35 mit dem bet365 Bonus Code!

Zum Anbieter
100% bis zu 100€ Link Icon

1x EZ - min. Quote 1,20

Frankreich – Spanien Tipp – Quotenvergleich

Frankreich – Spanien Tipp – Quotenvergleich (ohne Handicap)

Wettanbieter Sieg Frankreich Sieg Spanien
betway 1,64 2,35
bet-at-home 1,60 2,30
Betano 1,6 2,3
bwin 1,62 2,30
BildBet 1,57 2,25

Frankreich – Spanien Tipp – Twitter Check


vs.

Alle Sportwetten auf Wettbonus!

Baltimore Ravens vs. Buffalo Bills Tipp & Quotenvergleich – 02.10.2022
nfl
Kann Jackson seinen tollen Saisonstart bestätigen oder wird am Ende doch Allen erfolgreich sein - trotz ersatzgeschwächter Mannschaft? Baltimore Ravens vs. Buffalo Bills Tipp.
30 September, 2022
Tampa Bay Buccaneers vs. Kansas City Chiefs Tipp & Quotenvergleich – 03.10.2022
nfl
Wer hat im direkten Duell die Nase vorn? Tampa Bay Buccaneers vs. Kansas City Chiefs Tipp
30 September, 2022
FC Chelsea London vs. AC Mailand Tipp & Quotenvergleich – 05.10.2022
Champions League
Ganz souverän agierte Real Madrid bislang: FC Chelsea London gegen AC Mailand Tipp.
30 September, 2022

Stefan Szafranski

Experte für Basketball

Wenn Sie bei Google „Basketball“ eingeben, finden Sie wahrscheinlich sein Bild. Im Bereich Sportberichterstattung gibt es wohl niemanden, der dem Basketballsport mit mehr Leidenschaft folgt als Stefan. Hauptberuflich ist Stefan im sozialen Bereich tätig – gerade in heutiger Zeit der wohl wichtigste Berufszweig – was seine umfassende Kompetenz zum Thema Basketball noch eindrucksvoller macht. Stefan ist ständig für uns am Ball, wenn die NBA aktiv ist, und das ist bekanntlich fast jeden Tag, wenn die Saison erst einmal läuft. Seine Basketball-Tipps machen auch Sie zum NBA-Experten.

154 Artikel