Scott Holtzman vs Dong Hyun Ma Tipp UFC on ESPN: Covington vs Lawler

Unser Tipp & Quote: Sieg Scott Holtzman

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,28
100€
18+, AGBs gelten

In einem der Kämpfe der Hauptkarte von UFC on ESPN: Covington vs Lawler tritt der Südkoreaner Dong Hyun Ma gegen den Amerikaner Scott Holtzman in einem weiteren Kampf im Leichtgewicht an.

Scott Holtzman und Dong Hyun Ma sind beide verzweifelt darauf aus, sich von einer Niederlage zu erholen, nachdem sie beide das Ende ihrer Siegesserien über drei Kämpfe erlebt haben.

Scott Holtzman verlor durch einstimmigen Punkteentscheid gegen Nik Lentz, hofft jedoch, dass dies nach einer beeindruckenden Serie, während der er Punktesiege über Michael McBride und Darrell Horcher erzielte, bevor er Alan Patrick gnadenlos mit Ellbogen ausknockte, ein kleiner Ausrutscher sein wird.

Dong Hyun Ma gewann eine Entscheidung über Brendan O’Reilly, besiegte danach Takanori Gomi durch TKO in nur 90 Sekunden und gewann zuletzt eine Split-Decision über Damien Brown, bevor er den Zorn von Devonte Smith zu spüren bekam, der dem südkoreanischen Kämpfer die dritte TKO-Niederlage seiner Karriere zufügte.

Ma ist der größte Außenseiter der Hauptkarte von UFC on EPSN 5. Dong Hyun Ma mit dem Spitznamen „Maestro“ steht im Oktagon 3-3 und hat seinen letzten Kampf im Februar durch TKO gegen Devonte Smith in der ersten Runde verloren. Ma besitzt eine anständige Kombination von Fähigkeiten, im Stand und auf der Matte, aber er ist in keinem Bereich ein herausragender Kämpfer. 12 seiner 16 Siege sind vorzeitig zustande gekommen.

Scott „Hot Sauce“ Holtzman ist seit vier Jahren bei der UFC und hat im Oktagon eine Bilanz von 5-3 aufgestellt. Er ist ein interessanter Charakter, der sich bei vielen Fans beliebt gemacht hat. Holtzman verlor seinen letzten Kampf im Februar durch einstimmigen Punkteentscheid gegen Nik Lentz, nachdem er drei aufeinanderfolgende Kämpfe gewonnen hatte. Die Hälfte seiner Profisiege ist durch eine Entscheidung zustande gekommen. Tatsächlich haben neun seiner 15 Profikämpfe die Punktekarten gesehen.

Dies ist ein weiterer Kampf, der nicht unbedingt von großer Relevanz für die Gewichtsklasse ist. Der Hauptgrund dafür, dass dieser Kampf trotzdem auf der Hauptkarte der Veranstaltung steht ist, dass sich Dong Hyun Ma als einer der aufregendsten Kämpfer im Kader etabliert hat. Ursprünglich als Ersatz für die erste UFC-Veranstaltung in Korea eingeführt, machte sich “The Maestro” bei einem epischen Schlagabtausch mit Polo Reyes im Jahr 2016 einen Namen. Seitdem war er an weiteren Schlägereien mit Größen wie Damien Brown und Devonte Smith beteiligt.

Sicher, der Koreaner hat so viele UFC-Kämpfe verloren, wie er gewonnen hat, aber ehrlich gesagt spielt es keine Rolle – seine Kämpfe sind immer unterhaltsam anzusehen und wird aufgrund seines Kampfstils wahrscheinlich jahrelang einen Job bei der UFC haben.

Sein Gegner Scott Holtzman war in seiner bisherigen UFC-Amtszeit bei weitem nicht so aufregend wie „The Maestro“. Sechs seiner acht Kämpfe haben die volle Distanz hinter sich gelassen, und als wir ihn das letzte Mal auf der Hauptkarte sahen, war er an einem weitgehend ereignislosen Kampf gegen einen sehr ähnlichen Kämpfer in Form von Darrell Horcher beteiligt.

Ma hatte einen schwierigen Start in seine UFC-Karriere mit zwei aufeinanderfolgenden TKO-Niederlagen gegen Dominique Steele und Polo Reyes. Von Ende 2016 bis Anfang 2018 konnte er das Blatt wenden, indem er drei direkte Kämpfe, insbesondere gegen Takanori Gomi bei UFC Fight Night 117 in Japan, gewann.

Nachdem er Damien Brown in Perth besiegt hatte, kehrte er Anfang dieses Jahres bei UFC 234 nach Australien zurück und traf auf Devonte Smith. Der 30-Jährige wurde früh angeschlagen und mit verheerenden Schlägen gestoppt.

Auch Holtzman befand sich vor seinem letzten Auftritt im Oktagon auf einer Siegesserie von drei Kämpfen. Bei UFC on ESPN 1 im Februar wurde er jedoch von Nik Lentz geschlagen, er verlor durch einstimmige Entscheidung auf den Scorecards.

Tipp

Wir haben hier zwei gut abgerundete Kämpfer, die beide dazu in der Lage sind, sich im Stand zu schlagen oder auf der Matte zu behaupten. Beide sind ausgeglichener, als die Statistiken vermuten lassen, insbesondere was das Grappling angeht.

Ma ist ein Judoka auf sehr hohem Niveau und diese Fähigkeiten werden entscheidend sein, um zu verhindern, dass Holtzman ihn zu Boden bringt und brutales Ground and Pound zeigt, wie er es gegen Alan Patrick getan hat.

Dieser Kampf wird davon abhängen, in welcher Form beide Kämpfer in der Nacht auftreten, und nachdem Ma ein drittes Mal in seinen letzten drei Kämpfen durch KO oder TKO besiegt wurde, wird Holtzman seine Chancen in diesem Kampf mögen. Wenn er den Knockout nicht findet, wird er wohl genug Schaden anrichten, um die Punkterichter zu überzeugen.

Mit vier Siegen in sieben Kämpfen steht Holtzman in seiner UFC-Bilanz nahezu in der Waage und das ist kein gutes Zeichen für ihn, da er nicht wie Dong Hyun Ma einer der aufregendsten Kämpfer der UFC ist. Deshalb ist dieser Kampf für ihn so wichtig, eine Niederlage könnte für ihn das Ende in der UFC bedeuten. Obwohl sein Gegner Dong Hyun Ma Schlagkraft und Kondition besitzt, ist sein Wrestling nicht das Beste und Holtzman sollte versuchen, dies auszunutzen.

Holtzman wird es immer schwer haben, sich auf einen sicheren Weg zum Sieg zu verlassen, zumal er selbst keine besonderen Fähigkeiten hat, in der er alle anderen übertrifft, aber er sollte in der Lage sein, sich in diesem Kampf zu behaupten. Er ist viel eher bereitwillig, Initiative zu ergreifen, und wenn er Ma unter Druck setzt, ist es leicht zu sehen, dass der Kämpfer aus Tennessee die stärkeren Treffer landet und es schafft, mit seinem überlegenen Clinch die Führung zu übernehmen. Es besteht die Möglichkeit, dass dies dazu führt, dass Ma seinen Gegner auf Distanz halten will und „Hot Sauce“ zur Verfolgung zwingt, aber Holtzman sollte genug physische Vorteile besitzen, um eine klare Entscheidung gewinnen zu können.

Zusammen haben diese beiden Kämpfer 17 Entscheidungen in ihrer Bilanz, und ich denke, dass auch dieser Kampf wieder in die Punkte gehen wird. Am Ende sollte Holtzman den Vorteil errungen haben, um sich den Sieg zu sichern, wenn ihm dies nicht schon vorzeitig durch Submission oder TKO gelingt.

Unser Tipp & Quote: Sieg Scott Holtzman

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,28
100€
18+, AGBs gelten

 

Scott Holtzman

Holtzman war schon immer ein faszinierendes Talent, schon allein aufgrund seines einzigartigen Hintergrunds. „Hot Sauce“ begann mit MMA nach einer Eishockeykarriere in der Minor League, was seinen Karrierestart scheinbar gleichzeitig leichter gemacht und erschwert hat. Einerseits war Holtzman beeindruckend in der Lage, in dem komplett neuen Terrain schnell Fuß zu fassen und eine abgerundete Basis zu entwickeln, andererseits hat ihn sein so später Einstieg in den Sport daran gehindert, eine wahre Kernkompetenz zu entwickeln. Bei UFC 229 im Oktober sah es so aus, als würde Holtzman im Alter von 35 Jahren endlich in seiner besten Form angekommen sein. Gegen Alan Patrick zeigte sich Holtzman von seiner besten Seite. Allerdings wurde der Schwung, den Holtzman zuvor aufgebaut hatte, durch eine schwere Niederlage gegen Nik Lentz im Februar zum Erliegen gebracht. Jetzt will er sich gegen Südkoreas Ma erholen.

Scott Holtzman hat zuletzt am 17. Februar dieses Jahres gekämpft. Holtzman kämpfte gegen Nik Lentz und verlor den Kampf durch einstimmige Entscheidung. Vor dieser Niederlage hatte Holtzman drei Siege gegen Michael McBride, Darrell Horcher und Alan Patrick eingefahren. Seine letzte Niederlage vor Lentz hatte er 2016 zu verzeichnen, als er eine Entscheidung gegen Josh Emmett verlor. Der amerikanische Kämpfer ist seit 2012 im MMA aktiv und hat einen braunen Gürtel im brasilianischen Jiu-Jitsu unter Ben Harrison.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,28
100€
18+, AGBs gelten

 

Dong Hyun Ma

Ma machte sich einen Namen als einer der besten Kämpfer in der Geschichte der UFC – der bisherige Höhepunkt war eine absolute Schlacht mit Marco Polo Reyes, der die UFC 199-Veranstaltung 2016 mit Stil einläutete und “Fight of the Night”-Auszeichnungen verdiente. Seitdem hat Ma nicht wirklich versucht, diese Magie zurückzugewinnen. Die UFC hat ihn gegen einige unterhaltsame Gegner eingesetzt, aber Ma war stattdessen bereit, die Dinge zu verlangsamen und einen konservativen Ansatz für einen Sieg zu verfolgen, sei es im Clinch oder in einem Spiel mit Distanzangriffen. Gegen Takanori Gomi und Kämpfer wie Brendan O’Reilly und Damien Brown war das eine gute Leistung, aber eine schnelle Niederlage gegen Devonte Smith im Februar ließ einige Bedenken aufkommen, wie sich Mas neuer Stil entwickeln wird. Ein Sieg hier, vor allem ein vorzeitiger, hätte eine Menge Aussagekraft und könnte dem UFC-Management beweisen, dass er auch aufregende Kämpfe bestreiten und gewinnen kann.

Der letzte Kampf von Ma fand am 10. Februar dieses Jahres bei UFC 234 statt. Ma kämpfte gegen Devonte Smith und verlor den Kampf durch TKO in der ersten Runde. Vor der Niederlage hatte Ma drei Kämpfe in Folge gewonnen, darunter einen TKO-Sieg gegen die MMA-Legende Takanori Gomi.

Er ist seit 2007 in der MMA aktiv und hat einen schwarzen Gürtel 1. Grades im Judo.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,90
€100