Alexandre Pantoja vs Deiveson Figueiredo Tipp UFC 240: Holloway vs Edgar

Unser Tipp & Quote: Sieg Alexandre Pantoja

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

In einem der Prelim-Kämpfe, die vor der Hauptkarte stattfinden, steht ein interessanter Kampf im Fliegengewicht zwischen zwei Top-Kämpfern der Gewichtsklasse in Alexandre Pantoja und Deiveson Figueiredo an.

Für weitere MMA-Tipps zu UFC 240 geht es hier zu unserer MMA-Wetten Seite.

Zunächst einmal kann ich nicht glauben, dass dieser Kampf nicht auf der Main Card steht oder zumindest der “Hauptkampf” der Prelims ist. Es gibt einige wirklich spannende Kämpfe in den UFC 240-Vorkämpfen, um die Fans bis zur Hauptveranstaltung bei Laune zu halten. Die Tatsache, dass sich Alexandre Pantoja und Deiveson Figueiredo hier gegenüberstehen, ist Grund genug, früh einzuschalten.

Alexandre Pantoja (21-3) brauchte nur knapp drei Minuten, um Wilson Reis bei UFC 236 auszuschalten. „The Cannibal“ ist unglaublich ausgeglichen und gefährlich in allen Bereichen und hat viele Submissions in seiner Karriere erzielt, außerdem ist er der Kämpfer mit der höchsten Trefferquote aller Fliegengewichte in der UFC. Für ein Fliegengewicht besitzt er auch einiges an Schlagkraft und ist mehr als fähig, den Kampf zu beenden, wo immer er sich auch abspielen wird.

Deiveson Figueiredo (15-1) erlitt im März seine allererste Niederlage gegen Jussier Formiga. Figueiredo hat sich einen Namen durch seine KO-Power gemacht, was man bei Flyweights nicht oft sieht. Er hat auch eine Reihe von Aufgabesiegen in seiner Bilanz, obwohl die meisten von ihnen defensiv, aus seinem Grappling heraus entstanden sind und er selten aktiv danach sucht. Figueiredos einziger Sieg in der UFC, der nicht vorzeitig erzielt wurde, war eine geteilte Entscheidung.

Alexandre Pantoja, ein Teilnehmer von The Ultimate Fighter (TUF) 24, gewann zwei Mal gegen zukünftige UFC-Kämpfer, bevor er im Halbfinale eine Entscheidung gegen Hiromasa Ogikubo verlor. Er steht in der UFC selbst mit einer Bilanz von 5-1 da und hat im vergangenen April in Atlanta den ehemaligen Titelherausforderer Wilson Reis durch TKO besiegt.

Sieben seiner 21 Siege hat Pantoja durch Knockout erzielt, weitere acht durch Submission, er ist also in jedem Bereich des MMA gefährlich.

Deiveson Figueiredo machte seinem Ruf als brutaler Knockout-Schläger in drei seiner ersten vier Oktagon-Auftritte alle Ehre. Dies brachte ihm im letzten März einen Kampf gegen Jussier Formiga ein, in der der brasilianische „God of War“ auf dem Weg zu seiner allerersten professionellen Niederlage gegen die hartnäckigen Attacken seines Gegners ankämpfte.

Acht seiner 15 Siege durch Kampfabbruch geschahen in der ersten Runde.

Nun werden diese beiden aufregenden Kämpfer in einem explosiven und schnellen Kampf der leichtesten Gewichtsklasse der UFC gegeneinander antreten, und es wird interessant zu sehen, wer sich in der Division mit dem Doppel-Champion Henry Cejudo an der Spitze weiter nach vorn drängen kann.

Tipp

Wenn Henry Cejudo tatsächlich die Fliegengewichts-Division gerettet hat, dann hat er meine ewige Dankbarkeit, denn dieser Kampf ist nur eine von vielen hervorragenden möglichen Konstellationen in der actionreichen und extrem schnellen Gewichtsklasse. Pantoja kämpft immer sehr aggressiv, während Figueiredo einer der unterhaltsamsten Kämpfer der UFC, unabhängig von der Gewichtsklasse ist.

Endlich gibt es also wieder einen hochrangigen Kampf im Fliegengewicht zwischen Alexandre Pantoja und Deiveson Figueiredo. Beide Männer haben in ihren UFC-Läufen fantastisch ausgesehen – Pantoja hat beispielsweise zu Beginn des Jahres Wilson Reis durch TKO ausgeschaltet, während Figueiredo letztes Jahr John Moraga regelrecht vernichtet hat, nun treffen die beiden in einem engen, schwer vorherzusagenden Kampf gegeneinander. So sehen es auch die Buchmacher, wo die beiden Kämpfer fast gleichauf stehen, die meisten sehen einen kleinen Vorteil bei dem zwei Jahre jüngeren Kämpfer Alexandre Pantoja.

Die beiden brasilianischen Fliegergewichtskämpfer kämpfen extrem unterhaltsam und geben wirklich Alles, wenn sie im Oktagon stehen. Figueiredo ist der gefährlichere Standkämpfer der beiden, der mit seinem Muay Thai seine Gegner auf verheerende Weise bearbeitet, bis diese den Angriffen nicht mehr standhalten können.

Pantoja ist ein weitaus versierterer Grappler als sein Gegner, und wenn seine früheren Auftritte im Oktagon nicht ein falsches Bild abgeben, wird er versuchen, Figueiredo so schnell wie möglich auf den Boden zu holen. Er besitzt fantastische Finishing-Fähigkeiten, wenn Figueiredo also nicht aufpasst, könnte er am Ende einer bösen Submission zum Opfer fallen.

Ich tendiere hier zu Pantoja, er ist der wohl schnellere Kämpfer, ein gefährlicher Grappler und ich glaube, er wird Figueiredos Power aus dem Weg gehen und ihn am Boden dominieren können. Dies ist einer der besten Kämpfe auf der Karte, aber es handelt sich um das Fliegengewicht der Männer, also hat das UFC-Management ihn natürlich auf die Vorrunden geschoben.

Dies ist eine Ringschlacht zwischen zwei Kämpfern, die es nicht erwarten können, sich auf Kosten des jeweils anderen einen Namen zu machen.

Die technischere und vielseitigere Schlagtechnik von Pantoja ist nicht genug, um die abscheuliche Schlagkraft von Figueiredo auf den Füßen auszugleichen, und während Figueiredo auf dem Boden nicht hilflos ist, wird er alles daran setzen, den Kampf im Stand zu halten oder im Falle eines Takedowns schnell wieder auf die Beine zu kommen. Wenn sich seine Takedowns als unwirksam erweisen sollten, muss Pantoja damit rechnen, dass er dem immer aggressiveren Figueiredo im Stand unterlegen sein wird und letztendlich den Preis zahlt.

Figueiredo ist wahrscheinlich der bessere Standkämpfer, während Pantoja am Boden den Vorteil hat, aber ich denke, dass es Pantoja gelingen wird, den Kampf auf den Boden zu bringen, nachdem er sich eine Zeit lang im Stand behauptet hat.

Beide Kämpfer haben bemerkenswerte Fähigkeiten im Standkampf, aber ich gebe Pantoja den Vorteil, was Geschwindigkeit und Schlagfrequenz angeht. Pantoja hat auch eine hervorragende Deckung, mit der er fast alle Schläge von Reis abwehrte und sich dann schnell mit mächtigen Kontern revanchierte. Ich sehe nicht, dass Figueiredo einen schnellen Sieg im Stehen erringen kann, da Pantoja durch seine Schnelligkeit keine Probleme bekommen sollte und es seinem mächtigen Gegner nicht erlaubt, irgendwelche bedeutenden Treffer zu landen. Sollte es dann auf den Boden gehen, liegt der Vorteil klar bei Pantoja, der aus diesem Kampf als Sieger hervorgehen sollte.

Unser Tipp & Quote: Sieg Alexandre Pantoja

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

 

Alexandre Pantoja

Der Fliegengewichtskämpfer Alexandre Pantoja ist derzeit in der UFC auf dem besten Weg nach oben. Der 29-jährige Brasilianer hat zuletzt drei Kämpfe in Folge gewonnen, darunter Siege in der ersten Runde gegen Wilson Reis und Ulka Sasaki. Der ehemalige TUF 24-Kandidat hat seit der Show fünf seiner letzten sechs Kämpfe gewonnen. Er besitzt eine professionelle MMA-Bilanz von 21-3 mit sieben KO/TKO-Siegen und acht Aufgabesiegen. Er ist 1,65 groß mit einer Reichweite von 173 Zentimetern und kämpft in der Regel aus der Linksauslage. Pantoja ist ein vielseitiger Kämpfer, der Kämpfe auf den Füßen und auf dem Boden gewinnen kann.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten

 

Deiveson Figueiredo

Deiveson Figueiredo musste im März letzten Jahres seine erste Niederlage einstecken, als er gegen Jussier Formiga verlor. Figueiredo war bis dahin in seiner gesamten Karriere, einschließlich der Zeit in der UFC, ungeschlagen und errang vier beeindruckende Siege in der größten MMA-Organisation der Welt, einschließlich eines KO-Siegs über John Moraga bei UFC Fight Night: Gaethje vs. Vick. Der 31-jährige Brasilianer ist wie sein Gegner 1,65 Meter groß mit einer Reichweite von 173 Zentimetern, genauso wie auch Pantoja kämpft er aus der traditionellen Linksauslage. Der „God of War“ gewann vier seiner fünf UFC-Kämpfe, nur einer davon kam durch Split-Decision, während er Marco Beltran, Joseph Morales und schließlich John Moraga im letzten Kampf vor seiner Punkteniederlage gegen Jussier Formiga durch TKO besiegte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
€100