Serena Williams (USA) - Qiang Wang (CHN), US Open 2019, Viertelfinale, Tipp

In New York bei den US Open beginnt mit dem Start der Viertelfinals in der Damen-Konkurrenz am Dienstag die heiße Phase. Nachdem in den ersten Runden schon mehrere Favoritinnen ihren Traum vom Grand-Slam-Titel in Flushing Meadows aufgeben mussten, darunter Stars wie Ashley Barty, Karolina Pliskova, Simona Halep, Petra Kvitova oder Kiki Bertens, ist in Person von Serena Williams noch eine der Top-Titelanwärterinnen im Turnier.

Im Achtelfinale besiegte die 37-jährige US-Amerikanerin Petra Matic aus Kroatien glatt in zwei Sätzen mit 6:3,6:4. In der Runde der letzten Acht heißt die Gegnerin der 23-fachen Grand-Slam-Siegerin Qiang Wang. Die Chinesin ließ sich nach zuvor drei Begegnungen ohne Satzverlust auch von einer Ashley Barty nicht stoppen und zog letztlich souverän in ihr erstes Viertelfinale bei einem Grand-Slam-Turnier ein. Auf die Siegerin dieses Viertelfinal-Matches wartet im Halbfinale entweder die Ukrainerin Elina Switolina (WTA 5) oder Johanna Konta (WTA 16) aus Großbritannien.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
100€
18+, AGBs gelten

Tipp/Wettquote

Serena Williams jagt in New York ihren 24. Grand-Slam-Titel und will unbedingt Revanche nehmen für die bittere Finalpleite aus dem letzten Jahr, als sie gegen die junge Naomi Osaka in zwei Sätzen deutlich verlor.

Nachdem die Amerikanerin bei den Canadian Open im Finale wie schon so oft in diesem Jahr aufgeben musste, und sie danach sogar das WTA-Masters-Turnier in Cincinnati sausen ließ, scheint die Tennis-Queen den Fokus komplett auf die US Open ausgerichtet zu haben. Die enorme Souveränität, die Serena Williams sonst immer mit auf den Court brachte, scheint ihr durch die vielen verletzungsbedingten Aufgaben jedoch abhanden gekommen zu sein. Größere Probleme hatte Williams bei den US Open bereits in Runde 2 gegen die erst 17-Jährige Catherine McNally, die Wiliams den ersten Satzverlust zufügte und sich nach einem tollen Match erst nach fast 2 Stunden geschlagen gab. Qiang Wang marschierte bislang schadlos und noch ohne verlorenen Satz durch das Turnier.

Bis auf Ashley Barty, die aktuelle Nummer eins der Damen-Tenniswelt, hatten ihrer Gegnerinnen jedoch auch nicht das Format, um ihr gefährlich zu werden. Wang hat auf jeden Fall Überraschungspotential, auch wenn sich die Buchmacher klar auf die Seite von Serena Williams stellen. Ihre Leistungen sind in dieser Saison allerdings sehr sprunghaft (25 Siege, 15 Niederlagen). Gegen stärkere Spielerinnen aus der Top 10 zieht sie meistens den Kürzeren. Auf Serena Williams traf die Chinesin bereits bei den Miami Masters im März diesen Jahres. Williams musste damals die Partie verletzungsbedingt aufgeben. Auch wenn Wang am Ende vielleicht nicht gewinnt, ist ein Satzgewinn in jedem Fall gut möglich.

Tipp: Qiang Wang gewinnt mindestens einen Satz – Quote 2,20 bei bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
100€
18+, AGBs gelten

Serena Williams

Serena Williams, US Open 2019.

In Wimbledon hat Serena Williams, die kurz vor ihrem 38. Geburtstag steht, es verpasst, ihren 24. Grand-Slam-Titel einzutüten. Die Rumänin Simona Halep bremste die Tennis-Legende in allerletzter Sekunde aus und verweigerte ihr am Ende den Sieg. In Flushing Meadows greift die Tennis-Queen nach ihrem 7. Titel. Ihr letzter Triumph bei einem Grand Slam ist für ihre Verhältnisse aber schon etwas her. 2017 feierte Williams in Melbourne ihren 7. Erfolg bei den Australien Open. Mittlerweile teilt sich die Amerikanerin ihre Kräfte ein und nimmt nur noch an den ganz großen Tennis-Meetings teil. Zuletzt quälten sie aber immer öfter Verletzungen, die zu mehreren Aufgaben und Turnierabsagen führten.

In der WTA-Weltrangliste rutsche Williams somit einige Plätze nach hinten und war in den teilnehmenden Turnieren nicht immer top gesetzt. Bitter für sie war nicht nur die letzte Finalniederlage in Wimbledon, sondern auch eine erneute Aufgabe beim Endspiel der Canadian Open. Unter Tränen gab sie das Match gegen Bianca Andreescu vor wenigen Wochen auf, womit sie einen erneuten Rückschlag kurz vor dem vierten Grand Slam des Jahres erfahren musste. Neben dem schwierigen Match gegen Landsmännin Catherine McNally, flog Williams bisher durch die ersten Runden der US Open. Dabei schaltete sie bekannte Spielerinnen wie Marija Scharapowa, Karolina Muchova und zuletzt Petra Matic aus und bahnt sich ihren Weg bis ins Viertelfinale.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,20
100€
18+, AGBs gelten

Qiang Wang

Die 27-jährige Chinesin ist seit 2012 auf der Profitour unterwegs, konnte allerdings erst in den letzten zwei Jahren mit Turniersiegen auf sich aufmerksam machen. 2018 war ihr bislang erfolgreichstes Jahr, als sie in ihrer Heimat ein internationales WTA-Turnier in Nanchang und später in Guangzhou gewinnen konnte. Auf der ganz großen Bühne, bei Grand-Slam-Turnieren und den WTA-1000-Masters-Turnieren hielten sich die Erfolge in Grenzen. Bei einem Grand-Slam-Turnier erreichte Wang zuvor noch nie das Viertelfinale. Die Viertelfinal-Premiere findet nun ausgerechnet gegen Serena Williams statt, auf die sie schon beim WTA-1000-Masters in Miami traf.

Das erste Aufeinandertreffen der beiden Tennis-Damen wurde aber nicht zu Ende gespielt, da eine Verletzung Serena Williams zur Aufgabe zwang. In New York meisterte die Chinesin ihre Aufgaben bisher ohne Probleme und warf auf ihrem Weg bis ins Viertelfinale sogar Top-Favoritin Ashley Barty aus dem Turnier. Durch ihren Sieg und Einzug in die Runde der letzten Acht erreichte Wang in der Weltrangliste ihr neues Rekordhoch. Die neue Nummer 12 der Tennis-Damenwelt könnte mit einem weiteren Überraschungserfolg sogar in die Top 10 einziehen.

 

Statistik