Sam Querrey – Rafael Nadal Tipp Wimbledon 2019 Viertelfinale

Unser Tipp & Quote: Rafael Nadal gewinnt in 3 Sätzen

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,85
200€

In Wimbledon zeigt Rafael Nadal aktuell, dass er sich auch abseits des Sandes wohlfühlen kann. Gegen Sam Querrey hofft der Spanier auf den Einzug ins Halbfinale. Hier unser Tipp!

Nur acht Spieler sind beim Grand-Slam-Turnier in Wimbledon noch über. Sieben von ihnen, darunter Rafael Nadal, sind gesetzt. Einer nicht: Sam Querrey, der den Spanier im Viertelfinale fordern wird. Kann der US-Amerikaner dem formstarken Nadal das Wasser reichen oder setzt die Tennislegende ihren Lauf fort?

Interessante Quoten & Tipp

Rafael Nadal ist der beste Sandplatz-Spieler aller Zeiten – doch aktuell beherrscht er auch die Kunst des Rasens auf elitärem Niveau. Auf dem Wettmarkt gilt der Spanier daher als klarer Favorit im Duell mit dem ungesetzten Querrey.

Nadal dürfte diesem Status gerecht werden: Der 33-Jährige spielt aktuell so starken Rasentennis wie selten zuvor in seiner Karriere, er wirkt optimal auf die Wimbledon-Bedingungen vorbereitet und – wie immer – physisch in Topform.

Querrey wiederum kommt sein starkes Service entgegen, gerade auf Rasen, doch in der Gesamtheit seines Spiels scheint er Nadal kaum gefährden zu können. Vier Mal schon standen sich die beiden binnen 13 Jahren gegenüber, vier Mal nahm der Spanier Querrey auseinander. Nach allem, was Nadal bislang gezeigt hat, wäre es doch sehr überraschend, wenn auf dem heiligen Rasen nicht der fünfte souveräne Erfolg hinzukommt. Dies Annahme gilt es nun einigermaßen sicher als Wette zu platzieren.

Unser Tipp: Rafael Nadal gewinnt 3:0 – Quote 1,85 bei 888sport

Quote Quote
Anbieter Anbieter
Bonus Bonus
Link Link
1,85
200€

 

Rafael Nadal

Die bisherigen Turnierergebnisse: 3:0 vs. Sousa, 3:0 vs. Tsonga, 3:1 vs. Kyrgios, 3:0 vs. Sugita

Rafael Nadal ist und bleibt ein Phänomen: Seinen Platz in den Geschichtsbüchern hat der Spanier längst sicher, nie hat es einen besseren Sandplatzspieler gegeben. Was allerdings aktuell beeindruckt, ist die Performance des Linkshänders auf Rasen.

Wirklich wohl hat sich Nadal dort nicht immer gefühlt, doch in diesem Jahr scheint er perfekt auf den grünen Untergrund eingestellt – was in zäh gegen Widerstände machte.

Diese hatte es nämlich von Anfang an gegeben. Aufgrund der speziellen Setzung in Wimbledon wurde Nadal von Platz zwei auf drei zurückgestuft. Die Folge: Nick Kyrgios in der zweiten Runde, Jo-Wilfried Tsonga in Runde drei. Extrem harte Lose, die der Mallorquiner jedoch mit beeindruckender Selbstverständlichkeit meisterte.

Gegen Kyrgios ließ sich der Spanier nicht auf Scharmützel ein, sondern spielte vor allem dann gutes Tennis, als es wichtig war. Dank starker Nerven in den entscheidenden Momenten gewann in 3:1 Sätzen.

Gegen Tsonga wiederum musste Nadal noch weniger schwitzen. Der 18-fache Grand-Slam-Sieger war dem Franzosen in sämtlichen Belangen überlegen und zeigte beim glatten 3:0-Erfolg eine der besten Leistungen des Turniers.

In der Runde der letzten 16 bekam es Nadal mit einem nominell deutlich schwächeren Gegner zu tun als in den ersten Begegnungen: Joao Sousa. Der Portugiese mühte sich nach Kräften, doch der Dynamik, Wucht, Finesse und Kaltschnäuzigkeit Nadals hatte auch er nichts entgegenzusetzen. Vor allem sein Spiel am Netz bewegte sich mit 16 Punkten aus 19 Angriffen nahe an der Perfektion.

Überhaupt ist das verdammt gutes Rasentennis, das Nadal da bietet. Vielleicht das beste seiner Karriere? Nach seinen Triumphen in 2008 und 2010 wirkt der Mallorquiner auf jeden Fall reif für den dritten Wimbledon-Triumph – weshalb Gegner Querrey nicht mehr als eine Durchgangsstation auf dem Weg zu höheren Aufgaben werden dürfte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,12
100€

 

Sam Querrey

Die bisherigen Turnierergebnisse: 3:1 vs. Sandgren, 3:0 vs. Milman, 3:0 vs. Rublev, 3:1 vs. Thiem

Sam Querrey startete als Nummer 65 der Weltrangliste ins Turnier. Kaum einer den langen US-Amerikaner nach seiner langen Verletzungspause für einen tiefen Wimbledon-Run auf dem Zettel – vielmehr glaubten viele an ein frühes Aus. Schließlich hatte Querrey mit Dominic Thiem direkt in Runde eins ein schweres Los zu meistern.

Zunächst schien es tatsächlich, als würde Querrey auf dem heiligen Rasen nur ausgesprochen wenig Zeit verbingen. Thiem brachte den ersten Satz durch und stand bereits kurz vor dem Gewinn des zweiten. Mit einem glücklichen Rahmentreffer wehrte Querrey jedoch den Satzball zum 0:2 ab und kämpfte sich zurück ins Spiel. Letztlich gab er keinen Satz mehr ab bezwang den an Position fünf gesetzten Thiem mit 3:1.

Im Anschluss war der Draw weniger namhaft: Gegen Andrey Rublev und John Milman hatte der US-Amerikaner leichtes Spiel, vor allem dank seines hervorragenden und sehr konstanten Services.

Im Achtelfinale schließlich wartete Tennys Sandrgren, das nächste machbare Los – und erneut konnte sich Querrey auf sein Aufschlagsspiel verlassen. Ohne größere Nöte setzte sich der 31-Jährige gegen seinen Landsmann durch, womit das Viertelfinalticket gebucht war.

Schon jetzt hat sich der Rechtshänder somit zurückgemeldet: Noch vor eineinhalb Jahren war Querrey die Nummer 11 der Welt gewesen, 2017 erreichte er in Wimbledon das Halbfinale. Sein Service kommt dem US-Amerikaner auch auf dem zunehmend langsamen heiligen Rasen entgegen, was sich in beeindruckenden Statistiken niederschlägt: Nach vier Matches hat Querrey exakt ein Spiel bei eigenem Aufschlag hergegeben. Dass es gegen Nadal dabei bleibt, sollte man allerdings bezweifeln.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
100€

 

Rafael Nadal – Sam Querrey im TV oder Livestream

Das Wimbledon-Viertelfinale zwischen Rafael Nadal und Sam Querrey wird für Zuschauer aus deutschen Haushalten bei DAZN zu verfolgen sein. Der Internetdienst streamt die Partie live auf dazn.de, Matchbeginn ist am 10. Juli um 16.00 Uhr. Wer hier kein kostenpflichtiges Abo hat und außerdem nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ansässig ist, für den bietet der Wettanbieter bet365 eine gute Alternative. Hier kann man alle Spiele in Wimbledon und vieler weiterer Sportevents und Ligen im Live Stream anschauen, einzige Voraussetzung ist ein bestehendes Konto mit Guthaben oder eine kürzlich abgeschlossene Wette.

 

Liveticker und Statistiken