Roger Federer (SUI) - Stan Wawrinka (SUI), Indian Wells Runde 3 Tipp

In der Runde der letzten 32 kommt es beim ATP 1000 Masters im kalifornischen Indian Wells in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch zum Schweizer-Duell zwischen dem aktuell Weltranglistenvierten Roger Federer und Stan Wawrinka (ATP 41). Federer, der aufgrund der Setzliste erst in Runde 2 in das Turnier einsteigen brauchte, hatte es bei seinem ersten Auftritt mit dem Deutschen Peter Gojowczyk zu tun, den er mühelos mit 6:1 und 7:5 bezwang. Federers Landsmann, Stan Wawrinka, stieg bereits am 08. März in das Turnier ein. Gegen den Briten Daniel Evans setzte sich der dreifache Grand-Slam-Champion in drei Sätzen mit 6:7, 6:3, 6:3 durch, woraufhin Stan The Man in Runde 2 gegen den Ungarn Márton Fucsovics antreten musste. Auch in seinem zweiten Match musste Wawrinka über die volle Distanz gehen. Am Ende löste der Schweizer aber auch diese Aufgabe und zog nach 6:4,6:7,7:5 in die dritte Runde des Turniers ein. Auf den Sieger dieser Begegnung warten im Achtelfinale der Gewinner des Matches Radu Albot (ROM) gegen Kyle Edmund (GBR).

Tipp

Das Schweizer Duell zwischen Federer und Wawrinka gab es bereits 27 Mal. Davon verließ der mittlerweile 37-jährige Federer den Platz 24 Mal als Sieger. Nur dreimal konnte Wawrinka den 20-fachen Grand-Slam-Gewinner bezwingen. Bisher ist ihm dieses Kunststück aber nur auf Sand gelungen, obwohl Wawrinka sich ebenso wohl fühlt auf dem harten Belag. Dennoch ist Federer auf hartem Untergrund noch ohne Niederlage gegen Wawrinka. Der Vorjahresfinalist, der letztes Jahr Juan Martin Del Porto im Finale unterlag, siegte gegen Wawrinka auf dem Hart-Court schon 13 Mal, was ihn auch für das bevorstehende Match zum klaren Favoriten macht. Zudem dürfte Federer deutlich frischer sein, als sein Gegner, der bereits zweimal über die volle Distanz gehen musste und außerdem in der Doppel-Konkurrenz antrat, wo er aber im Achtelfinale mit seinem Partner Lucas Pouille gegen das kolumbische Duo Robert Farah/Juan Cabal ausgeschieden ist. Wir denken Federer macht kurzen Prozess und gewinnt ohne Satzverlust.

Tipp: Federer gewinnt ohne Satzverlust

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
100€

 

Roger Federer

Im letzten Jahr musste sich Roger Federer bei dem ATP 1000-Turnier von Indian Wells lediglich dem Argentinier Juan Martin del Porto beugen, der dem Schweizer seinen sechsten Triumph in Kalifornien verweigerte. Zuletzt gewann der derzeit Weltranglistenvierte 2017, damals hieß sein Finalgegner ebenfalls Stan Wawrinka, den er damals in zwei Sätzen bezwang. Sein erstes Match bei den BNP Paribas Open gegen Peter Gojowczyk gewann Federer sehr souverän. Im ersten Satz ließ er dem Deutschen keine Luft zum Atmen und siegte locker mit 6:1. Mit deutlich mehr Risiko ging der Schweizer im zweiten Satz zu werke, wohl wissend, dass bei dem Match nichts mehr anbrennen wird. Dennoch ungewohnt für Federer war die erhöhte Fehlerquote des zweiten Durchganges, wo er es auf sechs Doppelfehler brachte.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,33
100€

 

Stan Wawrinka

Der letzte Sieg von Stan Wawrinka über Roger Federer datiert schon auf das Jahr 2015 zurück, als er seinen Landsmann bei den Roland Garros Open auf Sand aus dem Turnier werfen konnte. Danach folgten fünf Niederlagen in Folge, wobei es aber zweimal richtig eng wurde. Mit seinen mittlerweile 33-Jahren verfügt Wawrinka aber immer noch über eine der besten einhändig gespielten Rückhände, mit der er seine Gegner immer wieder vor große Probleme stellt. Seinen letzten große Erfolg feierte der Rechtshänder 2016 als Sieger der US Open. Trainiert wird Wawrinka aktuell von dem Schweden Magnus Norman.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,75
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken