Rafael Nadal (ESP) – Juan Ignacio Londero (ARG) Tipp French Open 2019

Unser Tipp: Rafael Nadal gewinnt in drei Sätzen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,22
100€

Die French Open sind im vollen Gange und der inoffizielle Sandplatzkönig Rafael Nadal ist mittendrin. Im Achtelfinale kommt es zum Match zwischen dem Spanier Nadal und dem Argentinier Juan Ignacio Londero. Das Match findet am kommenden Sonntag, d. 02. Juni statt. Schafft es Nadal seinen zwölften Grand-Slam Sieg in Paris zu holen? Beide Kontrahenten trafen noch nie auf der Tour aufeinander.

Tipp/Quote

Die Quote 1,0 für einen Sieg von Nadal gegen Londero zeigt, wie sicher sich die meisten Wettanbieter sind. Rafael Nadal zeigt sich in einer starken Form und das nicht erst in Paris. Obwohl er Anfang des Jahres einige körperliche Probleme hatte, präsentiert er sich gut erholt und voller Tatendrang. Er spielt fokussiert und zielstrebig. Juan Londero konnte zwar in der ersten Runde einen Achtungserfolg erzielen, jedoch blieb er bei den anderen Spielen weit hinter seinen Möglichkeiten. Auch die Ergebnisse bei den anderen Turnieren waren eher mau als wow. Nadal wird sich auf den Weg zu seinem evtl. 12 Titel in Paris nicht von Juan Londero aufhalten lassen.

Tipp: Rafael Nadal gewinnt klar in drei Sätzen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,22
100€

 

Rafael Nadal

Rafael Nadal ist sehr gut in das Turnier gestartet. In Runde eins bekam er es mit dem Deutschen Yannick Hanfmann zu tun. Nadal machte kurzen Prozess und gewann deutlich in drei Sätzen 6:2, 6:1, 6:3. Eine Runde weiter wartete wieder ein Gegner aus Deutschland. Diesmal war es Yannick Maden. Auch hier hielt sich Nadal nicht länger auf als gefordert und gewann mit 6:1, 6:2 und 6:4. In Runde drei kam es dann zum Match gegen den an Nr. 27 gesetzten Belgier David Goffin. Nadal legte wie in den ersten beiden Runden los als hätte er keine Zeit zu verlieren. Schnell führte er im ersten Satz mit 5:0. Kurze Zeit später stand es 6:1 für ihn. Im zweiten Satz reichten zwei Breaks von Nadal und er gewann recht schnell auch diesen mit 6:3. Erst im dritten Satz konnte der Belgier zeigen, dass er auch Tennis spielen kann. Durch ein Break konnte er sich den dritten Durchgang mit 6:4 für sich entscheiden. Jedoch wahrte die Freude darüber nur kurz. Rafael Nadal erholte sich schnell und konnte sich beim Stand von 2:1 durch ein Break auf 3:1 absetzen. Danach brachte Nadal den Satz und den damit verbundenen Sieg nach etwa 2:50 Stunden sicher nach Hause. Man merkt wie wohl sich Nadal auf diesen Belag und auch in diesem Stadion fühlt. Das verdeutlicht auch seine bisherige Statistik im Jahr 2019 auf Sand. Von 20 Partien konnte er 17 gewinnen. Dabei konnte er unter anderem das Turnier in Rom gewinnen und erreichte in Monte Carlo, Barcelona und Madrid jeweils das Halbfinale.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,01
€100

 

Juan Ignacio Londero

Der 25jährige Argentinier zeigte gleich in seiner Auftaktpartie, was er drauf hat. Er traf auf den Georgier Nikolos Bassilaschwili, der in diesem Turnier an Nr. 15 gesetzt war. Relativ deutlich gewann der Argentinier, genauer gesagt 6:4, 6:1 und 6:3. Etwas schwerer tat er sich dann in Runde zwei. Zwar konnte er gegen den Franzosen Richard Gasquet den ersten Satz klar mit 6:2 gewinnen, jedoch kam der Franzose im zweiten Durchgang besser in Tritt und drehte den Spieß um. Der zweite Satz ging mit 6:3 an Gasquet. In den beiden anschließenden Sätzen konnte Londero die entscheidenden Punkte für sich verbuchen und somit mit 6:3 und 6:4 für sich entscheiden und somit das Match gewinnen. In Runde drei wartete erneut ein Franzose auf Londero. Diesmal war es Corentin Moutet und dieses Match sollte ein Marathonmatch werden. Der erste Satz ging an den Franzosen mit 6:2. Danach kämpfte sich Londero besser in das Match rein und konnte die nächsten zwei Sätze gewinnen. Als alle schon dachten er hätte seinen Gegner gelesen und würde den Sack zu machen drehte der Franzose noch einmal auf und gewann Durchgang vier mit 7:5. Nun musste die Entscheidung im fünften Satz fallen. Es ging hin und her. Dann erzielte Londero ein Break und konnte den knappen Vorsprung über die Ziellinie bringen. 6:4 ging Satz fünf an ihn. In der Vorbereitung auf Paris konnte Londero jedoch nicht wirklich überzeugen. In Barcelona war bereits in Runde eins Schluss, in Madrid bereits in der Qualifikation.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
29,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken