Novak Djokovic (SRB) - Jan-Lennard Struff (GER) Tipp French Open 2019

Unser Tipp: Über 29,5 Spiele – Quote 2,00 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
100€
18+, AGBs gelten

Nach dem unglaublichen 5-Satz-Marathon-Sieg gegen den Kroaten Borna Coric (ATP 13) geht für Jan-Lennard Struff die Reise bei den French Open weiter. Im Achtelfinale von Roland Garros wartet auf den 29-jährigen Deutschen am Montag kein geringerer als Novak Djokovic, der anders als die deutsche Nummer 2 nur wenig Anstrengung benötigte, um sich eine Runde weiter zu drängeln. Die Nummer 1 der ATP-Weltrangliste siegte in Runde 3 gegen den Italiener Salvatore Caruso (ATP 147) Genua wie in seinen zwei Matches zuvor locker mit 6:3,6:3,6:2. Der Sieger dieses Duells trifft im Viertelfinale auf den Sieger des Matches Fabia Fognini (ATP 12) vs. Alexander Zverev (ATP 5).

Tipp

Für Novak Djokovic verlaufen die French Open bisher absolut nach Maß. Der Serbe hat in Roland Garros noch keinen Satz verloren und kassierte bei eigenem Aufschlag erst zwei Breaks gegen sich. Struff dagegen hat in Paris schon deutlich mehr Zeit auf dem Court verbracht. Allein das letzte Match gegen den Kroaten Borna Coric dauerte fast viereinhalb Stunden. Schon in der Runde zuvor hatte die aktuelle Nummer 45 der Welt viel Kraft gelassen im Match gegen Rumänen Radu Albot, gegen den Stuff dreimal ins Tiebreak musste. Auch dieser Tennis-Krimi des Deutschen dauerte weit über drei Stunden. Die Wege von Novak Djokovic und Jan-Lennard Struff kreuzten sich bei Turnieren bisher erst einmal. 2017 in Doha siegte der Djoker in zwei glatten Sätzen, wobei sich der Deutsche damals schon tapfer wehrte. Auch wenn es im Achtelfinale vielleicht nicht gegen den Weltranglistenersten reichen wird, glauben wir, dass Struff in seiner aktuellen Form dem Serben einiges entgegenzusetzen hat und die Sätze knapp gestalten kann.

Tipp: Mehr als 29,5 Spiele im Match – Quote 2,00 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Novak Djokovic

Der Djoker hat in dieser Saison schon die Australian Open und das ATP-1000-Masters in Madrid gewonnen und damit schon zwei große Titel in der Tasche. Beim letzten Vorbereitungsturnier in Rom scheiterte er im Finale lediglich an Sandplatzkönig Rafael Nadal, dem er auch in Roland Garros erst wieder im Finale begegnen würden. In Paris jagt Djokovic seinem zweiten Titel nach 2016 hinterher, was im Falle eines Triumphes sein 16. Grand-Slam-Erfolg wäre. Schafft es der 32-Jährige ins Viertelfinale, wäre ein möglicher Gegner in der nächsten Runde Alexander „Sascha“ Zverev.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,05
100€

 

Jan-Lennard Struff

Die ersten drei Runden der French Open waren für Jan-Lennard Struff kräftezehrend. Schon in seinem Auftaktmatch gegen das kanadische Top-Talent Denis Shapovalov war es ein Match auf Augenhöhe, das Stuffi jedoch nach drei engen Sätzen gewann. Noch mehr Widerstand leistete in Runde 2 der Rumäne Radu Albot, den die deutsche Nummer 2 in vier Sätzen (davon 3 Tiebreaks) niederrang. Die Krönung folgte in der dritten Runde gegen den an 13 gesetzten Kroaten Borna Coric. Nachdem Struff schon mit 2:1-Sätzen ins Hintertreffen geriet, drehte er die Partie noch zu seinen Gunsten, nachdem er zunächst den vierten Satz im Tiebreak für sich entschied und den Entscheidungssatz mit 11:9 gewann. Jetzt gilt es gegen die Nummer 1 der Welt das Sommermärchen von Paris weiter zu schreiben.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
14,00
100€

 

Liveticker und Statistiken