Novak Djokovic (SRB) - Alexander Zverev (GER) Tipp French Open 2019

Unser Tipp: Über 3,5 Sätze

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,02
100€

Am Mittwoch den 05. Juni 2019 stehen sich im Viertelfinale der French Open der Weltranglistenerste Novak Djokovic und der an Nummer 5 gesetzte Deutsche Alexander „Sascha“ Zverev gegenüber. Der Djoker hatte in seinem Achtelfinale gegen Jan-Lennard Struff nur wenig Mühe die Runde der letzten Acht zu erreichen. Lediglich im ersten Satz leistete die deutsche Nummer zwei Widerstand gegen den Serben, wenngleich es am Ende des Satzes nur zu drei gewonnenen Spielen reichte. Die übrigen zwei Sätze gestaltete der 32-Jährige, der die letzten drei Gran-Slam-Turniere allesamt gewinnen konnte, mit 6:2 und 6:2 einseitig. Die letzten Hoffnungen beruhen nun auf Alexander Zverev, der seine Achtelfinal-Aufgabe gegen den Italiener Fabio Fognini (ATP 9) nach anfänglichen Schwierigkeiten mit Bravour löste. Den ersten Satz verlor der Hamburger mit 3:6, danach fand er aber immer besser ins Spiel und konnte die nachfolgenden Sätze mit 6:2,6:2,7:6 (7:5) für sich entscheiden. Im Halbfinale wären für den Sieger dieses Duells mögliche Gegner Österreichs Dominic Thiem (ATP 4) oder der baumlange Russe Karen Chatschanow (ATP 10).

Tipp

Die Nummer 1 der Welt Novak Djokovic präsentiert sich in Paris in absoluter Höchstform. Noch keinen Satz gab der Serbe bei den French Open in diesem Jahr ab, nicht einmal ins Tiebreak schafften es seine bisherigen vier Gegner. Alexander Zverev dagegen musste schon zweimal über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen und auch bei seinem letzten 4-Satz-Match gegen Top-1-Spieler Fabio Fognini offenbarte die deutsche Nummer 1 erneut einige Schwächen. Die Bilanz des Hamburger-Jung gegen den Djoker lässt aber durchaus Hoffnung aufkeimen, denn bei vier Aufeinandertreffen gegen den 15-fachen Grand-Slam-Sieger verließ Zverev zweimal den Court als Gewinner. Die Experten sehen Djokovic deutlich vorne und räumen dem Deutschen kaum Chancen auf ein Weiterkommen ein, dennoch sehen wir nur wenig Value in einer Wette auf den Serben. Aufgrund der Qualitäten, die Zverev zweifellos besitzt, sollte dem 22-Jährigen zumindest ein Satzgewinn gelingen.

Tipp: Mehr als 3,5 Sätze im Match – Quote 2,02 Unibet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,02
100€

 

Novak Djokovic

Drei Gran-Slam-Titel hintereinander konnte der Weltranglistenerste gewinnen, in Paris jedoch, jubelte der Djoker in seiner langen Tenniskarriere erst einmal. Der Triumph datiert schon auf das Jahr 2016, als er den Briten Andy Murray im Finale besiegen konnte. In der diesjährigen Saison räumte der Serbe schon das erste Gran-Slam-Turnier des Jahres in Melbourne sowie das ATP Masters in Madrid ab. Der Weg ins Viertelfinale führte ihn bisher über Hubert Hurkacz, Henri Laaksonen, Salvatore Caruso und zuletzt Jan-Lennard Struff.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,15
100€

 

Alexander „Sascha“ Zverev

Alexander Zverev kommt nach schwierigen Saisonstart immer besser in die Spur, obwohl er sich bei seinen vergangenen Matches dieses Jahres oft selbst Steine in den Weg gelegt hat. Immer wieder lässt er sich durch eigene Fehler aus dem Rhythmus bringen. Zuletzt konnte er in Paris diese Schwäche noch korrigieren und seine Gegner am Ende doch noch niederringen. Lediglich das Match gegen den Schweden Mikael Ymer konnte der Hamburger in Roland Garros souverän in drei Sätzen gewinnen. Bei seinem Auftaktmatch gegen den Australier John Millman zeigte Zverev Nerven, als er nach einer 2:0-Satzführung das Match fast noch aus der Hand gab. Gleiche Probleme hatte der fast 2-Meter-Mann gegen Djokovics Landsmann Dusan Lajovic, den er zunächst ebenfalls dominierte, ehe er im dritten und vierten Satz einbrach und das Duell im fünften Satz entschieden werden musste. Häufige Doppelfehler oder Rahmentreffer wirken sich zu stark auf das Spiel von Zverev aus, der nach derartigen Spielfehlern für mehrere Spiele den Faden verliert. Mit dem Erreichen des Viertelfinales stellte er seinen persönlichen Rekord bei einem Gran-Slam-Turnier ein. Im Achtelfinale gab es ebenfalls ein Jubiläum, denn zum ersten Mal überhaupt, bezwang Deutschlands bester Tennisprofi bei einem Gran-Slam einen Spieler der aktuellen Top 10. Gegen Novak Djokovic ist die Bilanz des Deutschen ausgeglichen. Beide konnten in der Vergangenheit je zwei Siege gegeneinander einfahren.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,75
100€

 

Liveticker und Statistiken