Philipp Weißenborn photo

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic Tipp – Quoten & Prognose – Wimbledon 2022

Wetten, Prognosen und Quotenvergleich zu Nick Kyrgios gegen Novak Djokovic – Tipp für das Finale bei Wimbledon 2022 am 10.07.2022. Spielbeginn 15 Uhr.

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic

Foto: Mpi04/Media Punch/Alamy Live News

Zwei Wochen Rasentennis von der Extraklasse neigen sich dem Ende entgegen. Es gab viele interessante Duelle, mit kleineren Überraschungen, wie das Achtelfinale-Aus vom an Nr. 4 gesetzten Stefanos Tsitsipas. Auch aus deutscher Sicht verlief das Turnier enttäuschend. Kein Akteur hat es weiter geschafft als die 3. Runde zu kommen. Alexander Zverev war aus verletzungsgründen überhaupt erst nicht angetreten.

Für das Finale am kommenden Sonntag, d. 11. Juli haben sich nun zwei Akteure qualifiziert. Nicht ganz überraschend ist der Weltranglistenzweite Novak Djokovic im Finale. Er ist auf der Jagd nach seinen insgesamt 21. Grand-Slam Titel. Mit einem Sieg in Wimbledon würde er auf Rekordtitelträger Rafael Nadal (22 Titel) bis auf einen Titel herankommen.

Völlig anders als viel dachten gelang dagegen Nick Kyrgios in das Finale vom Wimbledon. Im Halbfinale hätte er gegen Rafael Nadal spielen sollen. Der aber musste am Donnerstagabend aufgrund einer Verletzung am Bauchmuskel das Spiel absagen. Ein Spielen wäre laut seiner Aussage nicht sinnvoll gewesen. Da kein anderer Spieler nachrücken darf, so etwas wird vor dem Turnier durch die Turnierorgansation festgelegt, zog Kyrgios ohne zu spielen in das Finale ein. Auch so etwas gab es in London noch nie.

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic: Details zum Spiel

Turnier Wimbledon 2022
Spieltag Finale
Beste Quote 4,25
Buchmacher bwin
Stand der Quoten 08.07.2022 21:30 Uhr
Live Stream Sky Go
Live Übertragung Sky

Weitere Tennis Tipps.

Nick Kyrgios Form und Statistiken

Es könnte das Turnier des Nick Kyrgios werden. Der hochtalentierte Australier, der jedoch meistens durch Eskapaden auf und neben dem Tenniscourt auffiel, steht zum ersten Mal in seiner Karriere in einem Finale eines Grand Slam Turniers. Der Weg dorthin war jedoch hart, bis auf das Halbfinale. Dort musste er gar nicht spielen, da sein Kontrahent Rafael Nadal wegen eines Risses des Bauchmuskels im Vorfeld aufgab.

Bis dorthin musste aber Kyrgios teilweise bis an die Grenzen gehen. Der Start ins Turnier gelang gut. In einem lockeren Aufgalopp schlug er die Nr. 26 Filip Krajinović klar in drei Sätzen. Mit 25 Assen beherrschte er vor allem mit seinem Aufschlagspiel. In der nächsten Runde kam es zum Duell mit Stefanos Tsitsipas, immerhin die Nr. 4 im Feld. Es entwickelte sich eine hochinteressante Partie.

Beide Spieler schenkten sich nichts. Das sich die beiden Spieler nicht so sehr mögen konnte man schnell miterleben. Es gab immer wieder Vorwürfe und Diskussionen mit dem Schiedsrichter über den jeweiligen Kontrahenten. Am Ende behielt Kyrgios seine Nerven besser im Griff. In 4 Sätzen gewann er. Eine Steigerung in Sachen Dramatik folgte dann im Achtelfinale.

In einem hochklassigen 5-Satz-Krimi setzte sich Kyrgios gegen Brandon Nakashima (USA) durch. Auch hier war sein Aufschlagspiel eine Waffe und letztlich der Schlüssel zum Sieg (35 Asse). Im anschließenden Viertelfinale spielte Kyrgios durchgängig konzentrierter und konnte in 3 Sätzen gewinnen. Im Ganzen macht Kyrgios einen gefestigten Eindruck und man hat das Gefühl, dass er sehr fokussiert spielt. Der Titel geht in diesem Jahr nur über ihn.

Nick Kyrgios – Mallorca Open (WTA) in Santa Ponça

Spieler Turnier Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Score
Roberto Bautista Agut Mallorca Open Walkover
Laslo Dere Mallorca Open 5:7 7:6 7:6

Novak Djokovic Form und Statistiken

Der Djoker befindet sich aktuell in einer sehr guten Verfassung. Nach dem er Anfang des Jahres mehr mit der vorzeitigen Abreise aus Melbourne aufgrund seiner fehlenden Coronaimpfung auffiel, ist er nun wieder mit sportlichen positiven Schlagzeilen in der Presse. In Paris war er bereits gut, musste sich aber dem Sandplatzkönig Rafael Nadal geschlagen geben.

Hier in Wimbledon spielt er sein Tennis, welches ihn zu Recht ganz nach oben gebracht hat. In den ersten beiden Runden schlug er sich warm. Beide Matches gingen klar in 3 Sätzen an ihn. Im Achtelfinale gegen den Niederländer Tim van Rijthoven gab er den ersten Satz ab. Dies war aber nur eine kleine Ergebnismakelatur. Der Serbe hatte das Match jederzeit im Griff.

Anders verlief das Match im darauffolgenden Viertelfinale. Gegen den an Nr. 10 gesetzten Italiener Yannik Sinner musste sich Djokovic mächtig strecken. Die ersten beiden Sätze gewann der Italiener. Die Sensation war zum Greifen da. Aber dann kam mal wieder die mentale Stärke vom Djoker zum Vorschein. Nach einer kurzen Toilettenpause riss sich der Weltranglistenzweite zusammen.

Fast wie aus einem Guss spielte er seinen Gegner an die Wand. Man spürte regelrecht, dass Yannik Sinner nicht wusste wie ihm geschah. 6:3, 6:2 und 6:2 lauteten die nächsten 3 Sätze für Djokovic. Im Semifinale traf er dann auf den Lokalmatadoren Cameron Norrie. Somit hatte er nicht nur den Gegner gegen sich, sondern auch die Mehrheit der Fans. Dies merkte man im ersten Satz.

Norrie spielte richtig gut und setzte Djokovic mächtig unter Druck. Die Folge war der 6:2 Satzgewinn. Ähnlich wie im Spiel davor gegen Sinner änderte Djokovic sein Spiel geringfügig, was aber große Folgen hatte. Er machte deutlich weniger Fehler und konnte die wichtigen Punkte für sich entscheiden. Auch hier gewann er am Ende die nächsten 3 Sätze klar (6:3, 6:2, 6:4). Die letzten beiden Partien haben verdeutlicht, wie stark der Djoker im Kopf derzeit ist.

Novak Djokovic – French Open in Paris

Spieler Turnier Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Score
Rafael Nadal French Open 2:6 6:4 2:6 6:7
Diego Schwartzman French Open 6:1 6:3 6:3
Aljaz Bedene French Open 6:3 6:3 6:2
Alex Molcan French Open 6:2 6:3 7:6
Nishioka Yoshihito French Open 6:3 6:1 6:0

Zum bet365 Angebotscode.

Empfohlene Buchmacher für Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic Tipp

Diese Partie verspricht hochklassiges Tennis. Beide Spieler sind sehr gut in Form und haben außergewöhnliches Talent. Beide Spieler haben große Ziele bzw. können mit einem Sieg im Finale sehr viel gewinnen. Nick Kyrgios könnte endlich mal ein Major Turnier gewinnen. Novak Djokovic würde seinen 21. Titel holen und somit auf Platz 2 der ewigen Rangliste springen.

Im Turnierverlauf mussten beide mindestens einmal über die volle Distanz gehen. Dies zeigt, dass sie mit extremer Nervenanspannung umgehen können. Die Bilanz zwischen diesen beiden Spieler fällt eindeutig aus. Die bisherigen zwei Duelle gewann Nick Kyrgios. Beide Siege stammen aus dem Jahr 2017. Man könnte eventuell sogar von einem Angstgegner für Djokovic sprechen. Dieses Match wird alles bieten was man sich wünscht.

Unser Tipp: Nick Kyrgios gewinnt

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic, Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter Sieg Nick Kyrgios Sieg Novak Djokovic
bet365 4,00 1,25
Bet3000 3,80 1,25
bwin 4,25 1,25
Betway 4,10 1,22

 

Nick Kyrgios vs. Novak Djokovic: Twitter Check


vs.

Das könnte dich ebenfalls interessieren

San Francisco 49ers vs. Miami Dolphins Tipp & Quotenvergleich – 04.12.2022
nfl
Topspiel! Die San Francisco 49ers empfangen in Week 13 der NFl die Miami Dolphins.
02 Dezember, 2022
Cincinnati Bengals vs. Kansas City Chiefs Tipp und Quotenvergleich – 04.12.2022
nfl
Es ist das vielleicht interessanteste Matchup in Week 13 der NFL: Cincinnati Bengals vs. Kansas City Chiefs Tipp
02 Dezember, 2022
Minnesota Timberwolves vs Oklahoma City Thunder Tipp & Prognose – 04.12.2022
NBA
Beide starteten nicht besonders gut in die Saison und während die Wolves derzeit auf einem Play-In-Platz stehen, rangieren die Thunder nur auf Platz 12.
02 Dezember, 2022

Philipp Weißenborn

Experte für Tennis

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.

165 Artikel