Tennis Tipp - Australian Open Halbfinale Herren 2021

Das beliebte Tennis-Turnier der diesjährigen Australian Open haben aufgrund der Corona-Pandemie erst Anfang Februar begonnen. Für viele Tennisstars eine sehr ungewohnte Zeit. Dennoch war das Teilnehmerfeld prächtig gefüllt. Bei den Herren waren alle Topstars dabei, mit einer Ausnahme. Der Schweizer Superstar Roger Federer fiel wegen einer Verletzung unglücklicherweise aus. Nach nun gut knapp zehn Tagen teilweisen hochklassigen Tennis steht die erste Halbfinalbegegnung der Herren fest.

Es kommt am kommenden Donnerstag, den 18. Februar zum Duell zwischen dem Topfavoriten und der aktuellen Nr. 1 der Welt Novak Djokovic und dem Russen Aslan Kasbekowitsch Karazew. Kommt Novak Djokovic seinem Ziel näher, seinen insgesamt neunten Titel in Melbourne zu holen? Mehr zu beiden Kontrahenten werden wir in unseren Tennis Tipp weiter auf die beiden Spieler eingehen. Klicke Dich weiter für weitere Infos zum Thema Tennis Wett Tipps.

 

 

Novak Djokovic vs. Aslan Kasbekowitsch Karazew

Von der Weltrangliste her ist dieses Duell eher ungleich. Dabei trifft die aktuelle Nr. 1 der Welt Novak Djokovic auf einen Qualifikanten namens Aslan Karazew. Aber Vorsicht. Karazew hat auf seinem Weg ins Halbfinale bereits drei Spieler der Setzliste geschlagen. Er wird um ein Leben spielen, aber der Djoker wird sich schließlich in vier Sätzen durchsetzen.

Unser Tennis Tipp: Mehr als 31,5 Games im Match – Beste Quote von 1,83 mit dem Bwin Bonus!

3x Bonus + EZ , keine Mindestquote

Novak Djokovic

Der Topfavorit auf den Titel in diesem Turnier hatte nur in der 1. Runde keine Probleme seinen Gegner zu besiegen. Bereits in der 2. Runde musste er gegen Frances Tiafoe (USA) über vier Sätze ran. Eine Runde später gar über fünf lange Sätze (Taylor Fritz aus den USA). Ebenfalls über vier Sätze ging es dann im Achtelfinale gegen den an Nr. 14 gesetzten Kanadier Milos Raonic. Es gab immer wieder Gerüchte, dass der Djoker Probleme mit den Bauchmuskeln habe. Dies könnte einer der Gründe sein, warum der Serbe nicht ganz topfit ist.

Tennis Tipp Novak Djokovic

Seine bisher schwierigste Aufgabe war nun das Spiel gegen den deutschen Alexander Zverev. In einem harten Match konnte der Serbe nach etwa 3:30 Stunden den zweiten Matchball verwandeln. Nachdem er den ersten Satz im Tiebreak noch verloren hatte, konnte er den zweiten Satz im Schnelldurchgang mit 6:2 gewinnen. Im 3. Satz berappelte sich Zverev wieder und konnte zweimal mit einem Break führen (3:0 und 4:1). Aber der Djoker liess sich nicht beirren und kämpfte sich wieder rein in das Spiel.

Am Ende gewann er den 3. Satz mit 6:4. Der vierte Satz verlief analog dem ersten Satz, was die Dramatik betraf. Auch hier musste der Tiebreak die Entscheidung herbeiführen. Diesmal hatte der Serbe das glücklichere Ende für sich und konnte mit 8:6 den Tiebreak gewinnen. Nun kommt es zum Duell mit dem weitestgehend Unbekannten Russen Aslan Karazew.

Aslan Kasbekowitsch Karazew

Seinen Eintrag in die Geschichtsbücher des Turniers hat Karazew bereits sicher. Er ist der erste Qualifikant, der bei seinem Debüt in Melbourne die Runde der letzten Vier erreicht hat. Seine Erfolgsgeschichte begann in der 1. Runde mit dem Sieg über den Italiener Gianluca Mager (6:3, 6:3, 6:4). Darauf folgte einen schneller 3-Satz Erfolg über Jahor Herassimau. In der 3. Runde sorgte er schon für die erste Sensation als er den an Nr. 8 gesetzten Argentinier Diego Schwarzmann locker in drei Sätzen schlug.

Tennis Tipp Aslan Karatsev

Gegen den Kanadier Felix Auger-Aliassime ging es dann über die volle 5-Sätze-Distanz. Im Viertelfinale setzte er sich am Ende nach vier Sätzen gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow (Nr. 18 der Setzliste) durch.