Ashleigh Barty vs. Madison Keys Tipp | Quoten & Prognose | Australian Open 2022

Wetten, Prognosen und Quotenvergleich zu Ashleigh Barty gegen Madison Keys – Tipp für die Australian Open am 27.01.2022 um 09:30 Uhr.

Ashleigh Barty vs. Madison Keys

Alamy: Allstar Picture Library / Alamy

Es ist vollbracht, die beiden Halbfinalisten in der Damenkonkurrenz der diesjährigen Australian Open 2022 sind gefunden. Und den Fans in Down Under dürfte das erste Halbfinale richtig gut schmecken. Von Beginn an hatte man darauf gehofft, dass die Lokalmatadorin Ash Barty es bis ganz weit ins Turnier schaffen würde.

Ihre Gegnerin ist dagegen schon eine Überraschung. Im Vorfeld musste man nicht unbedingt mit der jungen Amerikanerin Madison Keys in der Vorschlussrunde rechnen. Das könnte sie aber durchaus gefährlich machen, denn immerhin musste sie schon die ein oder andere Hürde im Turnierverlauf überstehen.

Wir schauen für euch auf der erste Halbfinale und betrachten die spannende Partie, wie gewohnt, aus den verschiedensten Blickwinkeln, um euch zu helfen, die richtige Wette zu finden:

Ashleigh Barty vs. Madison Keys: Details zum Spiel

Turnier Australian Open
Spieltag Halbfinale
Beste Quote 1,22 auf Sieg Barty bei Bet365
Buchmacher bet365
Stand der Quoten 26.01.2022, 14:45 Uhr
Live Stream DAZN
Live Übertragung Eurosport

Ashleigh Barty Form und Statistiken

Schon vor Beginn zählte die Australierin zu den großen Favoritinnen der WTA Konkurrenz. Sie ist die Nummer 1 der Welt, die Nummer 1 der Setzliste und ihrer Top Form kaum zu schlagen. Und sie zeigte bislang schon sehr ansprechende Leistungen über den Turnierverlauf.

Mit dem Halbfinale hat sie nun ein weiteres Etappenziel auf dem Weg zum ersehnten Titel erreicht. Nur noch 2 Matches, um den Happy Slam in den Händen zu halten. Bei einem Sieg würde sie zum ersten Mal ins Finale der Australian Open einziehen. Und das im Jahr 2022 auch endlich wieder vor Zuschauern. Es wäre ein Sportmärchen.

Ihr letztes Grand Slam gewann Barty im vergangenen Jahr auf Rasen in Wimbledon. Danach war sie noch beim 1000er Turnier in Cincinatti erfolgreich. Das war dann aber auch der letzte Titel in 2021.

In der Vorbereitung auf das Turnier in Melbourne ließ sie aber aufhorchen, indem sie das Vorbereitungsturnier in Adelaide gewinnen konnte. Das unterstrich ihre super gute Form und gab reichlich Rückenwind für die Australian Open.

Ashleigh Barty – French Open in Paris

Spieler Turnier Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Score
Rybakina Adelaide 6-3 6-2

Weitere Tennis Tipps.

Madison Keys Form und Statistiken

Madison Keys ist die letzte ungesetzte Spielerin im Halbfinale der Australian Open 2022. Die ehemalige Nummer 7 der Welt (Oktober 2016) ist momentan auf Rang 51 im Ranking abgerutscht und gehörte vor dem Turnier nicht unbedingt zu den Favoritinnen. Und das obwohl sie schon im Finale der US Open stand.

Und auch an Melbourne hat sie durchaus gute Erinnerungen. Hier stand sie 2015 schon einmal im Halbfinale. Sie kennt die Bühne schon, auch wenn das Spiel schon eine halbe Ewigkeit her ist.

Die Formkurve der Amerikanerin stieg zuletzt aber deutlich. Sie konnte das 250er Turnier in Adelaide gewinnen und konnte so auch mit einem guten Gefühl in Melbourne starten.

Vielleicht wird es ja Zeit für die ganz große Überraschung und ihr zweites Finale bei einem Grand Slam nach den US Open in 2016. Nach den gezeigten Leistung scheint es zumindest nicht komplett aussichtslos.

Madison Keys – WTA 250 Adelaide

Spieler Turnier Satz 1 Satz 2 Satz 3 Satz 4 Satz 5 Score
Gauff Adelaide 3-6 6-2 7-5
Riske Adelaide 6-1 6-2

Zum bet365 Angebotscode.

Ashleigh Barty vs. Madison Keys Tipp

Die beiden Spielerinnen sind schon 3 mal auf der Tour aufeinander getroffen. Bislang konnte Keys nur ein Spiel für sich entscheiden. Die anderen beiden Spiele gingen deutlich an Barty. Und der Sieg der Amerikanerin liegt auch schon 5 Jahre zurück und seitdem hat Barty einen mächtigen Schritt nach vorne gemacht.

Barty hat auf Grund der besseren Platzierung auch den Favoritenstatus bei den Buchmachern. Sie hat bislang keinen einzigen Satz abgeben! Sie hat alle Gegnerinnen im Schnelldurchlauf besiegt. Klar, sie hat bislang noch keine Gegnerin aus den Top 20 gehabt aber das ist Keys eben auch nicht.

Keys hingegen musste schon in Runde 1 gegen Sofia Kenin hart kämpfen. In Runde 3 musste sie dann sogar über 3 Sätze gehen und schien hier schon ziemlich ausgelaugt.

Dann aber gelangen ihr zwei beeindruckende Siege! Erst fegte sie 6-3 und 6-1 über Paula Badosa hinweg und im Anschluss schlug sie auch Babora Kreijcikova glatt mit 6-2 und 6-2. Trotzdem ist sie die klare Außenseiterin.

Unser Tipp: Barty gewinnt und zieht erstmals in Australien ins Finale ein!

Ashleigh Barty vs. Madison Keys Tipp – Quotenvergleich

Wettanbieter Ash Barty Madison Keys
bet365 1,22 4,33
Bet3000 1,21 4,38
bwin 1,22 4,40
betway 1,22 4,10

Ashleigh Barty vs. Madison Keys: Twitter Check


vs.

Philipp Weißenborn

Experte für Tennis

Ich bin Philipp und 33 Jahre alt. Ich bin Sportenthusiast und verfolge alles an Sport, was meine Zeit hergibt. Besonders verwurzelt bin ich im Fußball, Tennis, Handball, American Football und Golf. Die Leidenschaft für Sportwetten verfolgt mich seit meinem 18ten Lebensjahr und dem Wetten per Schein mit Oddset. Heute schreibe ich gerne Tipps und verbinde so Analyse und die Spannung des Wettens für mich miteinander.