Trabzonspor – Basaksehir Istanbul Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Die Süper Lig startet mit einem Spitzenspiel in die Rückrunde. Tabellenführer Basaksehir muss zum Tabellenzweiten Trabzonspor reisen. Die große Frage vor dem Topduell lautet: Wie haben die Klubs die knapp vierwöchige Pause überstanden? Trabzon präsentierte sich vor dem Jahreswechsel in Bestform und blieb fünf Spiele in Serie ungeschlagen. Basaksehir trauert hingegen noch immer der Möglichkeit hinterher, der Konkurrenz nicht längst enteilt zu sein. Denn die Mannschaft von Trainer Abdullah Avci blieb vor der Pause zwei Spiele in Serie ohne Sieg, so dass der Vorsprung auf die Konkurrenz aktuell „nur“ sechs Punkte beträgt. Anpfiff im Medical Park-Stadion ist am Sonntag, 20. Januar, um 17 Uhr.

Tipp

Trotz der eher mäßigen Leistungen zum Ende der Hinrunde geht Tabellenführer Basaksehir als Favorit in die Begegnung. Der Klub vom Bosporus verstärkte sich in den vergangenen Tagen noch einmal mit erfahrenen Kräften. Von Ligakonkurrent Sivasspor kam der ehemalige brasilianische Nationalspieler Robinho. Zudem wurde der zuletzt vereinslose Serdar Tasci unter Vertrag genommen. Gastgeber Trabzon hingegen musste die Abgänge von Mittelfeldspieler Juraj Kucka (Parma Calcio) und Torjäger Burak Yilmaz (Besiktas Istanbul) verkraften. Deswegen wird Basaksehir auch die Punkte von der Schwarzmeerküste mitnehmen.

Tipp: Basaksehir gewinnt das Spitzenspiel bei Trabzonspor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
100€
18+, AGBs gelten

 

Trabzonspor

In Trabzon hat die starke Hinrunde Erinnerungen an die glorreiche Vergangenheit wach werden lassen. Vor acht Jahren schwamm man zuletzt auf einer ähnlichen Erfolgswelle als man in der Saison 2010/2011 Vizemeister wurde. Die zahlreichen Fans träumen längst schon wieder von der Champions League, von Duellen gegen die Giganten des europäischen Fußballs. Doch die Realität hält zumindest auf den ersten Blick einige Dämpfer bereit. Im Gegensatz zur Konkurrenz hielt sich Trabzon bislang auf dem Transfermarkt zurück. Stattdessen verließen mit Kucka und Yilmaz zwei ganz erfahrene Kräfte den Klub. Zudem weilen mit Vahid Amiri und Majid Hosseini zwei iranische Nationalspieler beim Asien Cup. Mit Anthony Nwakaeme, José Sosa und Ogenyi Onazi fehlen drei weitere potentielle Stammspieler verletzt.

Coach Ünal Karaman bleibt nichts anderes übrig als die Last der Verantwortung auf die Schultern jüngerer Akteure zu verteilen. Etwa Yusuf Yazici, der 21-jährige Mittelfeldmann, der bereits zum Hinrunden-Abschluss gegen Rizespor die Kapitänsbinde trug. Oder Abdülkadir Ömür, der 19-jährige Rechtsaußen, der zuletzt gleich doppelt traf.

Voraussichtliche Aufstellung Trabzonspor

Cakir – Cörekci, Türkmen, Artarslan, Novak – Ömür, Yazici, Akpinar, Sahan – Ekuban, Rodallega

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100
18+, AGBs gelten

 

Basaksehir Istanbul

Bei Basaksehir macht man Ernst mit dem Angriff auf den ersten Meistertitel der Vereinsgeschichte. Zwar gab man mit Manuel da Costa einen erfahrenen Innenverteidiger an den saudi-arabischen Erstligisten Al-Ittihad ab. Mit Serdar Tasci, Robinho und U21-Nationalspieler Alican Özfesli wurde aber mehr als gleichwertiger Ersatz verpflichtet. Coach Abdullah Avci kann somit aus dem Vollen schöpfen und neben Arda Turan, Gökhan Inler und Emmanuel Adebayor auf weitere Stars bauen. Dass die ohnehin schon älteste Mannschaft der Süper Lig – zuletzt betrug der Durchschnitt 31,5 Jahre – nochmals an Erfahrung zulegt, ist für den Trainer kein Problem. Für ihn zähle nicht das Alter, sondern einzig die Leistung, so der 55-Jährige. Ein Blick in die jüngere Vergangenheit sorgt beim Tabellenführer zudem für Optimismus. Denn die letzte Niederlage gegen Trabzon liegt bereits vier Jahre zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Basaksehir Istanbul

Günok – Junior Caiceres, Tekdemir, Attamah, Clichy – Kahveci, Inler – Visca, Marcio Mossoro, Robinho – Adebayor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,70
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken