Serie A Wett-Tipps, Wettquoten, 31. Spieltag, Saison 2019/2020

Anbieter
Bonus
Link
€150

Sofern im Endspurt nichts Außergewöhnliches passiert, wird man in der Analyse der Saison vermutlich an den 30. Spieltag als entscheidend in Sachen Meisterschaft zurückblicken. Denn mit einem lockeren 4:1-Sieg im Stadtduell gegen den FC Turin hat Juventus Turin seinen Vorsprung auf den ersten Verfolger Lazio Rom auf sieben Zähler ausbauen können, da die Römer eine in dieser Form sicher nicht zu erwartende 0:3-Heimniederlage gegen den AC Mailand kassierten. Sogar elf Zähler beträgt die Distanz mittlerweile zum drittplatzierten Inter Mailand, das am Sonntag überraschend mit 1:2 dem FC Bologna unterlag.

 

 

Bei nur noch 24 zu vergebenden Punkten fällt der Glaube daran schwer, dass der Meister nicht zum neunten Mal in Folge Juventus Turin heißen wird. Allerdings muss die alte Dame nun selbst zum AC Mailand, der nach Lazio sicherlich auch den nächsten Titelanwärter besiegen will. Auch, um die eigenen Chancen auf Platz fünf und damit die direkte Teilnahme an der Gruppenphase ohne Umweg über mehrere Qualifikationsrunden zu wahren bzw. zu erhöhen.

 

Solange rechnerisch noch alles möglich ist, schreiben wir indes weder Lazio noch Inter vorzeitig ab. Vielmehr werfen wir nachfolgend einen Blick auf die anstehenden Aufgaben der drei Meisterschaftsanwärter.

 

Serie A Wett-Tipp 1: US Lecce – Lazio Rom (Dienstag, 07.07.2020, 19.30 Uhr)

 

An der 0:3-Niederlage gegen den AC Mailand wird Lazio Rom mutmaßlich noch etwas zu knabbern haben. Allerdings lassen sich dafür durchaus auch Erklärungen finden. Neben den ohnehin nicht wenigen verletzungsbedingten Ausfällen fehlte mit Ciro Immobile und Felipe Caicedo der A-Sturm gelbgesperrt. Beide sind nun wieder dabei und natürlich heiß darauf, ihr Trefferkonto weiter zu erhöhen. Insbesondere Top-Torjäger Immobile, der mit 29 Treffern das ligaweite Ranking anführt, ist sicherlich nicht gleichwertig zu ersetzen.

Serie A Wett Tipps

Nach 21 Spielen ohne Niederlage, von denen 17 sogar gewonnen wurden, vor der Corona-Pause läuft es für Lazio seit dem Re-Start generell noch nicht rund. Nach dem 2:3 bei Atalanta Bergamo war das 0:3 gegen Milan bereits die zweite Niederlage, während dazwischen gegen den AC Florenz (2:1) und beim FC Turin (2:1) zwei sehr mühsame Siege errungen wurden. Die Leichtigkeit scheint die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi während der dreimonatigen Unterbrechung ein wenig verloren zu haben, doch noch ist alles drin und schließlich wäre gemessen an den Erwartungen vor der Saison schon das Erreichen der Champions League ein großer Erfolg.

 

 

Für Aufsteiger Lecce geht es unterdessen nur um den Klassenerhalt. Der Verbleib in der Liga ist trotz Platz 18 auch noch drin, doch dafür muss Lecce unbedingt in die Spur finden. Aktuell stehen sechs Niederlagen in Folge zu Buche. Dabei sind 25 Gegentreffer in diesen sechs Begegnungen eine nochmals erschreckendere Bilanz. Und gegen Immobile und Co. wartet auf die ohnehin wacklige Defensive gleich die nächste, alles andere als leichte Aufgabe.

 

Obwohl Lazio noch nicht wieder in der Form ist wie im Winter, sind die Rollen aus unserer Sicht klar verteilt. Erwischt Lecce keinen Sahnetag, gehen die drei Punkte nach Rom.

 

Unser Tipp: Lazio Rom gewinnt, beste Wettquote von 1,30 bei Betway.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1.30
150€

 

Serie A Wett-Tipp 2: AC Mailand – Juventus Turin (Dienstag, 07.07.2020, 21.45 Uhr)

 

25 Tage nach dem torlosen Unentschieden im Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia, das Juventus Turin im eigenen Stadion dank des 1:1 im Hinspiel aufgrund der Auswärtstorregel zum Weiterkommen reichte, treffen beide Vereine erneut aufeinander. Der AC Mailand hofft dann nicht nur auf eine schnelle Revanche, sondern auch auf das Ende einer Serie von sechs Niederlagen in der Liga in Folge gegen Juventus. Der beeindruckende 3:0-Sieg bei Lazio Rom dient dabei ebenso als Mutmacher wie die gesamte Bilanz seit dem Re-Start mit zehn Punkten aus vier Partien. Dass dabei neben Lazio auch der AS Rom (2:0) bezwungen wurde, macht deutlich, dass Milan auch stark besetzte Mannschaften bezwingen kann. Aber natürlich ist Juventus noch einmal ein anderes Kaliber.

 

Serie A Wett-Tipps

 

Juventus hat nach dem knappen Weiterkommen gegen Milan zwar das Finale der Coppa Italia gegen den SSC Neapel im Elfmeterschießen verloren, sich danach aber in der Serie A keine Schwäche erlaubt. Vielmehr gelangen beim FC Bologna (2:0), gegen US Lecce (4:0), beim CFC Genua 1893 (3:1) und nun im Stadtduell gegen den FC Turin (4:1) vier sehr souveräne Siege am Stück. Mit Paulo Dybala, der in all diesen Spielen getroffen hat, fällt nun allerdings ein zuletzt entscheidender Akteur gelbgesperrt aus. Ebenso wie Matthijs de Ligt in der Innenverteidigung. Trainer Maurizio Sarri verfügt aber über einen so breiten Kader, dass diese beiden Ausfälle sowie mehrere Verletzte wie Sami Khedira, Giorgio Chiellini oder Alex Sandro kompensiert werden können.

 

 

Insgesamt erwarten wir eine recht offene Partie. Ähnlich wie im Pokal wird sich Juventus mit einem selbstbewussten AC Milan wieder schwertun. Ein erneutes Unentschieden halten wir für gut möglich.

 

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote von 3,40 bei Betway.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3.40
150€

 

Serie A Wett-Tipps 3: Hellas Verona – Inter Mailand (Donnerstag, 09.07.2020, 21.45 Uhr)

 

Mit 42 Punkten aus den ersten 17 Spielen war Inter Mailand rund um den Jahreswechsel ein ganz heißer Titelanwärter. Drei Unentschieden in Folge im Januar sowie vor der Corona-Pause Niederlagen in den Top-Spielen bei Lazio Rom (1:2) und Juventus Turin (0:2) kosteten dann aber viel Boden. Der Re-Start verlief dann zwar das Halbfinal-Aus in der Coppa Italia gegen den SSC Neapel ausgeklammert mit einem 2:1-Sieg gegen Sampdoria Genua positiv, doch bereits beim 3:3 gegen Sassuolo Calcio blieben wieder Punkte liegen. Ebenso beim 1:2 am Sonntag gegen Bologna, nachdem zuvor bei Parma Calcio (2:1) und gegen Brescia Calcio (6:0) gewonnen worden war. Nun muss Inter zwar nicht um die Champions-League-Qualifikation bangen, doch Rang drei ist angesichts von Atalanta Bergamo im Nacken gefährdet.

Serie A Wett-Tipps

Bei Hellas Verona wartet nun zudem eine knifflige Auswärtsaufgabe beim mit Abstand besten Aufsteiger der Saison, der noch von Europa träumen darf. Allerdings erhielten diese Träume am Sonntag mit der 0:2-Niederlage bei Kellerkind Brescia Calcio einen herben Dämpfer. Zuvor war Veronas Re-Start mit sieben Punkten aus vier Partien aber ansprechend ausgefallen. Dennoch ist der für die Europa-League-Qualifikation nötige siebte Platz nun schon vier Zähler entfernt.

 

 

Und es ist aus unserer Sicht durchaus möglich, dass Hellas weiter an Boden verliert. Denn Inter dürfte zwar den Glauben an die Meisterschaft inzwischen verloren haben, aber schon darauf bedacht sein, die Saison gut und vielleicht auch noch auf Platz zwei zu Ende zu bringen. In Verona geht unsere Tendenz in jedem Fall zum Auswärtssieg der Nerazzurri.

 

Unser Tipp: Inter Mailand gewinnt, beste Wettquote von 1,91 bei Betway.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
150€